Ifo-Umfrage: Betriebe planen weniger Einstellungen

Ifo-Umfrage: Betriebe planen weniger Einstellungen

Bild vergrößern

Auch im Baugewerbe würden trotz guter Geschäftslage kaum neue Mitarbeiter gesucht, erklärt ifo-Konjunkturexperte Klaus Wohlrabe.

Trotz der guten Wirtschaftslage suchen deutsche Unternehmen kaum neue Mitarbeiter. Eine Ausnahme ist der Handel.

Die Unternehmen in Deutschland werden einer Umfrage zufolge skeptischer bei der Schaffung weiterer Arbeitsplätze. Das Ifo-Beschäftigungsbarometer sank im Februar von 109,7 auf 108,0 Punkte. In der Industrie sei die Beschäftigungsdynamik sehr schwach, und auch im Baugewerbe würden trotz guter Geschäftslage „kaum neue Mitarbeiter gesucht“, erklärte Konjunkturexperte Klaus Wohlrabe.

„Einen deutlichen Dämpfer erhielt die Einstellungsbereitschaft im Dienstleistungssektor. Ein stärkerer Rückgang des Barometers war dort zuletzt nur vor drei Jahren zu beobachten.“ Im Handel allerdings würden aufgrund des robusten Konsums neue Stellen besetzt. Das Ifo-Beschäftigungsbarometer basiert auf Meldungen von rund 9500 Unternehmen zur Beschäftigungsplanung für die nächsten drei Monate.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%