BDI-Chef Kempf: China noch kein Ersatz für USA

exklusivBDI-Chef Kempf: China noch kein Ersatz für USA

von Christian Ramthun und Gregor Peter Schmitz

Trotz der Irritationen mit der neuen US-Regierung sieht die deutsche Wirtschaft in China keine adäquate Alternative.

Bild vergrößern

BDI-Präsident Dieter Kempf.

Laut BDI-Präsident Dieter Kempf „ist China leider noch weit davon entfernt, ein echter Ersatz für Amerika zu sein“. Im Gespräch mit der WirtschaftsWoche sagte Kempf weiter: „Denken Sie nur daran, wie viele Hürden deutschen Unternehmen in China immer noch begegnen, in wie vielen Punkten das Land keine Marktwirtschaft ist.“ Er würde sich riesig freuen, wenn die chinesische Regierung nun einen echten wirtschaftspolitischen Kurswechsel hinlegte, so der BDI-Präsident. „Aber darauf wetten würde ich nicht.“

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%