Autozulieferer: Knorr-Bremse will erneute Verlängerung der Offerte für Haldex

Autozulieferer: Knorr-Bremse will erneute Verlängerung der Offerte für Haldex

, aktualisiert 28. Juni 2017, 20:51 Uhr
Bild vergrößern

Die Übernahme des schwedischen Konkurrenten Haldex könnte sich erneut verzögern.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Autozulieferer Knorr-Bremse will erneut eine Verlängerung der Frist zur Übernahme des schwedischen Konkurrenten Haldex bei der schwedischen Börsenaufsicht einreichen. Hintergrund sei ein Hinweis der EU-Wettbewerbshüter.

BerlinDer Autozulieferer Knorr-Bremse will erneut eine Verlängerung der Frist zur Übernahme des schwedischen Konkurrenten Haldex. Demnach sollen die Haldex-Aktionäre nun bis zum 9. Februar 2018 Zeit haben, um ihre Anteilsscheine anzubieten, wie Knorr-Bremse am Mittwochabend mitteilte. Ein entsprechender Antrag soll bei Schwedens Börsenaufsicht eingereicht werden.

Hintergrund sei ein Hinweis der EU-Wettbewerbshüter, eine vertiefte Prüfung des 580 Millionen Euro schweren Zukaufs zu planen. Ende April hatte Knorr-Bremse mitgeteilt, dass die Annahmefrist nach Zustimmung der schwedischen Börsenaufsicht bis zum 26. September verlängert worden sei.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%