Flughafen Hahn: Regierung schreibt Verkauf neu aus

Flughafen Hahn: Regierung schreibt Verkauf neu aus

Bild vergrößern

Der Flughafen Frankfurt-Hahn.

Nach dem gescheiterten Verkauf an die chinesische Shanghai Yiqian Trading will das Land Rheinland-Pfalz in der EU neue Kaufinteressenten finden. Die Gespräche mit den verbliebenen Bietern sollen aber weiterlaufen.

Nach dem gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn will die Landesregierung in Mainz in der kommenden Woche die Ausschreibung für weitere Interessenten aus der EU öffnen. Das teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Freitag mit. Diese können sich innerhalb einer Woche mit ihren Vorstellungen melden und dann bis zum 1. September detaillierte Unterlagen einreichen.

Zeitgleich laufen Gespräche mit den beiden verbliebenen Bietern, unter ihnen die ADC GmbH im pfälzischen Deidesheim mit dem früheren Wirtschaftsstaatssekretär Siegfried Englert. Sie hat bereits Immobilien des Flughafens gekauft.

Anzeige

„Nach diesem Reinfall mit SYT“ werde die Landesregierung alles tun, um einen privaten Investor für den Flughafen zu bekommen, sagte Lewentz mit Blick auf den gescheiterten Verkauf an die Shanghai Yiqian Trading.

Flughafen Hahn Die zweifelhafte Rolle von KPMG

Im Skandal um den geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn wird die Rolle der Prüfgesellschaft KPMG immer fragwürdiger. Wie konnten die Prüfer die offensichtlichen Unstimmigkeiten übersehen?

Eine Flugzeugtreppe auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn. Quelle: dpa

„Aus unserer Sicht ist das Vertragsverhältnis rechtskräftig aufgelöst“, sagte dazu Staatssekretär Randolf Stich. Der Verkauf des Flughafens an SYT war am 2. Juni notariell beurkundet worden, platzte aber wenige Wochen danach, weil eine vereinbarte Teilzahlung nicht geleistet wurde und ein Bankbeleg nach Angaben des Innenministeriums gefälscht war. Das Ministerium hat Strafanzeige gegen SYT gestellt und wirft dem Unternehmen arglistige Täuschung vor.

Der hoch defizitäre Flughafen Hahn gehört bisher größtenteils dem Land Rheinland-Pfalz und zum kleinen Teil Hessen. Wird nicht bald ein seriöser Käufer gefunden, droht ihm die Insolvenz.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%