Air-Berlin-Kredit immer noch nicht ausgezahlt

Insolvente Fluglinie: Air-Berlin-Kredit immer noch nicht ausgezahlt

Bild vergrößern

Ein Absperrband der Fluggesellschaft Air Berlin

Der von der Bundesregierung zugesagte Überbrückungskredit für die insolvente Fluglinie Air Berlin ist immer noch nicht überwiesen. Die technische Umsetzung laufe aber.

Der von der Bundesregierung zugesagte Überbrückungskredit für die insolvente Fluglinie Air Berlin ist immer noch nicht überwiesen. "Derzeit läuft die technische Umsetzung für die Auszahlung des Kredits. Alles verläuft planmäßig, der Kredit steht", sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Freitag auf die Frage, ob der Betrag von 150 Millionen Euro zwei Wochen nach der Zusage endlich zugeteilt werden könne. Zu Einzelheiten wollte sie sich nicht äußern.

Der von der staatlichen Förderbank KfW geplante Kredit soll vom Bund abgesichert werden. Ziel der Staatsgarantie ist es, den Flugbetrieb der Airline solange sicherzustellen, bis die Gespräche von Air Berlin mit Interessenten für Teile des Unternehmens abgeschlossen sind. Damit soll ein geordneter Übergang ermöglicht werden. Ohne den staatlich verbürgten Kredit hätte Air Berlin den Flugbetrieb einstellen müssen.

Anzeige

Derzeit läuft das Bieterrennen um Air Berlin. Nach Ryanair machte am Donnerstag auch der ehemalige Airline-Besitzer Hans Rudolf Wöhrl einen Rückzieher. Aussichtsreichster Bewerber ist die Lufthansa, die einen Großteil des Flugbetriebs des zweitgrößten deutschen Anbieters übernehmen könnte. Zu den weiteren Interessenten zählen die britische Easyjet und der Ferienflieger Condor.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%