Führungskultur: Daimler setzt auf Schwarmorganisation

ThemaDaimler

exklusivFührungskultur: Daimler setzt auf Schwarmorganisation

Bild vergrößern
von Rebecca Eisert

Daimler-Chef Dieter Zetsche implementiert eine neue Führungskultur.

Daimler-Chef Dieter Zetsche implementiert eine neue Führungskultur. Dazu zählt unter anderem die Einführung von Schwarmorganisation im Konzern. „In den acht Vorstandsbereichen haben sich bisher 30 Themenfelder herausgebildet, in denen wir diese Organisationsform anwenden wollen“, sagte Zetsche im Interview mit der WirtschaftsWoche. Bis 2020 will Zetsche neue Führungsprinzipien etablieren Mitarbeiter sollen mehr Eigenverantwortung erhalten, Entscheidungsprozesse auf nur noch zwei Ebenen reduziert werden, sowie mehr projektbezogenes unter interdisziplinäres Arbeiten Einzug halten.

Ziel ist, damit besser gegen neue Wettbewerber aus dem Silicon Valley standhalten zu können. „Ich bin überzeugt, dass wir bald ein grundlegend anderes Unternehmen sind. Daimler wird sehr viel schneller und beweglicher agieren als bisher“, so der Daimler-Chef.

Anzeige

Sie lesen eine Vorab-Meldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Daimler-Chef Zetsche „Halten an Zeitplan für autonomes Fahren fest“

Nach dem tödlichen Unfall eines Teslas im Autopilot-Modus sieht Daimler-Chef Dieter Zetsche keine Veranlassung, die Zeitpläne des Premiumherstellers für die Einführung von vollautonomen Fahrzeuge zu korrigieren.

Autonom fahrender Lastwagen von Daimler. Quelle: dpa

Daimler Zetsche bestätigt Milliarden-Umsatzziel von Car2Go

Daimler-Chef Dieter Zetsche glaubt fest an den Erfolg seines CarSharing-Angebots Car2Go. Zudem arbeite man an neuen Dienstleistungskonzepten für die Marke Smart.

Smart mit Car2Go-Logo. Quelle: dpa

Daimler-Chef Zetsche „Wir glauben, dass wir BMW und Audi schon vor 2020 überholen können“

2015 lag Mercedes-Benz noch knapp hinter BMW. Doch das soll sich bald ändern: Daimler-Chef Dieter Zetsche will beim Absatz bis 2020 an die Spitze des Premium-Segments – und das ohne ein neues Einstiegsmodell.

Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender des Automobilkonzerns Daimler. Quelle: dpa
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%