Lufthansa: Airline verkauft jetzt auch Versicherungen

Lufthansa: Airline verkauft jetzt auch Versicherungen

, aktualisiert 10. November 2016, 15:30 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Wer seine Elektrogeräte bei Reisen versichern will, kann dies nun bei der Lufthansa tun. Die Fluggesellschaft schafft sich damit eine weitere Einnahmequelle – denn die Ticketerlöse sinken weiterhin.

Bild vergrößern

Die Fluggesellschaft weitet ihre Dienstleistungen aus.

Frankfurt/MainAuf ihrer Suche nach zusätzlichen Einnahmequellen verkauft die Lufthansa jetzt auch Versicherungen. Der Luftverkehrskonzern bietet seinen Passagieren ab sofort Policen an, mit denen Schäden an Elektrogeräten während der Reise reguliert werden können. Die Verträge stammen vom Versicherungsunternehmen Ergo direkt und enden nach einem Jahr automatisch. Versichert seien sämtliche mitgeführten Elektrogeräte auf beliebig vielen Reisen im Jahr, wie Lufthansa am Donnerstag mitteilte.

Zu Umsatzerwartungen äußerte sich die Fluggesellschaft nicht. Wegen der sinkenden Ticketerlöse versuchen viele Fluggesellschaften, ihren Kunden zusätzliche kostenpflichtige Dienstleistungen zu verkaufen.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%