WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Umstrittene Mehrwertsteuersenkung Was man mit 25 Milliarden Euro sonst noch so tun könnte…

Die Absenkung der Mehrwertsteuer war der teuerste Einzelposten im schwarz-roten Konjunkturpaket, doch die bisherige Wirkung ist bescheiden. Die große Koalition hätte das Geld besser anders ausgegeben – und zwar so.
Kommentar von Sonja Álvarez Sobreviela, Benedikt Becker, Daniel Goffart und Max Haerder

Schulen im Coronastresstest Der Bildungsnation Deutschland droht der Abstieg

Die vergangenen Monate waren für die deutschen Schulen ein Offenbarungseid. Wir brauchen Tempo bei Investitionen, Ferien darf es für Bildungspolitiker nicht geben. Sonst droht ein weiteres Staatsversagen.
Gastbeitrag von Thomas Straubhaar und Daniel Dettling

Konjunktur Export bricht im ersten Halbjahr ein - Juni-Zahlen machen Hoffnung

Nach dem Tiefpunkt im April erholt sich der deutsche Export im Juni. In der Branche macht sich vorsichtiger Optimismus breit. Das Vorkrisenniveau ist noch nicht wieder erreicht.

Konjunktur Deutsche Industrie erholt sich weiter von Corona-Einbruch

In Deutschland erholt sich die Industrie weiterhin. Auch die Produktion in der Automobilindustrie steigt stark an. Das Vorkrisenniveau wird jedoch noch immer deutlich unterschritten.

Lobbysünde Wirecard Wie der Filz der Wirtschaftsprüfer griffige Gesetze verhindert

Premium
„Big Four“ nennt man die führenden Wirtschaftsprüfer – wegen ihrer Macht und ihres politischen Einflusses. Die Kritik am Oligopol der Bilanzwächter ist alt. Neu ist: Der Wirecard-Skandal erzwingt eine Reform.
von Benedikt Becker, Christof Schürmann und Lukas Zdrzalek

Steuern Die neue Geduld der Finanzämter

Exklusiv
In der Krise stundet der Fiskus bislang 13,2 Milliarden Euro. Auch bei den Vorauszahlungen haben die Finanzämter schon 21,3 Milliarden Euro Zahlungsaufschub gewährt. Die Regierung rechnet mit riesigen Steuerausfällen.
von Daniel Goffart

Freytags-Frage Braucht Wissenschaft Hashtags?

Dass die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ein Statement für ihre Initiative DFG2020 von Kabarettist Dieter Nuhr löschte, war ein Fehler. Es stimmt mit ihrem Anspruch von freier Forschung nicht überein.
Kolumne von Andreas Freytag

Konjunkturprogramm 2.0? Wenn die zweite Welle kommt

Premium
Die Bundesregierung will keine neuen Programme auflegen, aber die Hilfen für Unternehmen notfalls verlängern. Die Autoländer fordern schon kräftige Nachschläge.
von Daniel Goffart

Debatte um Video-App Gesundheitsministerium und Ministerpräsident prüfen TikTok-Aus

Premium Exklusiv
Um auch Teenager in der Coronakrise zu erreichen, setzen Gesundheitsministerium und Saarlands Ministerpräsident auf TikTok. Doch die Bedenken gegen die App wachsen. Machen Bund und Länder bald Schluss mit den Kurz-Clips?
von Sonja Álvarez Sobreviela

Staatshilfen Mehr als zwei Millionen Kleinunternehmer brauchen die Hilfe des Staates

Exklusiv
Bund und Länder zahlten mehr als 14 Milliarden Euro an Kleinunternehmen und Solo-Selbständige. Der Großteil der Anträge wurde bewilligt. Die meisten Anfragen kamen aus NRW und Bayern.
von Daniel Goffart

Mehrwertsteuersenkung Das Konjunkturpaket ist ein sehr teurer Fehler

Premium
Die bis zu 25 Milliarden Euro teure Senkung der Mehrwertsteuer verpufft offenbar. Man hätte im Konjunkturpaket besser darauf verzichtet.
Kommentar von Max Haerder
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns