WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Lars Windhorst Das geplatzte Comeback des einstigen Wunderkindes

Premium
Mit drei Rohstofffirmen wollte Lars Windhorst zeigen, dass er nachhaltig wirtschaften kann. Tatsächlich laufen auch diese Firmen des zweifachen Pleitiers schlecht. Das einstige Wunderkind bekommt dennoch frisches Geld.
von Melanie Bergermann, Karin Finkenzeller und Volker ter Haseborg

Investor Paul Singer Hedgefonds Elliott stockt bei Uniper auf

Nach der Aufstockung seiner Anteile beim Energiekonzern Uniper im November 2018 hat der aktivistische Investor Paul Singer seine Pläne konkretisiert. Der Gründer des Hedgefonds Elliott will weitere Stimmrechte.

E-Mobilität E.On sieht Investitionsbedarf von 2,5 Milliarden Euro

Von wegen Blackout durch Elektromobilität. E.On behauptet, für die Zeit nach dem Ende der Verbrennungsmotoren gerüstet zu sein. Auf Details verzichtet der Netzbetreiber.

Höherer Quartalsgewinn RWE verdient mehr als erwartet

Vor allem weil es im Handelsgeschäft gut lief, verzeichnete der Energiekonzern im ersten Quartal einen deutlich höheren Gewinn. Analysten hatten mit weniger guten Ergebnissen gerechnet.

Shells E-Ladesäulen-Pläne Haucap: Ein Oligopol wie bei Benzin wird es in der E-Mobilität nicht geben

Exklusiv
Nach dem Einstieg von Shell ins Geschäft mit E-Auto-Ladesäulen rechnet der Wettbewerbsexperte Justus Haucap mit einem hohen Preiswettbewerb.
von Thomas Stölzel

Wettbewerbsexperte Haucap Ein Oligopol wie bei Benzin wird es in der E-Mobilität nicht geben

Der Mineralölriese Shell steigt ins Geschäft mit E-Auto-Ladesäulen ein. Der Wettbewerbs-Experte Justus Haucap erklärt im Interview, warum die Zeiten des Tankstellen-Oligopols zu Ende gehen und nicht wiederkehren.
Interview von Thomas Stölzel

Quartalszahlen E.On unter Druck

Energieversorger E.On steht kurz vor der Übernahme des Konkurrenten Innogy. In das neue Jahr startete der Konzern jedoch mit mäßig guten Zahlen – vor allem wegen schlechter Geschäfte in Großbritannien.

RWE-Ökostromtochter Das kurze Leben und Sterben von Innogy

Nach nur drei Jahren steht die RWE-Ökostromtochter Innogy vor der Zerschlagung. Wohl zum letzten Mal treffen sich die Aktionäre des Essener Energiekonzerns. Wie es weitergeht, ist an vielen Stellen offen.
von Angela Hennersdorf

Kriselnder Essener Kohlestromkonzern Remondis prüft Einstieg bei Steag

Exklusiv
Der Abfallentsorger Remondis soll kommunale Anteile am Essener Energiekonzern Steag übernehmen.
von Angela Hennersdorf

Sonnen-Produktion in Wildpoldsried Energiedorf will trotz Shell-Übernahme Öko-Vorbild bleiben

Premium
Die Gemeinde ist das Erfolgsbeispiel wie die Energiewende gelingen kann. Dass jetzt der Öl-Riese Shell den heimischen Solarspeicher-Experten Sonnen übernimmt, sehen die Bayern pragmatisch.
von Angela Hennersdorf
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.