WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

E-Kerosin Klimaneutrales Fliegen, kann das funktionieren?

Hergestellt aus Ökostrom und mit Kohlendioxid aus der Luft, könnte E-Kerosin im Jahr 2050 bis zu 60 Prozent des Energiebedarfs der Luftfahrt decken. Die Kosten für die Produktionsanlagen gehen jedoch in die Billionen.
von Andreas Menn

Lithium aus Deutschland Der Schatz im Oberrheingraben

Kaum ein Rohstoff ist begehrter als das in Batterien benötigte Lithium. Autobauer hoffen nun auf eine heimische Quelle per Geothermiebohrung. Doch das Risiko ist enorm – und die beteiligte Förderfirma fragwürdig.
von Thomas Stölzel

Abschied von Gas- und Ölheizungen Was wird dann eigentlich aus den Schornsteinfegern?

Schornsteinfeger verweisen gerne auf jahrhundertelange Traditionen – doch überleben wird nur, wer sich radikal wandelt.
von Nele Höfler

Mobilität Seilbahnen im Nahverkehr: Schwebend ans Ziel

Am Dienstag ist in Essen eine neue Seilbahn-Messe gestartet. In anderen Ländern längst Teil des Nahverkehrs, forciert die Politik das schwebende Verkehrsmittel auch hierzulande. Wie das aussehen kann: Eine Bilderstrecke.
von Svenja Gelowicz

Tracking der Energiewende #17 Zwei Prozent Stillstand

Mit detaillierten Vorgaben an die Länder will Wirtschaftsminister Robert Habeck den Ausbau der Windkraft erzwingen. Er hat die Rechnung ohne die Gerichte gemacht.
von Konrad Fischer

Erdgasförderung Deutschlands Ping-Pong-Spiel ums Fracking

Die FDP und Markus Söder fordern die Prüfung, Robert Habeck winkt ab, die zuständige Expertenkommission schweigt: Fracking könnte die Abhängigkeit von russischem Gas deutlich mindern – trotz vieler Vorurteile.
von Theresa Rauffmann und Thomas Stölzel

Energiekrise Mega-Wärmepumpen sollen der Industrie beim Gasausstieg helfen

Bisher heizten sie vor allem Eigenheime. Doch neue Wärmpumpen erzeugen nun so große Hitze, dass Bäckereien, Papier- oder Chemiefabriken damit russisches Gas ersetzen könnten – wenn die Regulierung sie nicht ausbremst.
von Andreas Menn

Lastenrad 5 aktuelle Lastenfahrräder am Markt

Die Spritpreise kennen nur eine Richtung: nach oben. Wer aufs Lastenrad umsattelt, kann nicht nur den Geldbeutel, sondern außerdem die Umwelt schonen. Hier fünf aktuelle Cargobikes für die persönliche Verkehrswende.

Transportprobleme Grüner Wasserstoff: Das Problem, das aus der Kälte kommt

Grüner Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft – und soll massenhaft im arabischen Raum hergestellt werden. Doch wie gelingt der Transport per Schiff nach Europa?
von Thomas Stölzel

Nachhaltige Energien Wasserstoff-Speicher: Wie Nespresso zum Fliegen

Flugzeuge, Gebäude, Trucks: Überall, wo Wasserstoff zum Einsatz kommt, muss das Gas komprimiert oder gekühlt werden. Neue Speicher sollen das leichter und sicherer machen – sogar als Filmkassette und mit Bakterien.
von Andreas Menn

Kreuzzug gegen Chemikalien Ist dieses Gift alternativlos?

Die Chemikalien PFAS könnten das nächste Glyphosat werden: Erste Opfer klagen, zugleich treibt die Europäische Union ein Verbot voran. Wie soll es für die Chemieindustrie ohne ihr toxisches Lebenselixier weitergehen?
von Konrad Fischer

Propagandaschlacht ums Getreide So wichtig ist die Ukraine als Weizenlieferant wirklich

Ist die Ukraine die Kornkammer der Welt? In den sozialen Netzwerken kursieren jede Menge Zahlen, denen zufolge das Land eher unwichtig für die weltweite Versorgung mit Getreide sei. Ein Faktencheck.
von Thomas Stölzel

Tracking der Energiewende #16 Vier Zahlen entlarven das Finanzproblem der Energiewende

Die Politik trommelt für den Ausbau der erneuerbaren Energien, Versicherungen und Fonds suchen sie als Anlageform – doch kaum einer will sie bauen. Woran das liegt, erklärt einer, der sich damit seit Jahren abmüht.
von Konrad Fischer

Rohstoffmangel Mancherorts kaum mehr zu bekommen: Marlboro-Zigaretten sind knapp

Dem Konzern Philip Morris fehlt es an bestimmten Verpackungen für seine Zigaretten. Mit spürbaren Folgen für die Kunden: Besonders gängige Größen sind inzwischen vielerorts ausverkauft.
von Anna Tabea Hönscheid und Thomas Stölzel

Getreidekrise Deutsche Bahn will Weizen per Frachtcontainer aus der Ukraine schaffen

Die Getreidekrise zwingt die Deutsche Bahn zu ungewöhnlichen Wegen. Sie will Weizen jetzt per Container aus der Ukraine beispielsweise nach Afrika bringen.
von Thomas Stölzel

Tracking der Energiewende #15 Der Nordsee-Bluff    

Ein großer Teil der grünen Energie für Europa soll aus Windrädern in der Nordsee kommen. Doch die Potenziale dort sind geringer als behauptet wird, wie unsere Habeck-Uhr zeigt.
von Konrad Fischer

Sanktionspläne Russland weicht beim Öl-Verkauf auf Nicht-EU-Länder wie Indien aus

Europa diskutiert noch über ein gemeinsames Ölembargo, da bahnt sich der Rohstoff schon seinen Weg in andere Märkte. Das zeigen aktuelle Daten.
von Thomas Stölzel

Tracking der Energiewende #14 Wie Deutschland seine grüne Führungsrolle verspielt hat

Geschichte eines Niedergangs: Vor zehn Jahren stand jedes dritte Solarpanel und jedes achte Windrad auf dem Planeten in Deutschland. Dann begann der Boom – und Deutschland schaute nur noch zu.
von Konrad Fischer
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 24.06.2022

Das Gespenst der Euro-Krise

Aus Rücksicht auf Schuldenstaaten und Rezessionsgefahr versagt die EZB bei der Inflationsbekämpfung – und entwertet die Gemeinschaftswährung.

Folgen Sie uns