Systemsprenger „Als Legastheniker musste ich früh lernen, Menschen zu lesen“

Legasthenie oder ADHS sind nicht karrierefördernd. Allerdings können sich vermeintliche Schwächen auch als Stärken erweisen. Wie klappt der Aufstieg gegen viele Widerstände?
von Jenny Niederstadt

Nachfolge in Familienunternehmen Probieren Sie mal einen Kopfstand!

Drei von vier Inhabern eines mittelständischen Unternehmens wünschen sich, dass die eigenen Kinder übernehmen. Aber die haben darauf immer seltener Lust. Was also sind die Alternativen?
von Varinia Bernau

ZEW-Präsident Achim Wambach „Zu denken wie ein Physiker hilft in der Wirtschaftswissenschaft“

Nach einer Promotion in Teilchenphysik entschied sich ZEW-Präsident Achim Wambach für ein Zweitstudium in VWL – und kam zur Erleuchtung. Ein Protokoll über den Moment, der für sie alles änderte.
von Leonard Knollenborg

Reich und unglücklich Gründer nach dem Exit: Reich sein reicht nicht

Für viele Gründer beginnt nach dem Exit eine große Suche: Was tun, wenn man finanziell ausgesorgt hat? Das nächste Unternehmen aufbauen? Die Welt verbessern? Antworten von Menschen, die sich auf eine Reise begeben haben.
von Katja Scherer

Büropflicht vs. Homeoffice Schluss mit der Bevormundung bei der Arbeitsplatz-Wahl!

Der Aufruhr bei der Deutschen Bank kommt nicht überraschend. Chefs müssen endlich ehrlich kommunizieren, warum die Leute ins Büro sollen – statt mit ihrem Klein-Klein die Vorzüge der neuen Arbeitswelt zu torpedieren.
Kommentar von Dominik Reintjes

Homeoffice Arbeitnehmer, stellt euch nicht so an!

Die Deutsche Bank erinnert an eine Betriebsvereinbarung zur Rückkehr ins Büro – und stößt auf enorme Empörung. Die Anspruchshaltung der Arbeitnehmer ist völlig unangemessen. Gerade in der aktuellen Zeit. Ein Kommentar.
Kommentar von Varinia Bernau

Privater Krankenhausträger Asklepios-Gründer große Broermann verstorben

Er war Gründer von Deutschlands größtem Krankenhausträger in Familienbesitz und unter den 100 reichsten Deutschen. Nun ist Asklepios-Gesellschafter Bernard große Broermann im Alter von 80 Jahren gestorben.

Modeberatung Die Mantel-Regel und andere Stil-Tipps für Erfolgreiche

Topmanager holen sich immer häufiger Hilfe von Styling-Profis – und legen dafür viel Geld hin. Drei Imageberater erklären, wie sie Führungskräfte gut aussehen lassen und warum Mode für die Karriere wichtig ist.
von Svenja Gelowicz

C&A-Europachefin Giny Boer „Ich habe mich mit der Integration schwer getan – ich war sehr niederländisch“

Die C&A-Europachefin Giny Boer stellte bei ihrer ersten Station im Ausland fest: Wer Teil eines Teams sein will, muss auch auf Kleinigkeiten achten. Ein Protokoll über den Moment, der für sie alles änderte.
von Stephan Knieps

Expansion in die USA „Ich blicke den Wahlen nicht mit Angst entgegen“

Das Batterie-Start-up Customcells aus Itzehoe expandiert in die USA. Ausgerechnet jetzt, da eine zweite Amtszeit Trumps immer wahrscheinlicher wird. CEO Dirk Abendroth über die Gründe und Fallstricke einer Expansion.
Interview von Dominik Reintjes

Tipps für Erfolgreiche Wann (und wie) Ratschläge wirklich helfen

Erfolgreiche Menschen tun sich besonders schwer damit, Tipps anzunehmen. Wie also müssen Ratschläge angeboten werden, damit sie auch ankommen?
von Jenny Niederstadt

Reiner Haselhoff „Wir kauften uns erst mal eine Coca-Cola vom Begrüßungsgeld“

Auf einer Podiumsdiskussion erfuhr der Physiker Reiner Haseloff, dass die Mauer gefallen ist, und wusste sofort, dass nichts bleibt, wie es war.
von Claudia Tödtmann

Arbeitsmarkt Schlange stehen für die Chefetage?

Deutschland hat mehr Führungskräfte als es braucht. Das zumindest könnte man aus einer Statistik des Instituts der deutschen Wirtschaft ableiten. Doch stimmt das? Wir haben nachgefragt.
von Sebastian Schug

Innovationen „Oft ist wahrhaftig agiles Arbeiten karrieregefährdend“

Deutschland fehlt es an Innovationskraft – auch weil sich viele Unternehmen ans etablierte Geschäft klammern. Transformationsexperte Christian Schwedler rät zu mehr Mut und erklärt, wie die 70/20/10-Formel helfen kann.
Interview von Nina Jerzy

Tod des Chefs „Ich wundere mich, wie viele Unternehmen keinen Notfallplan haben“

Wenn der Visionär im Unternehmen plötzlich stirbt, entstehen Unsicherheit und Chaos. Wer in diesem Fall Verantwortung übernimmt und was sich für die Mitarbeiter ändert, erklärt Wirtschaftswissenschaftlerin Birgit Felden.
Interview von Jannik Deters

Mark Zuckerbergs Kampfsport-Leidenschaft Wenn das Hobby des Chefs ein Problem wird

Der Meta-Konzern warnt seine Investoren davor, dass Geschäftsführer Mark Zuckerberg Mixed Martial Arts praktiziert. Welche Folgen hat ein riskantes Privatleben von Managern für Unternehmen?
von Leonard Knollenborg

Elterngeld-Neuregelung „Uns geht es um die Bindung der jungen Mitarbeiter“

Ab April werden Paare mit einem Einkommen von mehr als 200.000 Euro kein Elterngeld mehr erhalten. Wirtschaftskanzleien machen den Betroffenen nun eigene Angebote.
von Kristin Rau

McFit Wie die neuen Chefs das Vermächtnis von Rainer Schaller bewahren

Die neuen Chefs des Fitnessimperiums um McFit versuchen, den verstorbenen Gründer Rainer Schaller zu ersetzen. Haben sie dem Unternehmen eine neue DNA verpasst – oder fehlt das getriebene Genie noch immer?
von Jannik Deters
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 01.03.2024

Die besten Profis für Ihr Geld

Das große Ranking der Vermögensverwalter: Diese Manager steuern Ihr Kapital sicher durch unruhige Zeiten – und steigern Ihre Rendite.

Folgen Sie uns