WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Versicherungsaufseher Grund „Es gibt noch keine revolutionären Produkte“

Premium
Frank Grund, oberster Versicherungsaufseher der Bundesrepublik, über den ausbleibenden digitalen Wandel der Assekuranz, echte und unechte Insuretechs – und den Einstieg von Amazon ins Versicherungsbusiness.
Interview von Simon Book

Versicherungs-Start-up Wefox erhält Rekordsumme von Investoren

Wefox hat eine Rekordsumme von 125 Millionen Dollar eingeholt. Haupt-Investor ist die Mubadala Investment Company vom Staatsfonds aus Abu Dhabi, teilte das Berliner Versicherungs-Start-up mit.

Gesundheitskosten So krank ist unser Gesundheitssystem

Premium
Weil Kassen, Ärzte und Pflegedienste tricksen, müssen Versicherte mehr zahlen. Sieben Punkte, die sich dringend ändern müssen.
von Martin Gerth

Medizinische Leistungen Das sollten Sie wissen

Premium
Patienten müssen medizinische Leistungen jetzt häufiger aus eigener Tasche zahlen. Wer seine Rechte kennt, spart Geld und schützt seine Gesundheit.
von Martin Gerth

Studie Zinstalfahrt bei Lebensversicherungen vorerst beendet

Laut einer Studie der Kölner Ratingagentur Assekurata ist die Zinstalfahrt bei den Lebens- und Rentenversicherungen erstmal vorbei. Das liegt auch an Änderungen beim Aufbau des Kapitalpuffers.

Cyberpolicen Unkalkulierbare Schäden durch Hackerattacken

Premium
Versicherer haben große Hoffnungen in Policen gegen Cyberangriffe gesetzt. Doch die Risiken scheinen unkalkulierbar. Jetzt drohen ihnen auch noch Zahlungen aus alten Haftpflicht-Policen. Die Aufsicht ist alarmiert.
von Jacqueline Goebel, Claudia Tödtmann und Thomas Kuhn

Jahresbilanz Schäden durch Naturgefahren kosten Versicherer 2,7 Milliarden Euro

Hagel, Sturm und Hochwasser haben den deutschen Versicherern in diesem Jahr besonders viel Geld gekostet. Allein der Wintersturm Friederike verursachte im Januar Schäden in Höhe von rund 900 Millionen Euro.

Versicherung Allianz verlängert Vertrag von Chef Oliver Bäte bis 2024

Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte hat einen neuen Fünfjahresvertrag bekommen. Der im September 2019 auslaufende Vertrag sei bis 2024 verlängert worden. Das teilte der Versicherer am Freitag mit.

Versicherer Allianz buhlt um Glasfasernetz von Altice

Der französische Telekomkonzern Altice will sich von 40 bis 60 Prozent seines Glasfaser-Netzes trennen. Die Allianz zählt offenbar zu den Bietern - konkurriert aber mit drei weiteren Bietergruppen.

Digitalisierung bei deutschen Versicherern „Natürlich wird es Jobverluste geben“

Sven Krüger, Vorstandschef der Eucon-Gruppe, über Fehler, Versäumnisse und Behäbigkeit der deutschen Versicherer bei der Digitalisierung.
Interview von Matthias Kamp
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Meistgelesen

Ranking Girokonten Hier finden Selbstständige ein gutes Bankkonto

Selbstständige sollten ihre privaten und geschäftlichen Konten streng trennen. Ein exklusives Ranking zeigt, mit welchen Banken das am besten geht – und zu welchen Konditionen.

Paradoxe Präferenzen Generation Z will „Sparbuch mit Lotto-Effekt“

Sie spart mehr als ihre Eltern, Sicherheit ist ihr wichtiger als hohe Renditen und trotzdem sehnt sie sich nach Freiheit. Kein Wunder, dass es der Generation Z schwerfällt, geeignete Finanzprodukte zu finden.

Elon Musks Visionen Tesla-Fahrer sollen mit ihren Autos 30.000 Dollar im Jahr verdienen

Teslas sollen im Wert zulegen, weil sie schon im nächsten Jahr als Robo-Taxi Fahrgäste kutschieren könnten. Neuwagen ohne Selbstfahroption, so höhnt Firmenchef Musk auf einer Investorenveranstaltung, seien „wie Pferde“.

Straßenausbaubeiträge Wenn Hausbesitzer plötzlich 217.000 Euro zahlen müssen

Für Hausbesitzer ein Alptraum: In den Briefkasten flattert ein Gebührenbescheid über 217.000 Euro – als „Straßenausbaubeitrag“. In Deutschland hängt solch ein Risiko von der Gemeinde und dem Bundesland ab.

Ist das E-Auto ein Rückschritt? Was Hans-Werner Sinn bei seiner Elektroauto-Studie übersehen hat

Das Elektroauto sei ein Rückschritt gegenüber dem „modernen Diesel“, erklärt Hans-Werner Sinn in einer aktuellen Untersuchung. Warum der Ökonom in diesem Fall irrt.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns