WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Versicherer Allianz würde gern auf Quartalsberichte verzichten

Exklusiv
Der Versicherer Allianz spricht mit der Deutsche Börse darüber, ob er in Zukunft auf Quartalsberichte verzichten kann. Eigentlich verlangt das die Börse. Wer nicht liefert, darf nicht Mitglied im Dax sein.
von Heike Schwerdtfeger

Deutsche Versicherer Versicherer jammern über Niedrigzins - und profitieren davon

Auch dank der Niedrigzinspolitik der EZB verbuchen die deutschen Versicherer das größte Beitragswachstum seit 1994. Vor allem die Lebensversicherungen sorgen für Schwung, da sie wie reine Geldanlagen wirken.

Fiktive Schadensabrechnung Das ganz legale Einfallstor für Versicherungsbetrug

In Deutschland werden jedes Jahr rund 1,5 Millionen Kfz-Haftschäden „fiktiv“ abgerechnet – das ist legal, aber nicht alle Autohalter sind ehrlich. Müssen neue Gesetze her, um Betrügern das Handwerk zu legen?

Insurtechs „Maschmeyer hat ein wertvolles Netzwerk“

Stephen Voss, Gründer des Insurtechs Neodigital, sieht die digitale Schnittstelle zwischen Bankkonto und Versicherungsordner als neuen Wachstumsmotor. Investoren wie Carsten Maschmeyer hat das überzeugt.
Interview von Martin Gerth

Sicherheits-Innovationen Safety first: Das sind die Gewinner der DEKRA Awards

Die Digitalisierung bereichert den Alltag – und schützt dabei sogar vor Gefahren. Das zeigte sich bei den diesjährigen DEKRA Awards, die in Berlin von der DEKRA und der WirtschaftsWoche verliehen wurden.

Allianz-Chef Bäte „Wir ersticken an unserer Komplexität“

Allianz-Chef Oliver Bäte will den Versicherer radikal umbauen und dabei das Produktangebot vereinfachen. Die Allianz soll „weg von der Einzelfertigung“. Schnell umsetzbar ist das aber nicht.

Carsharing, Robo-Taxis und Elektroautos Das Ende der klassischen Kfz-Versicherung naht

Premium
Autos werden elektrisch, autonom – und bald immer öfter geliehen statt gekauft. Kfz-Versicherungen müssen sich neu erfinden. Sie brauchen dringend mehr IT-Kompetenz.
von Stefan Hajek

Allianz-Auswertung Defekte Produkte sind der häufigste Schaden bei Bauprojekten

Auf Großbaustellen geht bekanntermaßen mal etwas schief. Das bringt dem Bauherrn nicht nur Spott, sondern kann auch richtig teuer werden. Was bei solchen Projekten besonders ins Geld geht.

Insurtechs Welche Versicherungs-Start-ups schaffen die Bewährungsprobe?

Premium
Start-ups aus dem Versicherungsbereich haben Boomjahre hinter sich. Nun reift der Markt, wie eine Studie zeigt. Einige etablieren sich, doch andere vegetieren nur noch als Zombies vor sich hin.
von Niklas Hoyer

Studie zu Insurtechs Versicherern drohen Abschreibungen bei Start-up-Beteiligungen

Exklusiv
Versicherern drohen bei ihren Beteiligungen an Start-ups hohe Abschreibungen. Betroffen sind vor allem Engagements in den sogenannten Insurtechs.
von Niklas Hoyer

Auto-Policen Wie Versicherungen von Telematik-Tarifen profitieren

Premium
Telematik-Tarife versprechen eine Ersparnis bei der teuren Autoversicherung. Wer sich am Steuer brav verhält, bekommt einen vermeintlichen Schnäppchentarif. Attraktiv ist das vor allem für die Versicherungskonzerne.
von Karin Finkenzeller
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns