Geza Schön: Deutsche Telekom vermarktet eigenen Duft

exklusivGeza Schön: Deutsche Telekom vermarktet eigenen Duft

Bild vergrößern
von Silke Wettach

Die Deutsche Telekom lanciert einen eigens für sie geschaffenen Duft, der die Konzernfarbe Magenta nachbildet.

„Wir machen die Marke über ein weiteres Sinnesorgan erlebbar“, sagte Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Deutschen Telekom, der WirtschaftsWoche. Der Raumduft für den Hausgebrauch, der unter anderem die Zitrusfrucht Bergamotte und rosa Pfeffer enthält, ist online bereits seit Monatsbeginn erhältlich. In den Läden der Deutschen Telekom sollen die Diffusoren demnächst verkauft werden.

2015 hat die Deutsche Telekom den Duft an den Zugängen zu ihrem Stand auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin eingesetzt. In Österreich wird er seit Februar in den Läden angewandt, in Mazedonien in den Flagship-Stores. Albanien soll noch in diesem Jahr folgen. Ein Einsatz in den deutschen Geschäften ist nicht konkret geplant. „Jede Landesgesellschaft entscheidet, wie sie in den Shops mit dem Duft arbeitet“, sagt Schwingen.

Anzeige

Geschaffen hat den Duft bereits 2014 der bekannt Berliner Parfümeur Geza Schön, dessen Parfums Sängerin Madonna und Fußballstar Lionel Messi benützen. In einer Pilotphase hat die Deutsche Telekom beobachtet, dass Kunden länger im Laden blieben, wenn der Duft zum Einsatz kam.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%