Ausschüttungen: Wo Dividendenjäger ein gutes Geschäft machen

Ausschüttungen: Wo Dividendenjäger ein gutes Geschäft machen

von Christof Schürmann

Dividenden sind des Anlegers liebstes Kind. Wichtig ist nicht nur die Höhe der Ausschüttung, sondern auch deren Nachhaltigkeit. Wo Aktionäre auch künftig verwöhnt werden, warum diese Dividendensaison nur Mittelmaß ist.

Magere Zeiten: Auf dem Tagesgeldkonto bekommen Sparer meist weniger als ein Prozent Zins pro Jahr. Zehnjährige Bundesanleihen bringen ihnen nur noch 1,7 Prozent Rendite (siehe Grafik unten). Aktien werfen fast doppelt so viel ab: Knapp drei Prozent Rendite auf das von ihren Aktionären investierte Kapital schütten die 30 Dax-Aktien in diesem Jahr an Dividenden aus.

Sicher: Auch drei Prozent wirken nicht gigantisch. Dennoch steckt wahre Kraft hinter den Ausschüttungen. Seit Ende 2002 trugen Dividenden mehr als die Hälfte zum Dax-Zuwachs von seither 225 Prozent bei.

Anzeige

Dividenden Bei diesen Unternehmen gibt es fette Ausschüttungen

Nicht unbedingt nachhaltig steigend, aber zumindest in diesem Jahr top: welche Unternehmen in diesem Jahr eine hohe Dividendenrendite bieten.

Stella Ahlers Quelle: dpa

Beispiel BMW: Wer vor zehn Jahren die Stammaktie gekauft hat, hat inklusive der diesjährigen Ausschüttung bereits 37 Prozent seines Einsatzes schon wieder heraus. Anleger, die konsequent die jährlichen Ausschüttungen wieder in BMW-Papiere steckten, haben sogar schon einen Puffer von 50 Prozent ihres damaligen Einsatzes. Und wer die Aktie zum Tief vor fünf Jahren erwischte, hat mit der nächsten Zahlung am 16. Mai schon fast die Hälfte seines Einsatzes wieder hereingeholt – und dazu Kurszuwächse von 150 Prozent binnen zehn und gut 300 Prozent binnen fünf Jahren. Am meisten profitiert haben naturgemäß die drei Großaktionäre Susanne Klatten (Anteil: 12,6 Prozent), Johanna Quandt (16,7) und Stefan Quandt (17,4). Sie bekommen Mitte Mai voraussichtlich rund 750 Millionen Euro überwiesen. Alle Eigner der Dax-Unternehmen werden seit Anfang 2008 zusammen über 170 Milliarden Euro kassiert haben, wenn mit dem Aktionärstreffen der Deutschen Post die Dax-Hauptversammlungssaison abgeschlossen sein wird. Dividenden werden immer am ersten Börsenhandelstag nach der Hauptversammlung (HV) ausgezahlt.

Dividenden bringen genauso viel wie Unternehmensanleihen, mehr als Bundesanleihen und deutlich mehr als Kurzfristzinsen (Angaben in Prozent). Klicken Sie hier, um die Grafik zu vergrößern!

Dividenden bringen genauso viel wie Unternehmensanleihen, mehr als Bundesanleihen und deutlich mehr als Kurzfristzinsen (Angaben in Prozent). Klicken Sie hier, um die Grafik zu vergrößern!

„Die Ausschüttungen bieten grundsätzlich einen Puffer. Aktien von Unternehmen, die regelmäßig Dividende zahlen, sind tendenziell weniger riskant“, sagt Sebastian Müller, Fondsmanager des First Private Euro Dividenden Staufer, einem Pionier unter den europäischen Dividendenfonds. Mit Minidividenden sollten sich Anleger nicht zufriedengeben. Andreas Hürkamp, Chef-Aktienstratege der Commerzbank, sieht zwei Prozent Rendite als Minimum, „so viel sollte es schon sein“.

Wer nichts hat, der kann allerdings nichts geben. Die Saison begann für Dividendenjäger wenig verheißungsvoll: Vor Monatsfrist verließen die Aktionäre von ThyssenKrupp mit leeren Taschen die Halle RuhrCongress in Bochum. Die Hauptversammlung hatte dort dem Dividendenvorschlag des Vorstandes zugestimmt: Der von Milliardenverlusten gebeutelte Konzern wird keinen Cent ausschütten. Dass Thyssen-Aktionäre seit Kurzem auf dem Papier dennoch reicher sind, tröstet da wenig: Mit einem Federstrich hatte Finanzchef Guido Kerkhoff das Eigenkapital rückwirkend um 427 Millionen Euro oder satte zwölf Prozent erhöht. Hübsch verpackt hat der klamme Essener Konzern seinen Aktionären das Geschenk aber nicht, sondern es schamhaft versteckt, weit hinten im Geschäftsbericht.

Nicht nur bei Thyssen-Aktionären hält sich der Applaus in Grenzen. Wenn die Saison der Aktionärstreffen ab März so richtig in Fahrt kommt, dürfte auch auf der HV der Commerzbank wenig Frühlingsstimmung herrschen. Am Tag nach dem Treffen dürfte es ebenfalls keine Ausschüttung geben.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%