WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gabor Steingart Herausgeber

Geboren in Berlin-Kreuzberg, Studium der Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Marburger Philipps-Universität und der Freien Universität Berlin. Nach dem Abschluss des Studiums besuchte er die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalismus in Düsseldorf, arbeitete danach in New York als Korrespondent der Finanzzeitschrift „Corporate Finance“, bevor er Reporter der in Düsseldorf erscheinenden „Wirtschaftswoche“ wurde. 1990 wechselte er zum „Spiegel“, war dort zuletzt Büroleiter in Washington.
Autor zahlreicher Bücher, z.B. 2009: „Die gestohlene Demokratie“ und „Die Machtfrage: Ansichten eines Nichtwählers“
Von April 2010 bis 31. Dezember 2012 Chefredakteur des Handelsblatts, seit dem 1. Januar 2013 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt und Herausgeber des Handelsblatts. Nach sieben Jahren äußerst erfolgreicher und freundschaftlicher Zusammenarbeit haben sich Handelsblatt-Verleger Dieter von Holtzbrinck und Gabor Steingart Anfang Februar 2018 auf eine Beendigung ihrer beruflichen Partnerschaft verständigt.

Mehr anzeigen
Gabor Steingart - Herausgeber

Terror von Paris Weltkrieg III.

Wer Terroranschlag sagt, will verharmlosen. Der Westen befindet sich in einem weltweit geführten Krieg mit radikalisierten Islamisten: Sie vernichten keine Landstriche, sondern vor allem unser Gefühl von Freiheit und...
von Gabor Steingart

Helmut Schmidt Was für ein Mensch!

Er war Krisenmanager und Weltökonom, Publizist und Staatsmann: Im Alter von 96 Jahren ist Helmut Schmidt gestorben. Ein Nachruf auf einen großen Deutschen.
von Gabor Steingart

Morning Briefing Gott vs. Merkel

Der Familiennachzug für syrische Flüchtlinge wird zur politischen Streitfrage, während die EU die Russland-Sanktionen in die Verlängerung schickt. Was heute sonst noch wichtig wird.
von Gabor Steingart

Morning Briefing VW-Affäre weitet sich aus

Die milliardenteure Diesel-Affäre weitet sich abermals aus. Die Bundesregierung findet weiterhin keine gemeinsame Lösung in der Flüchtlingskrise. Was heute sonst noch wichtig wird.
von Gabor Steingart

Morning Briefing Merkel vs. Thatcher

Der Druck auf Angela Merkel inmitten der Flüchtlingskrise steigt. Man fühlt sich an die Halsstarrigkeit einer Margaret Thatcher erinnert. Was heute sonst noch wichtig wird.
von Gabor Steingart

Morning Briefing Migranten: Wachstumsmotor oder Wohlstandsbremse?

Zwei Ökonomen legen in unserer heutigen Wochenendausgabe Szenarien zur Flüchtlingswelle vor. Die Deutsche Bank muss schrumpfen. Die USA besetzen eine politische Schlüsselposition neu. Was heute sonst noch wichtig wird.
von Gabor Steingart

Morning Briefing Gabriel will

Für Volkswagen beginnt die Ära der roten Zahlen. Die Deutsche Bank stellt ihre Strategie 2020 vor. Kanzlerin Angela Merkel hat trotz Chinareise einen bayrischen Poltergeist im Nacken. Was heute sonst noch wichtig wird.
von Gabor Steingart

Morning Briefing VW-Chef muss vor Merkel aussagen

Angela Merkel möchte direkt vom VW-Chef Matthias Müller über die internen Ermittlungen zum Dieselgate informiert werden. Doch der Schatten der Ära Winterkorn fällt tief. Was heute sonst noch wichtig ist.
von Gabor Steingart

Morning Briefing Flüchtlinge bewegen sich deutlich schneller als Politiker

Die EU-Regierungschefs und einiger Balkanländer haben sich auf ein 17-Punkte-Programm zur Flüchtlingspolitik geeinigt. Damit sind die Ergebnisse des Gipfels substanzieller, als zu erwarten war, aber längst nicht...
von Gabor Steingart

Handelsblatt-Zukunftsforum „Pathfinder“ Revolution muss neu gedacht werden

Der moderne Mensch verlangt nach Aufklärung und Partizipation. Er glaubt nicht, er will wissen. Die Revolution hat sich verändert – und mit ihr die gesamte Gesellschaft. Und auch für Unternehmen gilt: Change or die.
von Gabor Steingart
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.