George Soros: Massenprotest gegen drohende Schließung von Uni

George Soros: Massenprotest gegen drohende Schließung von Uni

Bild vergrößern

George Soros: Massenprotest gegen drohende Schließung von Uni

In Budapest sind am Sonntag erneut Zehntausende gegen das drohende Aus der Universität des Milliardärs George Soros auf die Straße gegangen.

Zehntausende Menschen haben am Sonntag im Zentrum von Budapest gegen die drohende Schließung der privaten amerikanisch geführten Central European University (CEU) demonstriert. Zu dem Protest hatte die Facebook-Gruppe „Für Bildungsfreiheit“ aufgerufen. Die Menge zog vom Donauufer vor das Parlament. Die Regierung des rechts-konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orban hatte am vergangenen Dienstag im Eilverfahren ein Gesetz durchs Parlament gepeitscht, das Bestimmungen enthält, die den künftigen Betrieb der CEU unmöglich machen. Die Hochschule war 1992 von George Soros gegründet worden.

Der US-Milliardär wollte damit nach dem Ende des Kommunismus der Ausbreitung der Ideen von Demokratie und Liberalität im ehemals kommunistischen Raum voranhelfen. Orban hingegen bekennt sich zum Aufbau eines „illiberalen“ Staates und sieht in Soros eine Bedrohung für seine Pläne. Das neue Gesetz führte auch zu Verstimmungen im ungarisch-amerikanischen Verhältnis. Zu Wochenbeginn wird der Europa-Beauftragte des US-Außenamtes, Hoyt Yee, zu Gesprächen in der ungarischen Hauptstadt erwartet.

Anzeige

Gegen die drohende Schließung der CEU protestierten weltweit hunderte Spitzenwissenschaftler und Dutzende Nobelpreisträger. Auch die deutsche Bundesregierung äußerte sich kritisch. 

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%