WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sparprogramm Elliott macht bei Pernod Ricard-Management Druck

Der Getränke-Konzern soll 500 Millionen Euro Kosten einsparen. So verlangt es der neue Haupteigner US-Investor Elliot und setzt das Management unter Druck.

Deutsche Post StreetScooter sichert sich Großauftrag von Carsharing-Unternehmen

Der Carsharing-Anbieter UZE Mobility möchte den StreetScooter der Deutschen Post seinen Privatkunden anbieten. 500 Elektrotransporter ordert das Unternehmen.

Online-Handel Kartellamt bemängelt mangelnde Transparenz von Online-Vergleichsportalen

Die Verbraucherzentrale hatte bereits strenge Vorgaben für individualisierte Preise im Internet gefordert. Nun warnt auch das Kartellamt vor fehlender Transparenz.

Brexit Airline-Verband warnt vor Chaos

Der Airline-Verband IATA warnt vor großem Chaos im Flugverkehr. Besonders ein ungeregelter Brexit könnte die Lage dramatisch verschärfen.

Inditex Zara-Mutter erzielt bestes Neunmonatsergebnis

Die Modebranche leidet derzeit unter schweren Einbußen. Das spanischen Textilunternehmen Inditex verzeichnet jedoch ein solides Wachstum.

Gehobenes Sortiment, besserer Service Lust auf Luxus hilft den Edel-Warenhäusern in der Kaufhauskrise

Kaufhäuser wie das KaDeWe locken auch zu Weihnachten Kunden aus aller Welt an. Um sie für die Konsumenten noch attraktiver zu machen, werden Hunderte Millionen Euro investiert. Normale Warenhäuser sehen dagegen alt aus.

Zuckerhersteller Nordzucker will mit Personalabbau aus den roten Zahlen kommen

Der zweitgrößte Zuckerhersteller Europas hat ein verlustreiches Jahr hinter sich. Nun soll ihn ein Stellenabbau zurück in die schwarzen Zahlen bringen.

Supermarktkette Spekulationen um Übernahme durch Amazon beflügeln Morrisons-Aktien

Die britische Supermarktkette hat bereits ein Lieferabkommen mit Amazon. Zu den Übernahmegerüchten wollte sie sich bislang nicht äußern.

Insolvenzen Zahl der Firmenpleiten sinkt

In diesem Jahr mussten so wenige Unternehmen Insolvenz anmelden wie seit dem Jahr 1994 nicht. Doch Experten sind skeptisch, ob sich der Trend auch im kommenden Jahr fortsetzen wird.

Parfümeriekette Douglas erkauft Umsatzplus mit steigendem Verlust

Die Parfümeriekette steigerte ihren Umsatz im letzten Geschäftsjahr auf 3,3 Milliarden Euro. Gleichzeitig machte Douglas jedoch Verluste.

Dead Malls Der Friedhof der Shoppingcenter

Premium
Jahrzehntelang waren sie Symbole des American way of life, standen für Wachstum und Wohlstand. Heute stehen viele amerikanische Shopping-Malls leer. Daran sind nicht nur Onlineplayer wie Amazon schuld.
von Julian Heißler und Henryk Hielscher

Baumarktkette Hornbach meldet überraschenden Ergebnisrückgang im dritten Quartal

Gestiegene Einkaufspreise haben bei der Baumarktkette auf den Gewinn gedrückt.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10

Meistgelesen

Werner knallhart Vapiano: Früher schickimicki, heute irgendwie von gestern

Die Pizza- und Pastakette Vapiano schreibt rote Zahlen. Das mag irgendwie betriebswirtschaftliche Gründe haben. Unser Kolumnist aber glaubt: Die Vapiano-Idee hat sich einfach überlebt. Manche Kantine bietet heute mehr.

Einfach mehr Rente Die Zehn-Cent-Vorsorge

Jeder zweite Deutsche legt gar nichts oder zu wenig fürs Alter zurück. Dabei kann Vorsorge einfach sein. So viel bringt es, von jedem Euro zehn Cent zurückzulegen – und das in Zeiten der Niedrigzinsen.

Stiftung Warentest Diese Krankenkassen senken 2019 die Beiträge

GKV-Versicherte haben bald mehr Geld im Portemonnaie: 18 Krankenkassen senken 2019 die Beiträge. Wer es schlau anstellt, kann viel Geld sparen.

Impostorsyndrom im Management „Ständige Angst vor dem Auffliegen“

Jede zweite Führungskraft fürchtet, sie werde von anderen überschätzt. Wo die Ursachen dafür liegen, wen es trifft und was sich dagegen unternehmen lässt, verrät Psychologieprofessorin Sonja Rohrmann.

Großbritannien Es geht längst um viel mehr als die Person Theresa May

Drama in London: Schon am Abend könnte Theresa May zurücktreten. Noch hat sie Chancen, die Misstrauensabstimmung ihrer Partei zu gewinnen. Aber was bei einer Niederlage? Muss der Brexit verschoben werden?
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns