WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Vertragsverlängerung Weidmann soll acht weitere Jahre Bundesbank-Chef bleiben

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann soll offenbar für weitere acht Jahre im Amt bleiben. Er war zuletzt auch als möglicher Kandidat für die Nachfolge von EZB-Präsident Mario Draghi gehandelt worden.

Hartz IV Motivieren Kürzungen und Sanktionen zur Arbeit?

Premium
Darf ein Staat das Existenzminimum kürzen? Können Menschen mit Hartz-Sanktionen zum Arbeiten bewegt werden? Ist das bedingungslose Grundeinkommen sinnvoll? Antworten findet, wer den Sinn der Arbeit erforscht.
von Elisabeth Kals-Rosenbaum

Treffen der Ministerpräsidenten mit Merkel So gelingt der Kohleausstieg

Beim Kohlegipfel im Kanzleramt am Dienstagabend geht es um Jobs, Geld und Klimaschutz. Die Stunde der politischen Entscheidung ist gekommen.
von Max Haerder

Bundeskanzleramt Kanzleramt bekommt 400 neue Büros – für 460 Millionen Euro

Der Platz im Bundeskanzleramt reicht nicht mehr aus. Der Bund plant nun einen Neubau mit mehr Büros für die 750 Mitarbeiter.

Prozess um Sanktionen Hartz IV? Deutschland sollte lieber Grundeinkommen testen

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt darüber, ob Hartz-IV-Sanktionen verfassungswidrig sein könnten. DIW-Experte Jürgen Schupp hält das für wahrscheinlich – und schlägt eine Alternative vor.
Interview von Kristina Antonia Schäfer

Verkehrsminister Scheuer „Der Bund wird die Lkw-Maut in Zukunft selbst erheben“

Die Lkw-Maut wird in Deutschland weiterhin vom Bund selbst erhoben. Die übergangsweise Übernahme der Gesellschaft Toll Collect sei so erfolgreich gewesen, dass dies die wirtschaftlichste Lösung sei.

Familienpolitik Über 400 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland überwiesen

Nicht nur in Deutschland wird immer mehr Kindergeld gezahlt – immer mehr Sozialleistungen werden auch ins Ausland überwiesen.

Sanktionen vor Gericht Hartz IV ist nicht das Ende der Geschichte

Das Bundesverfassungsgericht berät über das Für und Wider von Hartz-IV-Sanktionen. Die politische Debatte aber sollte sich nicht in diesen Details verheddern, sondern Mut zum Experimentieren beweisen.
Gastbeitrag von Alexander Spermann

Nach nächster Bundestagswahl Kramp-Karrenbauer zurückhaltend über Jamaikabündnisse

Die neue CDU-Chefin hat bereits Erfahrung mit einem Jamaikabündnis. Zweierkonstellationen sind einfacher zu führen, sagt sie. Für die nächste Bundesregierung schließt sie dennoch nichts aus.

„Eindeutiger Beschluss“ Kramp-Karrenbauer: Keine CDU-Koalitionen mit AfD oder Linken im Osten

Vor mehreren Landtagswahlen in Ostdeutschland im kommenden Jahr alarmieren die Umfragewerte die CDU. Denn: Ein Land allein regieren wird unmöglich.
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Meistgelesen

Scheidung gefährdet Vermögen „Eheverträge gelten nicht überall“

Amazon-Gründer Jeff Bezos lässt sich scheiden. Was kommt auf Superreiche zu, wenn es an die Aufteilung des Vermögens geht? Scheidungsanwalt Rudolf Haibach erklärt, warum ein Ehevertrag oft nichts nützt.

Silber Das Gold für Anfänger

Premium
Mit Silber dürfte sich bald gutes Geld verdienen lassen. Die Gründe für einen Preisanstieg sind enge Kapazitäten in den Minen, die anziehende Nachfrage – und eine mysteriöse Geschichte rund um die US-Großbank JP Morgan.

Bitcoin „Warum hast du nicht verkauft, du Depp?“

Premium
Vor gut einem Jahr stand die Digitalwährung Bitcoin so hoch wie nie. Dann platzte die Blase und mit ihr die Träume von Millionen. Aber tot sind die virtuellen Währungen noch lange nicht.

Frank Thelen „Ich habe so viel Geld, es ist mir scheißegal“

Premium
Im Sommer verkündet Investor Frank Thelen: Ich mache mich auf den Weg und kreiere einen deutschen Technologie-Weltmarktführer. Masterplan oder Selbstüberschätzung? Ein halbes Jahr unterwegs mit einem Missionar.

Zoff um Regulierung SPD liegt im Clinch mit Zeitarbeit-Betriebsräten

Im Interview mit unserer Redaktion beschrieb Randstad-Betriebsratschefin Cellier, wie politische Regulierung den Zeitarbeit-Beschäftigten schadet. Darauf reagiert nun die SPD-Bundestagsfraktion – mit Unverständnis.
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 11.01.2019

Sind deutsche Wirtschaftsstudenten gut genug?

Unternehmen brauchen immer mehr BWLer und VWLer. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns