Einrichtungskette: Butlers stellt Insolvenzantrag

exklusivEinrichtungskette: Butlers stellt Insolvenzantrag

Bild vergrößern

Butlers hatte Ende Januar einen Insolvenzantrag gestellt.

von Henryk Hielscher

Butlers zählt sich selbst zu den Marktführern im Bereich Wohnaccessoires. Doch es steht nicht gut um die Einrichtungskette: Nach Informationen der WirtschaftsWoche hat Butlers einen Insolvenzantrag gestellt.

Die Einrichtungskette Butlers hat nach Informationen der WirtschaftsWoche beim Amtsgericht Köln Insolvenzantrag gestellt. Jörg Bornheimer von der Wirtschaftskanzlei Görg wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Butlers GmbH&Co KG sowie der Butlers Handel GmbH bestellt. Das bestätigte ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters dem Magazin. Ziel sei die Sanierung des Unternehmens, sagte der Sprecher.

"Wir wollen die Chance nutzen, mit den Instrumenten der Insolvenzordnung das Handelsgeschäft so reibungslos wie möglich fortzuführen und uns markt- und wettbewerbsfähig neu zu positionieren", sagte Bornheimer laut einer inzwischen verschickten Mitteilung des Unternehmens. Mit-Gründer Wilhelm Josten ergänzte: "Alle Filialen und der Online-Shop bleiben normal geöffnet." Die Gehälter seien bis einschließlich März gesichert.

Anzeige

Butlers wurde 1999 von Josten und Frank Holzapfel in Köln gegründet und zählte sich selbst bislang zu den Marktführern im Bereich Wohnaccessoires. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 1.000 Mitarbeiter in über 100 Filialen in Deutschland, Österreich, Großbritannien und der Schweiz. Der Jahresumsatz der Butlers-Gruppe lag zuletzt bei rund 95 Millionen Euro. Sitz des Unternehmens ist Köln.

Insolvenzverwalter-Ranking Die führenden Kanzleien 2016

Unister-Absturz, KTG-Desaster und modische Entgleisungen – auch 2016 gab es prominente Pleiten. Doch insgesamt meldeten weniger Unternehmen Insolvenz an. Welche Kanzleien und Insolvenzverwalter trotzdem punkten konnten.

Rückgang der Insolvenzverfahren Quelle: imago
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%