WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lockdown Gericht hebt Corona-Einschränkungen im Kreis Gütersloh auf

Bis in die Nacht zum Mittwoch sollten die strengen Corona-Auflagen im Kreis Gütersloh gelten. Jetzt hat ein Gericht die Anordnungen gekippt.

Einzelhandel Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann relativiert Forderung nach Ende der Maskenpflicht

Für seine Forderung, die Maskenpflicht im Einzelhandel aufzuheben, hat der CDU-Politiker breiten Widerspruch aus eigenen Parteireihen erfahren. Nun schwächt er seine Aussage ab.

In zehn Jahren Deutschland zahlte fast eine Milliarde für US-Truppen

Noch sind knapp 35.000 US-Soldaten in Deutschland, deren Stationierung hier jedes Jahr Milliarden kostet. Für den größten Teil kommt zwar der amerikanische Steuerzahler auf, unbeteiligt ist Deutschland aber nicht.

Reform des Wahlrechts Union hält Reduzierung der Wahlkreise für 2021 noch machbar

Die Parteien ringen weiter um eine Neuordnung des Wahlrechts. Die Unionsfraktion glaubt, dass für die diskutierte Verringerung der Wahlkreise noch Zeit ist.

Nach Wirecard-Skandal Scholz will BaFin mit Unterstützung der Union umbauen

Der Skandal um fehlende Milliarden bei Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot. Olaf Scholz will die BaFin nun stärken – und kann dabei auf die Unterstützung der Union zählen.

Bundestagswahl 2021 Grünen-Chef Habeck tritt als Direktkandidat an

Robert Habeck will im Wahlkreis Flensburg-Schleswig als Direktkandidat bei der Wahl nächstes Jahr antreten. 2017 hatte dort die CDU-Kandidatin gewonnen.

Coronakrise Einnahmen aus Lkw-Maut brechen ein

Die Mautgebühren sind im Mai um 95 Millionen Euro gesunken. Die Grünen fordern, die Einnahmen aus der Maut auch für die Verkehrswende einzusetzen.

Europapolitik Schäuble für Ausbau der Währungsunion zur Wirtschaftsunion

Die Coronakrise stellt ganz Europa vor neue Herausforderungen. Wolfgang Schäuble erwartet darum, dass die Staaten wirtschaftlich enger zusammenrücken.

BND-Gesetz Der Spion, der durch den Knoten kam

Premium
Nach einem Verfassungsgerichtsurteil muss die Regierung das BND-Gesetz überarbeiten. Experten sehen darin eine Chance, auch Wirtschaftsspionage besser zu vereiteln. Die Industrie ist skeptisch.
von Benedikt Becker und Andreas Macho

Patente Deutsche Unternehmen leiden unter aggressiven Klägern

Premium
Besonderheiten im Patentrecht machen deutsche Unternehmen zu Zielscheiben dubioser Angriffe. Eine geplante Reform der Bundesjustizministerin wird daran wohl nur wenig ändern.
von Silke Wettach

Deutsche-Wohnen-Chef über Innovationen Neue Ideen aus der Immobilienbranche? Gerne!

Premium
Deutsche-Wohnen-Vorstand Michael Zahn erklärt im Gastbeitrag, was sein Unternehmen in Sachen Digitalisierung und Nachhaltigkeit umtreibt – und warum der Dax-Aufstieg beim Klimaschutz helfen kann.
Gastbeitrag von Michael Zahn
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns