Adidas: Gute Geschäfte mit Sportartikeln

Adidas: Gute Geschäfte mit Sportartikeln

Bild vergrößern

Die Kernmarke hat Adidas gute Geschäftszahlen im abgelaufen Quartal beschert.

Gute Zahlen bei Adidas: Die Umsätze des Sportartikelherstellers kletterten um 25 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro. Auch für die kommenden Monate gibt sich der Konzern optimistisch.

Adidas hat sein kräftiges Wachstum im abgelaufenen Quartal fast nur seiner Kernmarke zu verdanken. Die Umsätze von Fußball-Ausrüstungen und anderen Sportartikeln mit dem Drei-Streifen-Logo kletterten ohne Berücksichtigung von Wechselkurseffekten um 25 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Die Marken Reebok (Fitness) und TaylorMade (Golf) legten jeweils lediglich um sieben Prozent zu. Insgesamt stieg der Konzernumsatz währungsbereinigt um 21 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro, wie Adidas bereits Ende Juli berichtet hatte.

Adidas in Zahlen

  • Umsatz

    In den ersten drei Monaten im Jahr 2016 machte der Sportartikelhersteller einen Umsatz in Höhe von 4,8 Milliarden Euro.

  • Gewinn

    Im ersten Quartal 2016 machte Adidas einen Gewinn in Höhe von 350 Millionen Euro.

  • Prognose für 2016

    Der bereinigte Gewinnzuwachs soll etwa 18 Prozent betragen, der Umsatzzuwachs – währungsbereinigt – etwa 15 Prozent.

Stärkste Wachstumsregion war China mit einem Plus von 30 Prozent auf 685 Millionen Euro, gefolgt vom Heimatmarkt Westeuropa mit einem Anstieg um 29 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro und Nordamerika, wo die Erlöse um 26 Prozent auf 788 Millionen Euro zulegten. Adidas hatte bereits von deutlichen Gewinnzuwächsen im Quartal der Fußball-Europameisterschaft berichtet und seine Jahresprognose erhöht.

Anzeige

Kanye und Yeezy Wie Adidas Nike attackiert

Zum ersten Mal bindet sich Adidas in großem Stil an einen Musiker. Mit Kanye West gründet der Sportkonzern die Marke Yeezy und macht mit der dritten großen Ankündigung innerhalb weniger Tage weiter Druck auf Nike.

Ein Modell trägt ein Paar Adidas Yeezy 750 Boost Sneakers, designed von Kanye West. Quelle: REUTERS
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%