Keine Angst vor der DSGVO? Warum Apple bei den neuen Datenschutzregeln so gelassen bleibt

Ab Freitag gilt eine neue Datenschutzregelung in der EU – und viele US-Konzerne wollen sie trickreich umgehen. Ausgerechnet Apple scheint jedoch keine Probleme mit der DSGVO zu haben.
von Sophie Crocoll und Thomas Kuhn

Zuckerberg vor dem EU-Parlament Die verpasste Chance

Das EU-Parlament lädt Facebook-Chef Mark Zuckerberg zur Anhörung – redet dann aber lieber selbst. So vertun die Politiker eine ebenso seltene wie wertvolle Chance.
Kommentar von Varinia Bernau

S/MIME und OpenPGP Forscher knacken E-Mail-Verschlüsselung

E-Mails werden bislang kaum verschlüsselt, weil die beiden gängigen Kryptoverfahren vielen zu kompliziert erscheinen. Aber immerhin galten sie als sicher. Das ist nun vorbei.

Weg mit der Pappe Wie läuft's mit dem Coffee to go im Mehrwegbecher?

Der Coffee to go im Becher mag stillos sein. Er ist aber praktisch und fast überall zu bekommen. Umweltfreundlicher lässt sich der Unterwegs-Kaffee aus Mehrwegbechern genießen. Hat die Pappe bald ausgedient?

IT-Sicherheit „Eine der größten Gefahren geht von E-Mail-Anhängen aus“

Wenn Unternehmen die Sicherheit ihrer IT-Systeme überprüfen lassen, wenden sie sich meist an den Mittelständler SySS GmbH. Gründer Sebastian Schreiber erklärt typische Schwachstellen und wie sich Unternehmen schützen.
Interview von Martin Pirkl

SpotMini Boston Dynamics bringt Roboter-Hund auf den Markt

Boston Dynamics ist für seine athletischen Roboter bekannt. Nun kommt das erste Modell auf den Markt – mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

Google Duplex Googles Sprachsoftware darf sich nicht als Mensch ausgeben

Google Duplex, die neue, wie ein Mensch sprechende Software, gibt sich künftig zu erkennen. Kurz nach der Vorstellung auf Googles Entwicklerkonferenz I/O war Kritik an der Software aufgekommen.

Trinkwasser immer teurer Zwei-Personen-Haushalt zahlt 50 Euro mehr für Wasser

Verbraucher in Deutschland müssen mehr für Wasser bezahlen. Für die Grünen trägt die Landwirtschaft eine Mitschuld, da sie mit Düngemitteln das Wasser verschmutze. Auch die Wasserwirtschaft warnt vor Verunreinigungen.

Studie Tourismus verursacht acht Prozent der Treibhausgase

Kaum ein Wirtschaftszweig wächst so schnell wie der Tourismus. Das hat Folgen für die Umwelt: Es treibt den Treibhausgas-Ausstoß in die Höhe.

Bedrohung entdeckt Neue Sicherheitslücke in Intel-Chips

Nach den gravierenden Schwachstellen „Meltdown“ und „Spectre“ haben Forscher eine neue Sicherheitslücken in Intel-Chips entdeckt.

Raumfahrt-Start-up Billiger als Elon Musk

Ein neuer Antrieb könnte die Raketen von SpaceX ersetzen: Raumschiffe sollen aus eigener Kraft ins All starten – mit Technik aus Bayern.
von Andreas Menn

Meistgelesen

Der Traum vom Haus Kostenfalle Eigenheim

Immobilienbesitz ist populär wie nie. Angesichts der Niedrigzinsen gilt das Eigenheim als die beste Altersvorsorge. Doch immer öfter entpuppt sich die vermeintliche Sicherheit als finanzielles Debakel.

Datenschutz in letzter Minute Das sind die wichtigsten Punkte der DSGVO

Wer die Datenschutzgrundverordnung bisher ignoriert hat, muss sich jetzt ins Zeug legen. Ein Unternehmensberater erklärt die wichtigsten Punkte.

TUI Das peinlichste Projekt des Reiseriesen

Wie der Umbau des toskanischen Dorfs Castelfalfi vom Vorzeigeprojekt des TUI-Konzerns zu einer schier endlosen Pannenparade wurde – schon vor den neuen Klagedrohungen millionenschwerer Investoren.

Achtsamkeit Vorsicht, Stress kann süchtig machen

Jeder weiß, dass Stress krank macht. Wie Zigaretten und Alkohol kann er aber trotz seiner Schädlichkeit großes Suchtpotential entfalten. Das zu erkennen und zu durchbrechen ist nicht leicht - aber möglich.

Renfe schlägt Deutsche Bahn Spanien exportiert Hochgeschwindigkeit in die ganze Welt

Was der ICE der Deutschen Bahn nicht hinbekommt, schaffen die Spanier: Dank Pünktlichkeit, Luxus und Schnelligkeit fährt die spanische Bahn Renfe mit ihrem Hochgeschwindigkeitsnetz erstmals Gewinn ein.
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns

Für Erdvermessung Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Die Mission soll Veränderungen im Meeresspiegel und der Erdmasse erfassen und Rückschlüsse auf das Klima auf der Erde möglich machen.

Ozonkiller Verdächtige Werte in der Atmosphäre

Seit 2010 dürfen FCKW nicht mehr hergestellt werden. Doch ein Stoff verschwindet nicht so schnell aus der Atmosphäre, wie er sollte. Forscher ermitteln die Quelle der verbotenen Umweltbelastung.

Plastikmüll-Importstopp Recyclingbranche sieht Chinas Maßnahme als Chance

Die deutsche Recyclingbranche hofft auf neue Geschäftschancen, vor allem für sogenannte Recyclate. Bei der Messe Ifat erörtern Experten Lösungen für die Plastik-Verschmutzung der Ozeane.

Aufbruch in den Daten-Raum Wie Virtual-Reality-Brillen die Arbeit verändern

Lange galten Brillen für virtuelle und erweiterte Realitäten vor allem als Werkzeug für Computerspieler. Nun aber erobert die Technik den industriellen Einsatz.
von Thomas Kuhn

Bund prüft Testphase Testen die Deutschen bald Lufttaxis?

Um „individuelle Mobilität in unseren Innenstädten“ zu erhalten, möchte Digital-Staatsministerin Dorothee Bär prüfen lassen, unter welchen Bedingungen in Deutschland Flugtaxis getestet werden können.

Kommunikation Der ewige Kampf gegen die Kakerlake E-Mail

Fast zwei Stunden täglich verbringen Arbeitnehmer mit Mails. Anbieter wie Slack oder Astro versprechen Besserung. Aber die E-Mail ist zäh.
von Matthias Hohensee und Michael Kroker

Vernetzte Industrie Wie Forscher den Missbrauch künstlicher Intelligenz verhindern wollen

2020 werden rund 50 Milliarden Sensoren und Maschinen vernetzt sein. Wie verhindern wir, dass sie bei ihrem Einsatz in Autos, der Medizin und in Fabriken manipuliert werden?
Sven Hansel

Damit E-Autos gut klingen „Wir haben eine ganz eigene Klangwelt geschaffen“

Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. So entsteht der Sound der Zukunft.

Sträfliche Ignoranz Unternehmen sind oft selbst schuld an erfolgreichen Hackerangriffen

Premium
Russische Hacker sollen westliche Behörden und Firmen in großem Stil attackieren. Das mag sein, ist aber nicht das wahre Problem. Statt über Hacker zu klagen, müssen Unternehmen endlich ihre IT angemessen sichern.
Kommentar von Thomas Kuhn

Rohstoffe Retten die Schätze unter dem Erzgebirge das deutsche E-Auto?

Minenunternehmen aus aller Welt suchen im Erzgebirge zwischen Dresden und Aue nach Lithium und Kobalt für E-Autobatterien. Warum die Suche unnötig kompliziert ist, zeigt folgende Geschichte.

EU-Datenschutz Facebook wird nur Daten von Europäern besser schützen

Eine weltweite Verschärfung der Datenschutzregeln kommt für Facebook nicht in Frage, bestätigt der US-Konzern. Die strengeren EU-Datenschutzvorgaben wird das Soziale Netzwerk nur bei europäischen Accounts einhalten.

Werner knallhart Amazons neue Echo Buttons: Alexa lernt nur Quatsch dazu

Alle paar Tage versendet Amazon eine E-Mail mit dem Neuesten, was Alexa so zu bieten hat. Das wirkt allerdings meist eher deprimierend. Selbst die Spiele mit den neuen Echo Buttons sind kaum mehr als ein netter Gag.
Kolumne von Marcus Werner

Microsoft-Deutschland-Chefin „Jetzt geht es darum, Geschwindigkeit aufzunehmen“

Wie wichtig es ist, sich den Herausforderungen durch die digitale Transformation zu stellen, sei in deutschen Unternehmen angekommen, sagt Sabine Bendiek, Chefin von Microsoft Deutschland. Nun brauche es Tempo.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor

Claudia Nemat Telekom gibt sich Ethikkodex für Künstliche Intelligenz

Exklusiv
Die Deutsche Telekom schreibt sich einen ethisch verantwortungsvollen Umgang mit Künstlicher Intelligenz auf die Fahnen. Neue Leitlinien sollen den Umgang mit der „mächtigen Technologie “ regeln, so Technikvorstand...
von Andreas Menn

Forschungsprojekt Amazon arbeitet an Robotern fürs Zuhause

Der Konzern treibt nun auch die Automatisierung von Haushalten voran. Mitarbeiter sollen die Roboter ab Ende des Jahres testen.

Gesetze stoßen an ihre Grenzen Jura-Professor will Facebook und Co. Moral beibringen

Dass Facebook die Daten seiner Nutzer nicht besser geschützt hat, sorgt weltweit für Empörung. Urs Gasser ist der Mann, der dem Silicon Valley Verantwortungsbewusstsein beibringen will.
von Astrid Maier

Forschungsprojekt TU Darmstadt erforscht, wie Menschen auf die Roboterfrau „Elenoide“ reagieren

Der Roboter „Elenoide“ wurde in Japan gebaut - nach dem Vorbild einer Mitteleuropäerin. Die TU Dortmund erforscht nun die Wirkung auf Menschen.

Raumschiff Sojus Russlands unverwüstliches Weltraumtaxi

Private Raumfahrtfirmen wie SpaceX mischen die Branche mit wiederverwertbaren Raketen ordentlich auf. Russland hingegen setzt weiter auf sein erprobtes Arbeitspferd.

Medizin Schadstoffe im Grillrauch gehen unter die Haut

Es wird Sommer und man riecht es: Grillgeruch ist unverwechselbar. Der Rauch hat aber auch seine Tücken. Selbst wer ihn nicht einatmet, bekommt Ungesundes ab.

Ende des Smartphone-Booms Wie sich die Hersteller der Zeitenwende stellen

Erstmals seit Beginn des Smartphone-Booms schrumpft der globale Absatz der High-End-Handys. Die Industrie rüstet sich für eine Zukunft, in der Telefone zunehmend an Bedeutung verlieren.
von Thomas Kuhn und Jürgen Berke

Galaxy S9 und S9+ Samsung zeigt seine neue Smartphone-Oberklasse

Der Laufsteg der Smartphones in Barcelona ist eröffnet. Auf dem MWC zeigen führende Hersteller ihre neusten Entwicklungen. Den Aufschlag machte Samsung und untermauert seinen Anspruch auf die Marktführerschaft.
dpa

MWC 2018 Das ist die neue Nokia-Offensive

Jahrelang fristete Nokia auf dem Handy-Markt ein Schattendasein. Jetzt will der Hersteller HMD auf dem Namen aufbauen: Er greift die Konkurrenz mit Retro-Charme und Kampfpreisen an.

General Motors Südkorea und Autobauer einigen sich auf Finanzspritzen für Tochterfirma

Die kriselnde General Motors Tochter in Korea hat zur Rettung von der dortigen Regierung eine Finanzspritze in Milliardenhöhe erhalten.

Dieselgate-Affäre Winterkorn fühlt sich „nicht im Büßergewand“

Martin Winterkorn will sich zur „Dieselgate“-Anklage in den USA äußern. Der neue VW-Chef Herbert Diess hat unterdes einen Deal mit der US-Justiz geschlossen.

Autozulieferer Schaeffler streicht 950 Stellen

Allein in Deutschland sollen 450 Arbeitsplätze wegfallen. Mit dem Abbau will der Wälzlager-Hersteller bis 2021 etwa 60 Millionen Euro einsparen.

Kaufratgeber Stiftung Warentest So finden Sie das richtige E-Bike

Im Jahr 2017 sind 720.000 Elektrofahrräder verkauft worden. Das sind mehr als 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Ratgeber-Autor Karl-Gerhard Haas über den Weg zum richtigen E-Bike.
von Thorsten Firlus

Tausende Tote, eine Million Kranke Umweltbehörde warnt vor Stickoxid

Die Stickoxid-Belastung in Deutschland ist einer Untersuchung des Umweltbundesamts zufolge die Ursache für Krankheiten von Millionen Menschen und für Tausende vorzeitige Tode.
dpa

Wetterdienst Wind- und Solarenergie stabilisieren Stromerzeugung

Die Kombination aus Windenergie und Photovoltaik reduziert Ertragsrisiken bei der Stromproduktion.