EU-Gipfel Merkel sticht mit EU-Haushaltsvorschlag in ein Wespennest

Ein EU-Sondergipfel ist der Auftakt einer extrem schwierigen Debatte: Was soll sich die EU künftig vornehmen und woher kommt das Geld dafür? Bundeskanzlerin Merkel legt nur eine von vielen Konfliktlinien offen.

Militär EU verdoppelt Unterstützung für Sahel-Truppe

Die Sahelzone gehört zu den ärmsten und gefährlichsten Regionen der Welt. Kann eine neue afrikanische Militärtruppe die Lage verbessern? Die EU scheint daran zu glauben.
von dpa

Vor EU-Sondergipfel Polen wehrt sich gegen Vorschläge aus Berlin

Die EU-Staats- und Regierungschefs beraten am Freitag in Brüssel über die künftige Finanzausstattung der Europäischen Union. Die Positionen liegen sehr weit auseinander.
von dpa

Europa Ein zeitgemäßer EU-Haushalt ist ein leeres Versprechen

Premium
Die EU-Regierungen sprechen heute über die Finanzen nach dem Brexit. Die Interessen von Nettozahlern und -empfängern prallen aufeinander. EU-Haushaltskommissar Oettinger will den Etat umbauen. Doch daraus wird nichts.
von Silke Wettach

Europäischer Gerichtshof Schwangere nicht sicher vor Massenentlassungen

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes sind Frauen vor Kündigungen geschützt - eigentlich. Doch es gibt Ausnahmen, wie ein europäisches Urteil zeigt. Es dürfte auch der Debatte in Deutschland neue...
von dpa

Facebook, Twitter und Co. Brüssel will Soziale Netzwerke stärker regulieren

Nach dem Beispiel des umstrittenen deutschen Löschgesetzes sollen Soziale Netzwerke terroristische Inhalte schneller entfernen. Jedoch deutlich zügiger – innerhalb einer Stunde. Sonst drohen Sanktionen.
von Astrid Maier

Europäische Union Martin Selmayr wird Generalsekretär der EU-Kommission

Martin Selmayr gilt in Brüssel als einer der einflussreichsten Strippenzieher. Nun wird der Deutsche von Kommissionschef Jean-Claude Juncker ein weiteres Mal befördert. Hatte die Bundesregierung ihre Finger im Spiel?
von dpa

Flüchtlinge in Frankreich Frankreichs Regierung legt umstrittenes Asyl-Gesetz vor

Angesichts steigender Asylbewerberzahlen setzt Frankreich auf neue Regeln, auch um abgelehnte Bewerber konsequenter abzuschieben. Kritiker verweist die Regierung auf Deutschland und andere Nachbarn.
von dpa

Europäische Zentralbank Weidmanns Aufstieg an die Spitze ist kein Selbstläufer

Premium
Die Chancen von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sind gestiegen, die Nachfolge Mario Draghis an der Spitze der Europäischen Zentralbank anzutreten. Aber noch sind einige Hürden zu bewältigen.
Kommentar von Silke Wettach

Flüchtlingspolitik Spaniens Bürokratie treibt Flüchtlinge nach Deutschland

Nach 18 Monaten enden in Spanien alle Sozialleistungen für Flüchtlinge. Weil der Staat wenig in die Integration investiert, ziehen afrikanische Flüchtlinge zum großen Teil weiter nach Deutschland.

Ökonomen-Umfrage Bundesregierung sollte Macron ein eigenes EU-Reformkonzept entgegenstellen

Exklusiv
Die Bundesregierung sollte Macrons EU-Reformplänen ein eigenes Konzept entgegensetzen, das stärker auf Markwirtschaft und Wettbewerb ausgerichtet ist, fordern deutsche Ökonomen.
von Malte Fischer

Erholungskurs Ratingagentur Fitch stuft Griechenland hoch

Nachdem Griechenland vor kurzem wieder Staatsanleihen ausgegeben hat, steigt nun auch die Kreditwürdigkeit. Die Ratingagentur Fitch stufte das Land auf die Stufe "B" hoch und glaubt an einen positiven Ausblick.
von dpa

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 09/2018
DNA als Geldmaschine

Warum Investoren auf das Geschäft mit Genmaterial setzen.

Folgen Sie uns

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor