WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Diesel-Skandal Musterprozess hilft nicht geprellten Autofahrern, sondern VW

Der Musterfeststellungsprozess gegen VW sollte 430.000 geprellten Autofahrern helfen, zu ihrem Recht zu kommen. Tatsächlich hilft er jedoch nur einem: dem Autokonzern selbst.
Gastbeitrag von Joachim Cäsar-Preller

Steuerbetrug Millionenbetrug mit „Bierkarussell“ – Fünf Jahre Haft für Komplizen

Eine Bande hat den Import von französischem Bier nach Deutschland vorgetäuscht, um die niedrigeren Biersteuern auszunutzen. Ein Würzburger Mittäter ist jetzt verurteilt.

Versicherungs-Ranking Hier finden Sie den besten Rechtsschutz

Gutes Recht hat seinen Preis. Wer schon einmal Ärger mit dem Arbeitgeber oder dem Vermieter hatte, einen Anwalt brauchte und sogar vor Gericht landete, weiß das. Gut, wenn man gegen dieses Risiko versichert ist.
von Jessica Schwarzer

Steuern und Recht kompakt Immobilienkredit, Lohnzuschläge, PKV

Premium
Bankgebühren für die Hypothek-Umschuldung sind unzulässig, Sonntagszuschläge für Profisportler sind steuerfrei und ein Expertenrat zur privaten Krankenversicherung. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Niklas Hoyer

Haushalt 2020 Olaf Scholz spielt Robin Hood

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will für den sozialen Zusammenhalt und den Klimaschutz kämpfen. Der Standort Deutschland scheint dem Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz zweitrangig.
Kommentar von Christian Ramthun

Steuern und Recht kompakt Krankenversicherung, Studienplatz, Einkommensteuer

Premium
Die Kosten für den Fitnessclub lassen sich nicht von der Steuer absetzen und die Studienplatzklage ist Privatsache. Außerdem: ein Expertenrat zum Assessment-Center. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth, Niklas Hoyer und Sebastian Kirsch

EuGH-Urteil Bahn-Kunden müssen auch aus dem Ausland per Lastschrift zahlen dürfen

Kunden aus dem Ausland müssen online gekaufte Tickets der Deutschen Bahn auch per Lastschrift zahlen können, urteilt der EuGH. Verbraucherschützer hatten geklagt.

Steuern und Recht kompakt Arbeitsrecht, Facebook, Mietwagen

Premium
Facebook muss beim Datensammeln vorerst nicht die Auflagen des Kartellamts erfüllen. Außerdem: ein Expertenrat zum Thema nachträgliche Gebühren beim Mietwagen. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Niklas Hoyer

Anleihen Argentinien muss für Altschulden zahlen

Premium
Das Bundesverfassungsgericht verurteilt das Land Argentinien, Privatanleger für Verluste bei Anleihen zu entschädigen. Was ein Vergleich einbringt – und welche Folgen eine neue Pleite hätte.
von Martin Gerth

Steuern und Recht kompakt Hongkong-Flüge, Werbungskosten, Fondssteuer

Premium
Fehlt eine offizielle Reisewarnung, sind Reisende bei der Rückerstattung der Ticketpreise auf die Kulanz der Airlines angewiesen. Außerdem: ein Expertenrat zum Thema Fondssteuer. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth

Gesetz zu Unternehmenssanktionen „Härtere Strafen für Unternehmen treffen die Falschen“

Bundesjustizministerin Lambrecht will Wirtschaftskriminalität härter bestrafen. Künftig sollen große Firmen bis zu zehn Prozent ihres Umsatzes zahlen müssen. Rechtsanwalt Alexander Reuter hält das für falsch.
Interview von Hauke Reimer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns