WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mond, Mars, Raumstation China will an den alten Raumfahrtmächten vorbeiziehen

Premium
Erst ein Jahr nach der Mondlandung von Neil Armstrong war China technisch in der Lage, seinen ersten Satelliten ins All zu schießen. Seitdem holt die Volksrepublik im Weltraum rasant auf.
von Jörn Petring

Zehn Jahre Windkraft auf See Eine Erfolgsgeschichte mit Makeln

Als vor zehn Jahren die ersten Windräder in der Nordsee errichtet wurden, waren viele Experten skeptisch. Heute ist die Offshore-Windenergie viel weiter. Doch der Erfolg hat seinen Preis, warnen Naturschützer.

Matthias Maurer „Wir verwenden den Mond als Tankstelle“

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer könnte in einigen Jahren bei einer Mondmission mitfliegen. Warum er glaubt, dass sich die riskante Reise dorthin lohnt - und was er in den Koffer packen würde.
Interview von Andreas Menn

Alphabet Google-Mutterkonzern liefert erstmals per Drohne Waren aus

Gerade in ländlichen oder dünn besiedelten Gebieten könnten Drohnen zu einer effizienteren Alternative zum Zustellfahrzeug aufsteigen. In Australien liefert Google-Mutter Alphabet nun regulär Waren per Drohne aus.

Fünf Thesen Was ein besseres Internet ausmachen würde

Premium
Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat vier Ideen für das Internet vorgelegt. Eine Antwort in fünf Thesen.
von Varinia Bernau, Konrad Fischer, Thomas Kuhn, Peter Steinkirchner und Thomas Stölzel

Künstlichen Intelligenz China überholt die USA in Schlüsseltechnologien

Eine neue Studie unter dem Titel „Chinas digitaler Aufstieg“ warnt davor, dass Europa im Technologie-Rennen der beiden Großmächte unter die Räder kommen könne. Chinesische Forscher werden zu Vorreitern – vor den USA.

Google for Jobs Google vermittelt jetzt auch Jobs – so können Arbeitgeber profitieren

Der Suchkonzern startet in Deutschland einen neuen Dienst, der Nutzern bei der Jobsuche helfen soll. Wie Arbeitgeber den neuen Dienst geschickt nutzen.
von Thomas Stölzel

KI Wie künstliche Intelligenz beherrschbar bleiben kann

Premium
Jaan Tallinn, Mitglied einer EU-Expertenkommission zum Thema künstliche Intelligenz, mahnt zur Vorsicht beim Bau von KI-Systemen – und fordert, dass Europa sein Gewicht stärker in die weltweite Diskussion miteinbringt.
von Michael Kroker

Neue Eigenschaften für Holz Beton aus Bäumen

Premium
Holz ist spröde und brennbar. Jetzt eliminieren Wissenschaftler seine Schwächen – und verleihen dem Material Eigenschaften, die kein Baum der Welt hervorbringen kann.
von Matthias Rutkowski

Meistgelesen

Jobsuche Die bizarre Welt der Stellenanzeigen

Eigentlich sollen sie Lust auf einen Job machen und geeignete Bewerber ansprechen. Doch viele Stellenanzeigen sind sehr skurril und nutzen wirre Formulierungen oder Anglizismen. Eine Bestandsaufnahme.

Greta-Effekt im Supermarkt Die junge Generation wird den Konsum völlig verändern

Die „Fridays for Future“-Demos sind nur der Anfang: Klare Wertvorstellungen und Smartphone-Omnipräsenz prägen die Generation Z. Nun stellen sich Handelskonzerne und Markenhersteller auf einen neuen Konsumententypus ein.

Werner knallhart Gebt uns die deutsche Supermediathek!

Viele denken: Deutsche Fernsehsender können es nicht mehr mit Netflix, Amazon Prime und Disney+ aufnehmen. Das stimmt nicht. Das Problem ist nicht der Inhalt, es ist die Form der Darreichung. Wir brauchen einen Wandel.

Reportage Was Uber-Fahrer in Düsseldorf erleben

Der Fahrdienst Uber erschließt sich nach und nach die deutschen Städte, sehr zum Missfallen der Taxifahrer. Zwei Uber-Fahrer aus Düsseldorf erzählen, wie hart der Konkurrenzkampf auf der Straße ausgetragen wird.

Ab 20 Metern wird es heikel Das komplizierte Löschen in großer Höhe

Feuerwehren aus aller Welt nutzen Drehleitern aus deutscher Produktion. Auch die Pariser Wehr setzt auf Spezialfahrzeuge aus Deutschland.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns

UN warnt Giftige Rückständen bei Meerwasserentsalzung

Meerwasserentsalzungsanlagen versorgen besonders in trockenen Regionen die Bevölkerung mit lebenswichtigem Trinkwasser. Doch das Verfahren hat Nachteile.

Kleidung ohne schlechtes Gewissen Das Geschäft mit Bio-Baumwolle boomt

Immer mehr Modehändler achten bei Baumwollprodukten auf die Anbaubedingungen. Das ist auch nötig. Denn oft werden bei der Produktion der Pflanzenfaser viel zu große Mengen Pestizide und Insektizide eingesetzt.

Energie Ökostrom-Anteil in Deutschland 2018 erstmals über 40 Prozent

Dank des sonnigen Sommers ist der Anteil erneuerbarer Energien in Deutschland gewachsen. 2018 wurden 40,4 Prozent der Stromerzeugung aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft sowie aus Biomasse gewonnen.

Boom-Branche Soll der Staat E-Sports subventionieren?

Premium
Um die Gemeinnützigkeit des Computerspielens tobt im Bundestag eine der heftigsten und skurrilsten Auseinandersetzungen dieser Wahlperiode.
von Benedikt Becker und Christian Ramthun

Deutscher Innovationspreis 2019 „Der Roboter könnte mir das Golfen beibringen!“

Bei der Verleihung des Deutschen Innovationspreises hat die WiWo Gäste gefragt, welche Arbeiten sie gerne Robotern überlassen würden und ob sie sich vorstellen können, mal mit einem Roboter einen Kaffee zu trinken.
von Felix Ehrenfried und Anna Tabea Hönscheid

Künstliche Intelligenz Was die Ethikleitlinien der EU in Unternehmen ändern

Premium
Künstliche Intelligenz soll dem Menschen dienen, fordert die EU-Kommission in ihren neuen Ethikleitlinien für die Technologie. Sie zeigen vor allem, wie viel gegenwärtig noch schiefläuft.
von Andreas Menn und Silke Wettach

Innovationspreis 2019 So innovativ ist die deutsche Wirtschaft

Bereits zum zehnten Mal haben Accenture, EnBW und WirtschaftsWoche den Deutschen Innovationspreis vergeben. Was wurde eigentlich aus den früheren Preisträgern? Ein Blick auf einige prominente Kandidaten.
von Michael Kroker

Denkfabrik Digitale Ökonomie muss auch dem Gemeinwohl dienen

Premium
Dateneigentum verpflichtet. Die großen Techkonzerne sollten gesellschaftlich relevante Daten daher mit dem Staat teilen.
von Alberto Alemanno

KI-Ethik EU setzt Leitplanken für Künstliche Intelligenz

Exklusiv
Die EU-Kommission setzt mit einem Katalog von Leitlinien ethische Standards für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz, etwa keine Demokratie unterwandern, nicht ungerechtfertigt manipulieren.
von Andreas Menn

5G-Auktion Der irrwitzige Streit um einen Frequenzblock

Drillisch, Telefónica, Telekom und Vodafone sollten in der Osterpause ihre teuren Bietergefechte überdenken und die 5G-Auktion in der kommenden Woche so schnell wie möglich beenden.
Gastbeitrag von Martin Bichler

Firmencampus eines Smartphone-Giganten Das kleine Europa des Huawei-Chefs

Huawei-Gründer Ren Zhengfei ist ein Fan europäischer Architektur. Seinen Mitarbeitern hat er deshalb den außergewöhnlichsten Firmencampus Chinas spendiert. Auch eine Kopie des Heidelberger Schlosses darf nicht fehlen.
von Jörn Petring

Künstliche Intelligenz Wenn Züge Alarm schlagen

Digitaltechnik und Künstliche Intelligenz könnten das Bahnfahren verändern, beispielsweise durch ein Aggressionserkennungssystem oder Software, die Ersatzteile ausfindig macht. Jedoch steht die Bahn noch am Anfang.

Astronomie Wie ein Duisburger Hersteller das spektakuläre Foto des Schwarzen Lochs ermöglichte

Premium
Die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs gilt als Sensation. Möglich wurde es dank der Hightech-Teleskope einer Spezialfirma aus dem Ruhrgebiet. Die liefert auch schon mal bis zum Südpol.
von Andreas Menn

Forschungsstätte und Tankstelle im All Der Mensch bricht wieder zum Mond auf

Premium
Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Nun ist die Begeisterung erneut entbrannt. Schon in fünf Jahren sollen wieder Menschen auf dem Trabanten landen – und bald sogar noch weiter reisen.
von Andreas Menn

Schätze im All Mission Mascot

Erstmals landen Menschen eine Sonde auf einem Asteroiden. Gesteuert wird die Mission am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln. Die Höhepunkte der Mission in Bildern.

VR-Kamera In jedem zweiten Smartphone steckt seine Software

Premium
Ein junger Hamburger hat im Silicon Valley das fast Unmögliche geschafft: Sein Start-up Lucid ist nach nur zwei Jahren bereits hochprofitabel. Wie ihm mit seiner Virtual-Reality-Technik der Durchbruch gelang.
von Stefan Hajek

Für weltweites Internet Sojus-Rakete mit Satelliten ins All gestartet

Internet für jedermann - schnell und günstig: Das ist das ehrgeizige Ziel von OneWeb. Dafür sollen rund 900 Satelliten ins All gebracht werden. Die ersten haben nun ihre Reise an Bord einer Sojus-Rakete angetreten.

Gocycle GX Neues E-Bike lässt sich zusammenklappen

Die E-Bikes von Gocycle bieten außergewöhnliches Design, feine Technik und Leichtbau. Mit dem neuen Modell GX wird der Hingucker außerdem noch faltbar.

E-Tretroller kommen Schöne neue Mobilität oder Sicherheitsrisiko?

In vielen europäischen Metropolen flitzen viele junge Leute schon mit ihnen herum - nun sollen E-Scooter bald auch in Deutschland erlaubt sein. Es gibt aber klare Vorgaben. Und nicht alle sind begeistert.

Verkehrssicherheit Neue Regeln für den Crash - Autos sollen sicherer werden

Auto sollen mehr Rücksicht auf den Unfallgegner nehmen, sonst gib es keine Bestnote mehr beim NCAP-Crashtest. Das wird für die Hersteller teuer.

Elektro-SUV So will Fisker Teslas Model Y jagen

Die erste Woge elektrischer Fahrzeuge fürs kommende Jahrzehnt wird von SUV dominiert. Im Fahrtwind von Elon Musks Model Y kündigt nun auch Autodesigner Henrik Fisker ein Elektro-SUV an – mit spärlichen Informationen.
von Matthias Hohensee

Zehn Jahre nach dem Aus der Glühlampe „Vom großen Aufschrei ist nichts mehr zu merken“

Vor einem Jahrzehnt wurde das Ende der Glühlampe eingeläutet. Mit der Gemütlichkeit war es in vielen deutschen Wohnzimmern erstmal vorbei, die Aufregung groß. Hat sich die Entscheidung dennoch bewährt?

Müllexporte nach Malaysia Tonnenweise deutscher Plastikmüll auf illegalen Deponien

Exklusiv
Das Bundesumweltministerium übt massive Kritik an illegalen Müll-Exporten aus Deutschland nach Asien. Diese gelten statistisch zwar als recycelt, werden dort aber nicht ordnungsgemäß verarbeitet.
von Jacqueline Goebel

Erzeugungskapazitäten Deutschland bei weltweiter Solarleistung auf Platz vier

Die Solaranlagen in Deutschland sind insgesamt für eine Leistung von 46 Gigawatt ausgelegt. Damit hat das Land weltweit die viertgrößten Erzeugungskapazitäten bei Solarstrom.