WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Immobilien

Worauf Haus- und Wohnungskäufer achten sollten, wie sich die Immobilienmärkte entwickeln und wie sich das Eigenheim möglichst gut und günstig finanzieren lässt.

Mehr anzeigen

Wohnungs- und Häusermarkt Scout24 sieht in der Coronakrise keine Beeinträchtigung des Immobilienbooms

Das Vermittlungsportal schätzt die langfristigen Auswirkungen von Corona auf den Immobilienmarkt als gering ein. Branchenvertreter sehen die Lage kritischer.

Wohnungs- und Häusermarkt Immobilienpreise in Deutschland steigen weiter

Im vierten Quartal 2019 haben sich Immobilien im Vergleich zum Vorjahr um 5,7 Prozent verteuert. Besonders in den Großstädten zogen die Preise stark an.

Wohnungsbau Immobilienboom beschert Baubranche Rekord-Neugeschäft

Die Baubranche profitiert von höheren Investitionen und verzeichnet im Januar deutlich mehr Auftragseingänge als im Vorjahresmonat.

Statistisches Bundesamt Deutlich mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland 360.600 Wohnungen genehmigt worden. Nur in einem anderen Jahr seit der Jahrtausendwende war die Anzahl höher.

Engel & Völkers In den Sand gesetzt

Premium
Mit dem Namen der bekannten Maklerorganisation Engel & Völkers wurden Anleger in Immobilieninvestments gelockt und wahrscheinlich um ihr Geld gebracht. Engel & Völkers weist die Verantwortung für das Debakel von sich.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Immobilienmarkt LEG erzielt deutliche Gewinnsteigerung

Der drittgrößte Wohnungsvermieter Deutschland profitiert von steigenden Mieten und Zukäufen. Und auch für die Aktionäre gibt es positive Nachrichten.

Immobilienmarkt Weniger Eigenheime bei Zwangsversteigerungen unter dem Hammer

Bisher hat die hohe Nachfrage nach Wohnungen die Zahl der Zwangsversteigerungen sinken lassen. Doch das könnte sich vielleicht schon bald ändern.

Immobilienkonzern Vonovia steigert Ergebnis – Höhere Dividende

Dank des starkem Wachstums und erfolgreichen Investitionen steigert Vonovia das Ergebnis um acht Prozent. Anleger erhalten eine Dividende von 1,57 Euro je Aktie.

Wirklich eine „Atempause vor Mieterhöhungen“? Der Streit um den Berliner Mietendeckel

Berlin hat als erstes Bundesland die Mieten für fünf Jahre eingefroren. Regierungschef Müller glaubt, dass das Modell auch andernorts taugt. Aber noch hat die Sache einen Haken.

Bundesbank-Bericht Immobilienboom hält an – aber Kaufpreise steigen etwas weniger rasant

Die Immobilienpreise in deutschen Städten wachsen weiterhin – jedoch langsamer als zuvor. Besonders Mieten nehmen mit einer besonders niedrigen Rate zu.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Folgen Sie uns