Hartmut Mehdorn: Ex-Bahnchef kümmert sich um drei Gründerfirmen in Berlin

Hartmut Mehdorn: Ex-Bahnchef kümmert sich um drei Gründerfirmen in Berlin

, aktualisiert 25. Juli 2017, 13:06 Uhr
Bild vergrößern

Der ehemalige Bahnchef wird Ende Juli 75 Jahre alt.

Quelle:Handelsblatt Online

Der ehemalige Bahnchef Hartmut Mehdorn ist noch nicht bereit für den Ruhestand und betreut drei kleine Start-ups in Berlin. Welche Jungunternehmer der bald 75-Jährige berät, will er jedoch nicht verraten.

BerlinDer frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn (74) greift jüngeren Unternehmern unter die Arme. „Ich betreue drei kleine Start-ups in Berlin“, sagte Mehdorn am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Bei einem sitze er sogar im Aufsichtsrat, dieses Amt wolle er aber bald aufgeben. Für welche Gründerfirmen er sich engagiert, verriet Mehdorn nicht: „Man soll erst gackern, wenn das Ei gelegt ist.“ Seit seinem Abschied als Geschäftsführer der Berliner Flughäfen im Frühjahr 2015 hat Mehdorn kaum noch öffentliche Auftritte. Er lebt wahlweise in Berlin oder in seinem Haus in Südfrankreich. Am 31. Juli feiert Mehdorn seinen 75. Geburtstag.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%