Forward-Darlehen für Rechenkünstler : So profitieren Immobilienbesitzer von Mini-Zinsen

ThemaImmobilien

Forward-Darlehen für Rechenkünstler : So profitieren Immobilienbesitzer von Mini-Zinsen

von Saskia Littmann

Über ein Forward-Darlehen können sich Immobilienbesitzer die niedrigen Zinsen für ihre Anschlussfinanzierung sichern. Welche Anbieter die besten Konditionen bieten.

An vielen deutschen Küchentischen wird gerade gerechnet: Schmeiße ich das Geld zum Fenster raus, wenn ich zur Miete wohne? Verpasse ich eine historische Chance, wenn ich jetzt keine eigene Immobilie kaufe? Wie kann ich die guten Konditionen für mich nutzen? Hätte ich mit dem Immobilienkauf noch länger warten sollen? Das sind Fragen, die sich Immobilienbesitzer und solche, die es noch werden wollen, derzeit stellen.

Grund für das innerliche Pokerspiel der deutschen Anleger ist die Niedrigzinstreppe. Seit langem ist der Zins in Europa extrem niedrig. 2012 lag der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) bei 0,75 Prozent und der Einlagezins, den die Banken zahlen, wenn sie Geld bei der Notenbank parken, war sogar schon bei Null angekommen. Schon da galt das Zinsniveau als "historisch niedrig", immer wieder hörte man Sätze wie "viel niedriger kann der Zins ja kaum noch werden".

Anzeige

Günstige Forward-Darlehen bei 15 Jahren Zinsbindung, Vorlaufzeit 12 Monate

  • Vorgaben

    Wert der Immobilie: 250.000 Euro
    Darlehensbetrag: 175.000 Euro (70-Prozent-Finanzierung)
    3 Prozent Tilgung plus 3 Prozent Sondertilgungsoption

    Zahl der untersuchten Anbieter: 41

    Quelle: FMH-Finanzberatung, Stand: 02.02.2015

  • Bundesweiter Anbieter: Santander Bank

    Forwardaufschlag: 0,00 Prozent
    Sollzins: 1,85 Prozent
    Effektivzins: 1,87 Prozent
    Monatsrate: 707,29 Euro
    Restschuld: 84.319 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Gladbacher Bank

    Forwardaufschlag: 0,18 Prozent
    Sollzins: 1,95 Prozent
    Effektivzins: 1,97 Prozent
    Monatsrate: 721,88 Euro
    Restschuld: 83.607 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Postbank

    Forwardaufschlag: 0,24 Prozent
    Sollzins: 1,97 Prozent
    Effektivzins: 1,99 Prozent
    Monatsrate: 724,79 Euro
    Restschuld: 83.466 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Allianz Lebensversicherung

    Forwardaufschlag: 0,00 Prozent
    Sollzins: 1,98 Prozent
    Effektivzins: 2,00 Prozent
    Monatsrate: 726,25 Euro
    Restschuld: 83.219 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Signal Iduna

    Forwardaufschlag: 0,00 Prozent
    Sollzins: 2,14 Prozent
    Effektivzins: 2,16 Prozent
    Monatsrate: 749,58 Euro
    Restschuld: 82.240 Euro

  • Vermittler: Die Hypotheker

    Forwardaufschlag: 0,12 Prozent
    Sollzins: 1,80 Prozent
    Effektivzins: 1,82 Prozent
    Monatsrate: 700,00 Euro
    Restschuld: 84.671 Euro

  • Vermittler: MKIB Online

    Forwardaufschlag: 0,12 Prozent
    Sollzins: 1,80 Prozent
    Effektivzins: 1,82 Prozent
    Monatsrate: 700,00 Euro
    Restschuld: 84.671 Euro

  • Vermittler: ACCEDO

    Forwardaufschlag: 0,12 Prozent
    Sollzins: 1,80 Prozent
    Effektivzins: 1,82 Prozent
    Monatsrate: 700,00 Euro
    Restschuld: 84.671 Euro

  • Vermittler: Interhyp

    Forwardaufschlag: 0,12 Prozent
    Sollzins: 1,80 Prozent
    Effektivzins: 1,82 Prozent
    Monatsrate: 700,00 Euro
    Restschuld: 84.671 Euro

  • Regionaler Anbieter: PSD Bank Berlin-Brandenburg

    Forwardaufschlag: 0,00 Prozent
    Sollzins: 1,98 Prozent
    Effektivzins: 2,00 Prozent
    Monatsrate: 726,25 Euro
    Restschuld: 83.394 Euro

  • Regionaler Anbieter: PSD Bank Rhein-Ruhr

    Forwardaufschlag: 0,00 Prozent
    Sollzins: 1,99 Prozent
    Effektivzins: 2,01 Prozent
    Monatsrate: 727,71 Euro
    Restschuld: 83.322 Euro

  • Regionaler Anbieter: PSD Bank Nürnberg

    Forwardaufschlag: 0,00 Prozent
    Sollzins: 2,05 Prozent
    Effektivzins: 2,07 Prozent
    Monatsrate: 736,46 Euro
    Restschuld: 82.891 Euro

Doch, er kann. Vor knapp zwei Wochen hat EZB-Chef Mario Draghi angekündigt, seine letzte Waffe zu ziehen. Die EZB wird im Rahmen eines milliardenschweren Programms Anleihen kaufen. 60 Milliarden Euro wollen Europas Notenbanken so jeden Monat in die Märkte pumpen. Während das Klagelied der Sparer immer lauter wird, waren die Zeiten für Immobilienfinanzierer nie so gut wie derzeit. Laut Immobilienverband IVD sind Immobilien trotz der steigenden Kaufpreise erschwinglicher als je zuvor.

