WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Start-up der Woche: Ghost – feel it „Mit uns fühlen Mensch und Maschine ihre Beziehung“

Premium
Laura Bücheler will die Interaktion zwischen Mensch und Maschine auf die haptische Ebene erweitern. Was sagt Investment-Profi Daniela Bach zu der Idee?
von Dominik Reintjes

Gründerzeit Neue Gründerzeit-Initiative: „Wir müssen Gründen sexy machen“

So hart es auch klingen mag: Deutschland ist kein gutes Gründungsland. Deshalb ruft die WirtschaftsWoche eine neue Gründerzeit aus. Den Startschuss gibt ein Event mit zahlreichen Pitches und überraschend viel Optimismus.
von Dominik Reintjes

Corporate Venture Building Worauf es beim gemeinsamen Gründen ankommt

Vor drei Jahren haben die Versicherungskammer aus München und der Corporate Venture Builder Bridgemaker aus Berlin ein neues Unternehmen gegründet. Was Traditionsunternehmen beachten müssen.
Gastbeitrag von Martin Fleischer, Henrike Luszick und Maximilian Wutz

Gründerinnen Was Frauen wollen

Premium
Die Lebensumstände beeinflussen die Entscheidung für oder gegen ein eigenes Start-up – und erklären, warum es so wenige Gründerinnen gibt.
von Konrad Fischer
Mehr Gründer-News auf gruender.wiwo.de

gruender.wiwo.de. Mehr Gründer-News auf gruender.wiwo.de

Aktuelle Nachrichten zu Gründern, Start-ups, Investoren und Finanzierung finden Sie auf gruender.wiwo.de.

Start-ups Diese Überfliegerin räumt den Weltraum auf

Premium
Müll findet sich mittlerweile nicht mehr nur auf der Erde, sondern auch im Weltraum. Hier räumt die Gründerin Kristina Nikolaus mit ihrem Team von OKAPI:Orbits mit neuester Technologie auf.
von Leonie Tabea Natzel

Künstliche Intelligenz Baupläne für das nächste Wunder

Gerade KI-Start-ups haben zu Beginn große Ideen und nur wenig Code – entsprechend schwer ist es für Investoren, die Geschäftspläne zu bewerten. Doch mit dem Kapital strömt auch mehr und mehr Know-how in die Branche.
von Steffen Ermisch und Manuel Heckel

Start-up-Szene Dringend gesucht: Techie (weiblich)

In Start-ups, die an autonomen Autos, Robotern oder unzähligen Zeilen Code arbeiten, sind Gründerinnen besonders rar. Dabei birgt Diversität Vorteile im Wettbewerb – und im Start-up-Alltag.
von Dominik Reintjes

Cannabis Kiffende Gründer sind origineller, scheitern aber an der Umsetzung

Premium
Jetzt ist es wissenschaftlich belegt: Cannabis macht kreativer. Deshalb gehören Joints zwar nicht in jedes Meeting – aber verteufeln sollte man Kiffer eben auch nicht.
von Jan Guldner

Börsengänge von Start-ups Mit Mut gegen den Ausverkauf

Flaschenpost, Instana, Signavio: Deutsche Start-ups verkauften sich zuletzt lieber an Konzerne, als den Weg an den Kapitalmarkt zu gehen. Gründer und Investoren trauen sich selten, unabhängige Unternehmen aufzubauen.
von Manuel Heckel

Forschung Deutschland sollte mehr Biontech wagen!

Deutsche Forscher sind bestens finanziert und brauchen keine internationalen Vergleiche zu scheuen. Leider gilt das nicht mehr, wenn es um das Erobern von Märkten und Wachstum geht.
Gastbeitrag von Michael Diederich
Folgen Sie WiWo Gründer

Forschungsfragen Nicht nur Bestätigung suchen

Gründungsteams aus Spezialisten holen sich besseres Feedback ein als Generalisten, zeigen unsere Kolumnisten. Mentoren sollten dazu animieren, vielfältige Meinungen zu hören.

Hessen Land und Wirtschaft schnüren Start-up-Wachstumspaket

60 Millionen Euro stehen nun für die Finanzierung von schnell wachsenden Firmen bereit. Das Bundesland steigt so voll ins Rennen der Regionen ein.

