WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Expertenkommission Kommission für Klimaschutz im Verkehr kommt kaum voran

Ziel der Kommission ist es, Wege aufzuzeigen, mit denen die Treibhausgase im Verkehrssektor gesenkt werden können. Das gestaltet sich bislang jedoch schwierig.

Bahnverkehr Bund will zusätzliche Hochgeschwindigkeitstrassen für Fernzüge

Um Fahrzeiten zu verkürzen und eine engere Verzahnung von Nah- und Fernverkehr zu ermöglichen, sollen weitere Hochgeschwindigkeitstrassen gebaut werden.

Regierungserklärung zum EU-Gipfel Was spricht denn gegen den Brexit-Aufschub?

Angela Merkel stellt in ihrer Regierungserklärung den Aufschub des Brexit in Aussicht. Doch warum eigentlich stellt man in Brüssel und Berlin dafür Bedingungen? Darunter leidet die eigene Glaubwürdigkeit.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Wegen Steuersache Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Chef Gauland

Gegen den Parteivorsitzenden der AfD laufen Ermittlungen. Sie sollen im Zusammenhang mit einem „privaten Steuerfehler“ stehen.

Autobahnbetreiber Berufungsverhandlung zwischen A1 mobil und Bund im Herbst

Der Rechtsstreit des privaten Autobahnbetreibers A1 mobil mit dem Bund geht im Herbst in Berufung. Es geht um mehrere Hundert Millionen Euro.

Wie soll Deutschland CO2 einsparen? Verkehrskommission streitet weiter über Klimaschutz

Benzin teurer machen – oder auf Innovationen hoffen? Auch wenn ein Tempolimit vom Tisch ist: Experten ringen um den richtigen Weg, um den Verkehr sauberer zu bekommen.
von Benedikt Becker

Union und SPD Beratungen über Fachkräfteeinwanderungsgesetz stecken fest

Voraussetzung, um weiter über das Gesetz zu beraten, sei eine Einigung von Union und SPD über die Abschiebereform. Dazu soll es nächste Woche ein Gespräch geben.

Notfalltransporte EuGH stärkt Rolle von DRK und Co.

Die Ausgaben der Krankenkassen für die Notfallrettung steigen kräftig. Innerhalb von 15 Jahren haben sie sich verdreifacht. Private Rettungsdienste wollen ein größeres Stück von dem Kuchen.

Umfrage unter Ökonomen Kaum Rückenwind für Altmaiers Industriepolitik

Die Vorstöße von Deutschland und Frankreich für eine stärke industriepolitische Lenkung der Wirtschaft stoßen bei Ökonomen auf Kritik. In einigen Bereichen sehen die Experten gleichwohl staatlichen Handlungsbedarf.
von Bert Losse

Boom am Arbeitsmarkt Minister Heil spart bei Hartz-IV-Kosten

Exklusiv
Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kann in den kommenden Jahren mit deutlich geringeren Ausgabensteigerungen für die Grundsicherung planen.
von Max Haerder
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Meistgelesen

„Kultur des Frühausstiegs“ Die verhängnisvolle Liebe der Deutschen zur Frührente

Das offizielle Rentenalter steigt bis auf 67 Jahre. Doch kaum jemand arbeitet tatsächlich so lange. Die Babyboomer zeigen einen besonders deutlichen Hang zum vorzeitigen Ruhestand – und das hat gravierende Folgen.

Alarmierende Feinstaub-Studie „Der Diesel ist nicht das Problem“

Bislang stritten Gegner und Verfechter von Fahrverboten darum, wie schädlich Stickoxide sind. Dabei ist das eigentliche Problem offenbar Feinstaub – und die gesundheitlichen Folgen schlimmer als angenommen.

Karriereleiter Die perfekte Rede: Sprechen Sie frei und vergessen Sie Perfektion

Was die „perfekte“ Rede ist, hängt davon ab, worauf es uns bei der jeweiligen Rede vor anderen ankommt. Es gibt aber ein paar Regeln, die universell gelten, um beim Auftritt erfolgreich zu sein.

Immobilienpreise Das sind Deutschlands heimliche Boom-Städte

Der Immobilienboom verlagert sich von Metropolen wie Berlin, Hamburg und München zusehends in Städte aus der zweiten und dritten Reihe. Wo die Haus- und Wohnungspreise am schnellsten steigen.

Nur noch kurz Mails checken So schnell verstößt Homeoffice gegen den Arbeitsschutz

Wer abends berufliche E-Mails liest, hat oft schon gegen das Arbeitszeitgesetz verstoßen – von der riesigen Grauzone im Homeoffice nicht zu reden. Mit diesen Tipps lassen sich Heimarbeit und Arbeitsschutz vereinbaren.
WirtschaftsWoche

Nr. 13 vom 22.03.2019

Wer schützt die Vermieter?

Immobilienbesitzer sind das neue Feindbild der Republik. Mietpreisbremsen, Regulierungswahn und Enteignungen sollen ihre Rendite drücken – verschärfen aber die Wohnungsnot.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Folgen Sie uns