Wie risikofreudig sind Sie?

Sind diejenigen, die bereits vor einigen Jahren an das "tiefer fallen die Zinsen nicht mehr"-Märchen geglaubt haben und bereits mitten in der Finanzierung stecken, jetzt gekniffen, weil sie höhere Zinsen akzeptieren müssen und Angst haben, dass sie wieder mit höheren Zinsen leben müssen, wenn ihre Zinsbindung endet? Nicht unbedingt. Denn über sogenannte Forward-Darlehen lassen sich die niedrigen Zinsen für die Zukunft sichern - als Anschlussfinanzierung.

Abgeschlossen werden kann das Forward-Darlehen schon Jahre bevor die bisherige Finanzierung ausläuft. Üblich ist ein Vorlauf von ein bis drei Jahren, das hängt von der Risikofreude des Kreditnehmers ab.

Günstige Forward-Darlehen bei 15 Jahren Zinsbindung, Vorlaufzeit 36 Monate

  • Vorgaben

    Wert der Immobilie: 250.000 Euro
    Darlehensbetrag: 175.000 Euro (70-Prozent-Finanzierung)
    3 Prozent Tilgung plus 3 Prozent Sondertilgungsoption

    Zahl der untersuchten Anbieter: 39

    Quelle: FMH-Finanzberatung, Stand: 02.02.2015

  • Bundesweiter Anbieter: Santander Bank

    Forwardaufschlag: 0,36 Prozent
    Sollzins: 2,21 Prozent
    Effektivzins: 2,23 Prozent
    Monatsrate: 759,79 Euro
    Restschuld: 81.728 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Gladbacher Bank

    Forwardaufschlag: 0,54 Prozent
    Sollzins: 2,31 Prozent
    Effektivzins: 2,34 Prozent
    Monatsrate: 774,38 Euro
    Restschuld: 80.990 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Postbank

    Forwardaufschlag: 0,72 Prozent
    Sollzins: 2,45 Prozent
    Effektivzins: 2,48 Prozent
    Monatsrate: 794,79 Euro
    Restschuld: 79.948 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Allianz Lebensversicherung

    Forwardaufschlag: 0,48 Prozent
    Sollzins: 2,46 Prozent
    Effektivzins: 2,49 Prozent
    Monatsrate: 796,25 Euro
    Restschuld: 79.639 Euro

  • Bundesweiter Anbieter: Münchener Hypothekenbank

    Forwardaufschlag: 0,43 Prozent
    Sollzins: 2,48 Prozent
    Effektivzins: 2,51 Prozent
    Monatsrate: 799,46 Euro
    Restschuld: 79.706 Euro

  • Vermittler: Creditweb

    Forwardaufschlag: 0,60 Prozent
    Sollzins: 2,28 Prozent
    Effektivzins: 2,30 Prozent
    Monatsrate: 770,00 Euro
    Restschuld: 81.213 Euro

  • Vermittler: MKIB Online

    Forwardaufschlag: 0,60 Prozent
    Sollzins: 2,28 Prozent
    Effektivzins: 2,30 Prozent
    Monatsrate: 770,00 Euro
    Restschuld: 81.213 Euro

  • Vermittler: Interhyp

    Forwardaufschlag: 0,60 Prozent
    Sollzins: 2,28 Prozent
    Effektivzins: 2,30 Prozent
    Monatsrate: 770,00 Euro
    Restschuld: 81.213 Euro

  • Vermittler: my-baufinanzierung

    Forwardaufschlag: 0,60 Prozent
    Sollzins: 2,28 Prozent
    Effektivzins: 2,30 Prozent
    Monatsrate: 770,00 Euro
    Restschuld: 81.213 Euro

  • Regionaler Anbieter: Vereinigte Volksbank Münster

    Forwardaufschlag: 0,43 Prozent
    Sollzins: 2,44 Prozent
    Effektivzins: 2,47 Prozent
    Monatsrate: 793,63 Euro
    Restschuld: 80.006 Euro

  • Regionaler Anbieter: Sparda-Bank Berlin

    Forwardaufschlag: 0,40 Prozent
    Sollzins: 2,47 Prozent
    Effektivzins: 2,49 Prozent
    Monatsrate: 797,13 Euro
    Restschuld: 79.826 Euro

  • Regionaler Anbieter: Stadtsparkasse Düsseldorf

    Forwardaufschlag: 0,38 Prozent
    Sollzins: 2,52 Prozent
    Effektivzins: 2,55 Prozent
    Monatsrate: 805,00 Euro
    Restschuld: 79.420 Euro

Gerade bei den sicherheitsbewussten deutschen Häuslebauern ist diese Zinsgarantie für die Zukunft beliebt. Dafür nehmen sie auch den Gebührenaufschlag in Kauf, der fällig wird. Kein Wunder, denn trotz Gebühr sind auch Forward-Darlehen aktuell historisch günstig.

Die Frankfurter FMH Finanzberatung hat für WirtschaftsWoche Online die günstigsten Forward-Darlehen von regionalen sowie überregionalen Banken sowie Immobilienvermittlern herausgefiltert. Insgesamt wurden über 40 Institute für die Untersuchung berücksichtigt. Bei den Vermittlern gibt es oft mehrere Anbieter, die Zinsen in derselben Höhe anbieten. Es wurden jeweils vier ausgewählt.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%