WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Umstrittener Vorschlag Jetzt will auch die Bundesbank das Rentenalter deutlich anheben

Deutschlands Arbeitnehmer werden künftig womöglich noch länger arbeiten müssen, bevor sie in Rente gehen können. Die Bundesbank meint: Das darf angesichts der angespannten Lage der Rentenkasse kein Tabu sein.

Digitalisierung Der Staat sollte Altersvorsorge stärker regulieren

Verbraucher sorgen zu wenig fürs Alter vor. Das ist schlecht für sie selbst und für die Anbieter. Um es zu ändern, bräuchte es den Gesetzgeber – und mehr Digitalisierung.
Gastbeitrag von Hermann Weinmann

Altersvorsorge Lebensversicherung: Gehen oder bleiben?

Premium
Enttäuschende Renditen, düstere Aussichten: Die Lebensversicherung steht unter Druck. Kunden sind verunsichert. Sollen sie weiter einzahlen oder besser aussteigen? Eine Entscheidungshilfe.
von Niklas Hoyer

PKV-Tarife im exklusiven Vergleich Die besten privaten Krankenversicherungen im Überblick

Bessere Leistungen, schnellere Arzttermine und vor allem für junge Versicherte deutlich günstigere Beiträge: Das spricht für die private Krankenversicherung. Die besten Tarife für Manager und Selbstständige.
von Jessica Schwarzer

Exklusives Ranking Diese Lebensversicherungen trotzen dem Zinstief

Premium
Der Zinsverfall beschleunigt sich. Die Lebensversicherung steht unter Druck wie nie. Ein exklusives Rating der WirtschaftsWoche zeigt, welche Policen standhalten.
von Niklas Hoyer

Die leistungsstärksten Lebensversicherer Wie das Rating funktioniert

Premium
Kapitalpolster geben Lebensversicherern Spielraum bei der Geldanlage – zum Vorteil der Kunden. Die Methodik des Rankings.
von Niklas Hoyer

Altersvorsorge für Jüngere „Kann ich es schaffen, mit 40 in Rente zu gehen?“

Welche Altersvorsorge eignet sich für Berufseinsteiger? Was ist mit Riester, was mit betrieblicher Altersvorsorge? Und kann die Rente mit 40 wirklich gelingen? Die Fragen und Antworten aus dem WiWo-Experten-Call.
von Niklas Hoyer und Kristina Antonia Schäfer

6237 Milliarden Euro Geldvermögen der Privathaushalte steigt weiter

Die Renditebewusstsein der Bundesbürger wächst. Doch die Mehrzahl setzt bei der Geldanlage vor allem auf Bargeld und Bankeinlagen.

Prognose zu GKV-Einnahmen Experten: Krankenkassen droht wieder Milliarden-Defizit

Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist derzeit von satten Überschüssen die Rede. Noch, warnen Experten. Denn eine Prognose geht für die Zukunft von Milliarden-Defiziten aus.

Sozialversicherung Selbstständig – oder doch nicht?

Premium
Einige Erwerbstätige würden gerne als Selbstständige der Sozialversicherung entfliehen. Andere möchten diese nutzen, sind jedoch unsicher ob sie als Angestellte gelten. Warum Klarheit wichtig ist, wie sie erreicht wird.
von Niklas Hoyer

Leser fragen, die WiWo antwortet „Ist Altersvorsorge an der Börse nicht zu riskant?“

Lohnt sich Altersvorsorge an der Börse? Wie finde ich geeignete Produkte? Und was ist mit den Risiken? Die Fragen und Antworten aus dem WiWo-Experten-Call.
von Niklas Hoyer und Kristina Antonia Schäfer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns