WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Niedergang der SIM-Karten Nachruf auf eine Profitmaschine

Premium
Mikrochips machen klassische SIM-Karten in Mobiltelefonen überflüssig. Das ermöglicht neue Tarifmodelle und sekundenschnelle Vertragswechsel. Was Kunden freut, alarmiert die Netzbetreiber.
von Thomas Kuhn

Cyberboss Mit Künstlicher Intelligenz das Klima retten

Künstliche Intelligenz verbraucht Unmengen an Energie. Tendenz steigend. Kann die Technologie trotzdem dabei helfen, den Klimawandel aufzuhalten?
Kolumne von Anastassia Lauterbach

Saubere Stadtluft Wenn Häuser die Luft filtern

Premium
Solange der Durchbruch der Elektromobilität auf sich warten lässt, sollen innovative Fassaden die Stadtluft säubern. Aber was bringen vertikale Gärten und chemisch behandelte Häuserfronten wirklich?
von Thomas Stölzel

Faurecia-Chef Koller „Probleme mit der E-Mobilität werden erst noch zutage treten“

Der Chef des größten französischen Automobilzulieferers Faurecia über Lehren aus dem Dieselskandal, wichtige Investitionen in Afrika – und die Frage, warum er entgegen dem Branchentrend auf die Brennstoffzelle setzt.
Interview von Stefan Hajek

„Wir dachten erst, es handele sich um Messfehler“ BASF-Tochter entwickelt revolutionären Smartphone-Sensor

Premium
Eine BASF-Ausgründung hat ein Modul entwickelt, das Materialien optisch erkennt, auch Gewebe wie Haut. Nun soll es in Smartphones integriert werden. Doch die Technik birgt Risiken.
von Matthias Hohensee

Cybersecurity Das Zeitspiel der Chefs

Vorstände und Aufsichtsräte erkennen oft erst nach einem erfolgreichen Cyberangriff, wie dringlich Investitionen in die IT-Sicherheit sind. Vorher stoßen die Warnungen der Security-Verantwortlichen oft auf taube Ohren.
Kolumne von Jürgen Berke

Reisen Grippe oder Coronavirus: Das sind die sichersten Plätze im Flugzeug

Sind Menschen stundenlang in einer Metallröhre zusammengepfercht, kann sich ein Virus schnell ausbreiten. Doch mit der Platzwahl im Flieger können Passagiere ihr Risiko reduzieren.
von Thomas Stölzel

Extrem schwarz Der Fortschritt ist dunkel

Premium
Nanoröhren aus Kohlenstoff fangen jegliches Licht ein und schaffen ein fast vollkommenes Schwarz. Das könnte selbstfahrende Autos sicherer machen und Militärflugzeuge unsichtbar.
von Thomas Stölzel

Tumorbiologe „Bei einer Million Tests immer noch 10.000 falsche Befunde“

Klaus Pantel gilt als einer der führenden deutschen Tumorbiologen. Im Interview spricht er über die Chancen eines Krebs-Bluttests und warum Deutschlands Forscher auf dem Gebiet gut sind, aber andere das Geld verdienen.
Interview von Martin Fritz

Forschung Kommt bald die Krebsdiagnose per Bluttest?

Premium
Knapp zehn Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Krebs. Mehrere Unternehmen versprechen nun einfache Bluttests, um die Krankheit früher zu diagnostizieren. Doch wie verlässlich ist die Methode?
von Martin Fritz

Cybersecurity Warum der Staat für Hacker ein gefundenes Fressen ist

Weil sich Unternehmen immer besser gegen Cyberkriminelle schützen, suchen die neue, schlechter gesicherte Ziele – und stoßen bei Behörden auf einen brisanten Mix aus alter Technik, wenig Geld und fehlendem Know-how.
Kolumne von Thomas Kuhn
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 28.02.2020

Forever Trump

Die USA werden den freien Handel weiter einschränken – ganz egal, wer im Weißen Haus sitzt. Deutschland braucht ein neues Exportmodell.

Folgen Sie uns

UN warnt Giftige Rückständen bei Meerwasserentsalzung

Meerwasserentsalzungsanlagen versorgen besonders in trockenen Regionen die Bevölkerung mit lebenswichtigem Trinkwasser. Doch das Verfahren hat Nachteile.

Kleidung ohne schlechtes Gewissen Das Geschäft mit Bio-Baumwolle boomt

Immer mehr Modehändler achten bei Baumwollprodukten auf die Anbaubedingungen. Das ist auch nötig. Denn oft werden bei der Produktion der Pflanzenfaser viel zu große Mengen Pestizide und Insektizide eingesetzt.

Energie Ökostrom-Anteil in Deutschland 2018 erstmals über 40 Prozent

Dank des sonnigen Sommers ist der Anteil erneuerbarer Energien in Deutschland gewachsen. 2018 wurden 40,4 Prozent der Stromerzeugung aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft sowie aus Biomasse gewonnen.

Air-Up Wie ein deutsches Start-up vom schlechten Image des Zuckers profitiert

Exklusiv
Das Start-up Air-Up aromatisiert schnödes Leitungswasser mit Aromapads. Das passt zum Trend, gesunde Alternativen zu Softdrinks zu suchen und begeistert Investoren. 2,3 Millionen Euro bekommt Air-Up von Kapitalgebern.
von Manuel Heckel

Animationstechnik Die digitale Auferstehung des James Dean

Premium
Filmemacher arbeiten daran, reale Menschen per Animationstechnik nachzubilden. Wo es lebendige Vorlagen gibt, gelingt das bereits täuschend echt. Und so kursiert ein verwegener Plan: James Deans Leinwand-Rückkehr.
von Camilla Flocke

Roboterethik Technik ist nie neutral

Premium
Kein Produkt ist moralisch neutral. Kein Tisch, kein Maschinengewehr und kein Saugroboter. Welche moralischen Werte sollen in die Konstruktion von Robotern und Algorithmen eingehen? Auf diese Frage braucht es Antworten.
Gastbeitrag von Janina Loh

Comeback der Analog-Technik Wenn uns nur noch Oldtimer, Keksdosen und Schreibmaschinen schützen

Heutzutage wird schon das Auto zum Spion, der Bewegungsprofile über seinen Fahrer erstellt. Schutz vor Hackern liefern da nur analoge Technologien. Eine Liebeserklärung an Schreibmaschine und Oldtimer.
Kolumne von Jürgen Berke

15 Jahre Google Maps Wie digitale Karten allgegenwärtig wurden

Weltweit gibt es 100 Millionen Straßenkilometer. Der Kartendienst Google Maps hat viele Teile davon erfasst, um das digitale Geschäftsmodell des Konzerns mit der realen Welt zu verknüpfen.

Kleinste Veränderungen werden messbar „Radarsatelliten könnten illegale Rodungen verhindern“

Mit Radarsatelliten lassen sich Erdverschiebungen millimetergenau beobachten. Ein Experte erklärt, ob so der Dammbruch in Brasilien vorhersehbar gewesen wäre und wie illegale Rodungen im Amazonas entdeckt werden können.
Interview von Camilla Flocke

Essay Der Extremismus der Erregung

Premium
Die Coronavirus-Panik offenbart die Gesetze der digitalen Öffentlichkeit. Deutlich wird: Wir müssen die Ursachen der großen Gereiztheit verstehen. Nur dann haben aufklärerische Debatten eine Chance.
Gastbeitrag von Bernhard Pörksen

Cyberboss Was Gesichter verraten

Künstliche Intelligenz erleichtert unser Leben, sie liefert aber auch verheerend falsche Prognosen. Ihr Einsatz muss daher reguliert werden. Doch wie verhindern wir, dass dabei neue Datenmonopole entstehen?
Kolumne von Anastassia Lauterbach

Cybersecurity So stoppen Sie die Schnüffelei von Facebook, Google & Co.

Eine neue Facebook-Funktion zeigt, wie umfassend der Dienst seine Nutzer verfolgt und Profile erstellt. Wie Sie sich vor neugierigen Internetdiensten schützen – nicht nur bei Facebook, sondern auch bei Google und Amazon.
Kolumne von Thomas Kuhn

Virologen Schwerwiegendes Problem bei Entwicklung von Corona-Impfstoff

Exklusiv
Laut renommierten Virologen wird die Suche nach einem sicheren Impfstoff gegen das Coronavirus durch ein seltenes Phänomen massiv erschwert: Eine Impfung könnte sogar zu einem schwereren Krankheitsverlauf führen.
von Thomas Stölzel

Wie Lernen funktioniert Verstehen ist mehr als Wissen, Bildung mehr als Ausbildung

Premium
Big Data macht reines Wissen überflüssig. Doch das Hirn kann Dinge, die Computer nicht können: intuitiv Zusammenhänge erkennen, Muster ableiten und Prognosen erstellen. Wie wir dies nutzen, um die Welt zu verstehen.
von Henning Beck

Münchner Sicherheitskonferenz Wie Russland und China neue Standards in der Rüstung setzen

Die USA folgen beim Design neuartiger Hyperschallwaffen nun Russland und China – und legen damit die Schwächen der Nato offen.
von Thomas Stölzel

Spiel-Messe 2019 Wenn Brettspiel und Konsole verschmelzen

Parallel zu Computer- und Videospielen boomt der Markt für Brettspiele. Ab Donnerstag zeigen Spielverlage aus aller Welt ihre neuesten Kreationen auf der Spielmesse in Essen. Auch hier hält die Digitalisierung Einzug.
von Dirk Eckel

3D-Druck „In Zukunft werden Menschen auch ihr Schnitzel drucken“

3D-Druck macht das Leben einfacher: Flugzeuge werden leichter und sparen Kerosin, die Zahnkrone passt auf Anhieb und Transport- und Lagerkosten fallen weg. Experten erwarten in den nächsten Jahren noch viel mehr.

Neu auf der IFA Diese zwei Technologien revolutionieren das vernetzte Heim

Premium
Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin steht das Smart Home wieder im Fokus. Das vernetzte Heim scheitert noch am Zusammenspiel der Geräte. Zwei neue Technologien sollen das Problem lösen.
von Thomas Kuhn

Hajeks High Voltage #5 Chapeau, liebe Tesla-Kläger!

Premium
Selbsternannte Umweltschützer laufen Sturm gegen Teslas geplantes Werk in Brandenburg. Sie sollten besser ganz woanders demonstrieren.
Kolumne von Stefan Hajek

Opel-Designer Schnell Der Vater von Corsa und GT ist gestorben

Die Geschichte von Opel wäre ohne Erhard Schnell um einige Ikonen ärmer. Der Designer entwarf Kapitän, GT und Corsa. Am Wochenende verstarb er.

Nexon EV Tata will mit Elektro-SUV den Massenmarkt erobern

In Indien boomt der Markt für Elektrofahrzeuge. Autobauer Tata Motors will nun auch größere Autos mit Stromantrieb populär machen.

Windenergie Wenn Anwohner unter Windparks leiden

Stürmische Zeiten für die Windindustrie: Der Ausbau bricht ein. In Ostfriesland, wo Windräder besonders dicht stehen, leben viele Menschen näher als 1000 Meter an Windparks – teils mit drastischen Auswirkungen.

Negative Emissionen Großer Wurf oder leeres Versprechen?

Der Atmosphäre müsste im großen Stil CO2 entzogen werden. Ideen und Pilotprojekte dafür gibt es. Mehr aber auch nicht.

Solarwatt-Chef Neuhaus „Volkswirtschaftlich ist der Kohleausstieg doch ein Witz“

Premium
Detlef Neuhaus, Chef des Solarmodulherstellers Solarwatt, geht mit der Politik in Sachen Energiewende hart ins Gericht. Denn sie blockiert die Branche, die mehr zur Reduzierung von CO2-Emissionen beitragen könnte.
Interview von Angela Hennersdorf