Chronometer: Uhren mit Potenzial

Chronometer: Uhren mit Potenzial

Bild vergrößern

Uhr von Konrad Adenauer: Die 18-K-Gelbgold-Automatik-Rolex hat einen Wert von bis bis 80.000 Schweizer Franken

Chronometer schmücken nicht nur das Handgelenk, sondern eignen sich auch als Wertsteigerungsobjekte. Etwas mehr als eine Handvoll Kleingeld sollten Sammler aber schon mitbringen.

Ein Stück deutsche Geschichte, einfach und praktisch zu tragen – am Handgelenk. Das versteigert das Auktionshaus Sotheby’s im November in Genf. Die goldene Rolex mit Datumsanzeige und rückseitiger Gravur wurde 1955 als Geschenk vom Rolex-Gründer Hans Wilsdorf an Konrad Adenauer geschickt. Geschätzt wird das gute Stück auf 60 000 bis 80 000 Schweizer Franken. Mit dabei: das Original-Lederetui sowie ein Brief von Wilsdorf an Adenauer – eine Art Echtheitszertifikat. Uhren als alternative Investition liegen im Trend. Das Online-Portal Chrono24 etwa, das Käufern und Verkäufern von Uhren eine Plattform bietet, verzeichnet pro Monat zwei Millionen Besucher – doppelt so viele wie noch im Vorjahr. Die einschlägigen Auktionshäuser wie Sotheby’s, Christie’s sowie die auf Uhren spezialisierten Häuser Antiquorum, Patrizzi & Co. in Genf und Auktionen Dr. H. Crott in Mannheim verzeichnen enorme Zuwachsraten.

5000 Uhren für 50 Millionen

Anzeige

Ein Stück deutsche Geschichte, einfach und praktisch zu tragen – am Handgelenk. Das versteigert das Auktionshaus Sotheby’s im November in Genf. Die goldene Rolex mit Datumsanzeige und rückseitiger Gravur wurde 1955 als Geschenk vom Rolex-Gründer Hans Wilsdorf an Konrad Adenauer geschickt. Geschätzt wird das gute Stück auf 60 000 bis 80 000 Schweizer Franken. Mit dabei: das Original-Lederetui sowie ein Brief von Wilsdorf an Adenauer – eine Art Echtheitszertifikat. Uhren als alternative Investition liegen im Trend. Das Online-Portal Chrono24 etwa, das Käufern und Verkäufern von Uhren eine Plattform bietet, verzeichnet pro Monat zwei Millionen Besucher – doppelt so viele wie noch im Vorjahr. Die einschlägigen Auktionshäuser wie Sotheby’s, Christie’s sowie die auf Uhren spezialisierten Häuser Antiquorum, Patrizzi & Co. in Genf und Auktionen Dr. H. Crott in Mannheim verzeichnen enorme Zuwachsraten.

2010 versteigerte Sotheby’s weltweit mehr als 1700 Uhren für insgesamt 40 Millionen Dollar (29 Millionen Euro). „Damit haben wir unseren Vorjahreserlös beinahe verdoppelt“, sagt Geoffroy Ader, Sotheby’s Leiter der Uhrensparte für Europa. Auch Konkurrent Christie’s konnte bereits im Mai dieses Jahres mit mehr als 26 Millionen Dollar die Erlöse aus den Genfer Uhrenauktionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25 Prozent steigern. Antiquorum brachte 2010 etwa 5000 Zeitmesser unter den Hammer – für insgesamt rund 50 Millionen Schweizer Franken (41 Millionen Euro).

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%