WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Tatort Homeoffice Cyberkriminelle nehmen Heimarbeit ins Visier

Die Coronapandemie zwingt Unternehmen, Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. Durch verstärkten Zugriff von außen auf Unternehmensdaten öffnen sich Angriffsflächen für Cyberkriminelle.

Ethiker in Techkonzernen Techie trifft Ethiker: Eine Portion Moral bitte!

Premium
Digitalkonzerne stehen im Ruf, ihre Belegschaft nur aus Programmierern zu besetzen. Seit Kurzem aber holen sie zudem Geisteswissenschaftler an Bord. Kann das gut gehen?
von Camilla Flocke

Künstliche Intelligenz bei Ikea Wenn das Billy-Regal Käufer lockt

Exklusiv
Das Start-up Nyris erkennt Produkte per Handykamera und baut eine Art Google für Bilder. Nun gewinnt es den Möbelkonzern Ikea als Investor. Und der will mit der Software den Einkauf noch bequemer machen.
von Andreas Menn

Seehofer vs. Altmaier Megahertz-Zoff: Muss die Politik zwischen Energiewende und Sicherheit entscheiden?

Ein heftiger Streit tobt bis ins Bundeskabinett. Es geht um neun Megahertz – und die Frage, wer damit ein neues Mobilfunknetz bauen darf: Energiewirtschaft oder Sicherheitsbehörden? Viel steht auf dem Spiel.
von Thomas Kuhn

Biotechnologie Essen aus Luft! Kann diese Idee alle Probleme der Landwirtschaft lösen?

Luft, Sonnenlicht und winzige Organismen: Damit erzeugen Gründer jetzt Lebensmittel – und wollen den Kollaps der Welternährung verhindern. Selbst Microsoft-Gründer Bill Gates unterstützt die Visionäre.
von Andreas Menn

David gegen Google Er will das Internet von den Techgiganten befreien

Premium
Dominic Williams will zusammen mit anderen Unternehmern die Macht von Google und Co. brechen. Selbst unter Investoren im Silicon Valley finden sie Fans, weil die Machtkonzentration auch deren Geschäfte behindert.
von Matthias Hohensee

Nähmaschinen, Flugzeuge und Schuhsohlen Sechs überraschende Produkte von Zulieferern und Autobauern

Üblicherweise entwickeln und bauen Zulieferer Autoteile und Hersteller stellen daraus eben Autos her. Aber manches Unternehmen hat Dinge im Programm, die man nicht erwartet.

Splunk So schlägt sich der Daten-Analyst der Fortune 500 in der Coronakrise

Premium
Der Datenanalyst Splunk macht für die größten Unternehmen der Welt Daten sicht- und Zukunft planbar. Doch in der Wirtschaftskrise muss auch Firmen-Chef Doug Merritt auf Sicht fahren. Das sorgt für einige Überraschungen.
von Matthias Hohensee

Bill Ray „Unsere größte Sorge ist eine technologische Zweiteilung der Welt“

Verschärft sich der High-Tech-Streit zwischen den USA und China, hat das Folgen für die gesamte Weltwirtschaft, fürchtet Bill Ray, Analyst beim Marktforscher Gartner.
Interview von Andreas Menn

Cybersecurity Teure Tippfehler

Betrüger gehen mit manipulierten oder gefälschten Internetadressen immer häufiger auf Raubzug im Netz. Fünf Tipps, wie Sie die Kriminellen dabei ins Leere laufen lassen.
Kolumne von Thomas Kuhn

Ranking zur Wettbewerbsfähigkeit Deutschland fällt im digitalen Wettbewerb weiter zurück

Für die Bundesrepublik geht es im Ranking der digitalen Wettbewerbsfähigkeit weiter nach unten. Es hapert laut den Experten an technologischer Infrastruktur und Investitionen.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 23.10.2020

Notfall Gewerbeimmobilien

Leere Büros, geschlossene Hotels, verödete Einkaufszentren: Der Markt steht wegen Corona vor einem massiven Preiseinbruch – und viele Fondsanleger könnten Geld verlieren.

Folgen Sie uns