Werner knallhart: Fallen Ritter Sport keine Sorten mehr ein?

kolumneWerner knallhart: Fallen Ritter Sport keine Sorten mehr ein?

Kolumne von Marcus Werner

Ach, wäre der Mut der Ritters bei neuen Sorten doch so groß wie bei ihren Werbekampagnen. Oder ist der Geschmack von uns Konsumenten einfach zu konservativ? Immerhin - die neueste Idee: Nuss-Schokolade ist jetzt teurer.

Kolumnen schreiben ist lecker. Ich komme gerade aus der Ritter Sport Bunte Schokowelt in Berlin-Mitte unweit des Gendarmenmarkts. Ein Ritter-Flagshipstore mit Café. Für Berlin-Touristen, die sich fragen: "Wie schmeckt Traube-Nuss wohl, wenn man sie in einem Laden kauft, bei dem die Schokolade teurer ist als im Supermarkt, obwohl sie hier direkt vom Hersteller kommt?"

Der Schoko-Höhepunkt dort ist eine Schokoladenmanufaktur, bei der die Kunden aus einem Berg von Zutaten ihre ganz eigene Schokoladensorte erfinden können. Dort gibt es Zitronenstückchen, karamellisierte Kokos-Flocken, Mini-Marshmallows, Gummibärchen, saure Kirschen und und und. Die Zutaten werden dann mit flüssiger Schokolade verrührt und in quadratische Förmchen gegossen.

Anzeige

Die Schokoladen-Fans überlässt man also ihrer eigenen Phantasie. Aber selber? Eine der ganz neuen Ritter-Ideen für den Massenmarkt: Die Sorte Knusperflakes gibt es jetzt auch in groß. Statt nur in der 100-Gramm-Tafel für rund einen Euro auch als 250-Gramm-Tafel für rund 2,50 Euro. Dass darauf die Kunden gewartet haben, das muss man erstmal erahnen.

Wieviel Zucker steckt in...

  • ...einem Duplo?

    In dem Schokoriegel (18 Gramm) stecken rund sechs Gramm Zucker.

  • ...einem Mars-Riegel?

    In einem Riegel (58 Gramm) stecken rund 39 Gramm Zucker.

  • ...zwei Teelöffeln Nuss-Nougat-Creme?

    20 Gramm der Schokocreme enthalten rund 12 Gramm Zucker.

  • ...einem Glas Apfelsaft?

    200 Milliliter Apfelsaft enthalten 20 Gramm Zucker.

  • ...einem Glas Cola?

    200 Milliliter Cola enthalten etwa 18 Gramm Zucker.

  • ...einem Glas Milch?

    200 Milliliter Milch enthalten 10 Gramm Zucker.

  • ...einem Fruchtzwerg?

    Eine Portion (50 Gramm) dieses Kinderprodukts enthält 7,6 Gramm Zucker.

  • ...eine Portion Fertig-Zwiebelsuppe?

    Zwiebelsuppe aus der Tüte von Maggi enthält laut Hersteller 24 Gramm Zucker auf 100 Gramm der trockenen Zubereitung. Fertig gekocht entspricht das bei einer Portion von 250 Millilitern 3,3 Gramm Zucker.

Dann die Sorte Nusssplitter - eine klassische Nussschokolade wie aus den 70ern. An der ist neu, dass sie nun wiederum in 100 Gramm verkauft wird. Wie seit Neuestem auch die "Keks-Nuss".

Beide Sorten haben zerhackte Nüsse drin und schmecken fast identisch. Die Keks-Variante hat aber den Nachteil, dass sie beim Kauen so kracht, dass man sie mit Kopfhörern in den Ohren kaum ertragen kann. Sie ist einfach nicht Street. Aber sie knuspert. Und das ist offenbar sehr 2016.

Denn insgesamt gibt es zurzeit 25 Sorten. Aber fast alle Sorten der Neuzeit knuspern. Neben Nusssplitter und Keks-Nuss gibt es Knusperkeks und "Karamell und Keks". Und damit es noch mehr knuspert, gibt es Knusperflakes (mit Cornflakes, also Mais-Knusper) und "Knusper Tortilla Chips" (mit Knuspermais).

Außerdem die "Weiss & Crisp". Man merkt sofort, diese Sorte ist nicht neu, sonst hieße sie  zeitgemäß "Weiss & knusprig". Ritter empfiehlt die Sorte als "Liebeserklärung an alle Knusperfans." Wir leben einfach in einem Knusperjahrzehnt.

Aber es soll ja nicht nur knuspern, es soll auch knacken. Ritter bewirbt die kernigen Sorten jetzt separat als die neue "Nuss-Klasse".

Vollnuss, weiße Vollnuss, dunkle Vollnuss, ganze Mandel (und nicht etwa Vollmandel), Honig-Salz-Mandel (eigentlich ganze Honig-Salz-Mandel) und Macadamia (nicht ganze Macadamia, dafür sind Macadamia zu groß, trotzdem darf diese Sorte in die Nussklasse, anders als die Sorte Kokos, deren Nüsse aus verpackungstechnischen Gründen ebenfalls nicht ganz in die flüssige Schokolade geschmissen werden, allerdings auch nicht in die Nussklasse dürfen).

Aber was bringt die Zusammenfassung als Nussklasse? Online konnte ich dazu nichts finden. Doch in der Ritter-Schokowelt dann die Lösung: Alle anderen Tafeln kosten dort 1 Euro und 5 Cent. Die Nussklasse aber 1 Euro 25. "Nüsse sind so teuer geworden", so die Erklärung eines Shop-Mitarbeiters. Die Nussklasse als neues Preissegment. Danke. Und sonst so?

Och, wenig Revolutionäres: Neben Vollmilch (35 Prozent Kakao), Halbbitter (50 Prozent Kakao) und Edelbitter (73 Prozent Kakao) nun noch - aber Achtung, nur in der 250-Gramm-Variante - die Sorte mit 40 Prozent Kakao, die heißt, logisch: "Goldschatz", als kräftigere Vollmilch-Sorte. Alles Überbleibsel aus der Zeit des Dunkeltrends der Nullerjahre.

Im Winter dann Saisonales mit Zimt und im Sommer mit Beeren, Joghurt und Zitrone. Maaaann! Was ist da los beim größten Schoko-Sortenerfinder, der mit der Sorte Olympia in den 80er-Jahren eine neue Geschmacks-Kategorie erfand mit Honig, Nuss und Joghurt? Und der einst Anfang der Neunziger mit den Cornflakes das Frühstück in die Schokolade warf?

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%