Semalytix Suche nach der Stimme der Patienten

Die KI bereitet Aussagen über Medikamente und Krankheiten auf - das soll die Pharmaforschung beschleunigen. Die NRW Bank stellt zusätzliches Kapital bereit.

Start-ups Silicon Valley auf Deutsch

Premium
Eine neue Generation von Gründern revolutioniert die Schlüsselindustrien und sichert so die Zukunft des Landes – wenn die Politik sie nicht ausbremst.
von Dominik Reintjes und Thomas Stölzel

Telemedizin Rezepte für Post-Corona gesucht

Corona hat Online-Behandlungen einen Schub gegeben. Jetzt sortiert sich der Markt: Große Portale wollen zur universellen Anlaufstelle aufsteigen – während jüngere Konkurrenten sich als digitale Fachärzte positionieren.
von Steffen Ermisch

Hyperganic-Gründer Kayser „Der deutsche Mittelstand ist ziemlich träge“

Das Start-up Hyperganic will dem 3D-Druck mithilfe von KI und frischem Kapital endlich zum Durchbruch verhelfen. Gründer Lin Kayser über unbesorgte Mittelständler, staatliche Finanzierungen – und Elon Musk.
Interview von Dominik Reintjes

Getyourguide „Wir investieren durch das Tal durch“

Reise-Start-ups hoffen verzweifelt, dass der Markt wieder anspringt. Mit jeder Lockdown-Verlängerung wird das Geld knapper. Der deutsche Primus Getyourguide nutzt jetzt ein ungewöhnliches Finanzierungsmittel.
von Manuel Heckel

Trisor Wie ein Gründer mit digitalisierten Schließfächern das Banksterben kompensieren will

Das Berliner Start-up Trisor will vom Sterben der Bankfilialen profitieren und baut Wertschließfächer in deutschen Großstädten – mit digitaler Verwaltung. Unterstützt wird das Unternehmen von drei prominenten Beiräten.
von Melanie Raidl

Thermomix-Erfinder investiert Vorwerk beteiligt sich an Putzmittel-Start-up Everdrop

Exklusiv
Das Münchner Start-up Everdrop bietet nachhaltige und plastikfreie Putz- und Waschmittel an. Nun erhält das Jungunternehmen finanzielle Unterstützung von der alten Garde: Der Thermomix-Erfinder Vorwerk beteiligt sich.
von Stephan Knieps

Achtsamkeits-Apps Ooommm – und Schluss?

Premium
Start-ups, die dabei helfen, achtsamer mit sich selbst umzugehen, erfahren während der Coronapandemie einen regelrechten Boom. Doch werden sie auch nach dem Ausnahmezustand noch gefragt sein?
von Marie-Charlotte Maas

Zaghafte Ausgründungen „Wir brauchen einen Oliver Samwer für Techies“

In deutschen Universitäten und Instituten schlummern etliche Forschungsschätze. Doch nur wenige Forscher formen aus ihrer Arbeit ein Unternehmen. Jetzt zeigt eine Studie, wie sich das ändern ließe. 
von Dominik Reintjes

Hasso-Plattner-Institut Die ungewöhnlichste Start-up-Schmiede Deutschlands

Premium
Rund eine Milliarde Euro investiert SAP in den Kauf des Unternehmens Signavio. Gegründet wurde es am Potsdamer Hasso-Plattner-Institut – der ungewöhnlichsten Start-up-Schmiede, die das Land derzeit zu bieten hat.
von Konrad Fischer und Michael Kroker

Digitale Optimisten Wie deutsche Gründer Arztpraxen digitalisieren

Der Ruf nach Digitalisierung im Gesundheitswesen war nie größer. In den USA schreiben deutsche Gründer gerade an dieser Erfolgsgeschichte – mit Rückenwind durch die Pandemie und einem Millionen-Investment von Google.
Kolumne von Alexander Mrozek

Raumfahrt Wie realistisch ist der Traum vom Weltraumbahnhof in der Nordsee?

Premium
Europas Raumfahrtszene boomt, doch für jeden Start müssen Raketen und Satelliten nach Übersee geschafft werden. Ein Startplatz vor der Haustür könnte das Problem lösen – aber die Idee hat ihre Tücken.
von Andreas Menn