WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Coronakrise Was für einen V-Aufschwung spricht – und was dagegen

Premium
Die Krise hat ihren Höhepunkt überschritten, die deutsche Wirtschaft dürfte bald wieder kräftig wachsen. Doch für einen nachhaltigen Aufschwung wie nach der Rezession 2009 stehen die Zeichen schlecht.
von Bert Losse und Julian Heißler

Gabriel Felbermayr „Die Forderung nach mehr Autarkie ist gefährlich“

Der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft, Gabriel Felbermayr, über das Siechtum der WTO, eine künftige Handelsordnung ohne Donald Trump – und die Irrwege des deutschen Wirtschaftsministers.
Interview von Bert Losse

DGB-Chef Hoffmann „Dies ist nicht die Zeit großer Lohnsprünge“

Premium
Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, über drohende Coronanullrunden, Fehler in der Fleischindustrie und Argumente für kluge Arbeitgeber.
Interview von Max Haerder

DGB-Chef Hoffmann Sichere Jobs sind in der Krise wichtiger als große Tariflohnsprünge

Exklusiv
Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, spricht sich dafür aus, dass die Sicherung von Arbeitsplätzen das vorrangig Ziel sein sollte. Die ökonomische Last dürfe nicht bei Beschäftigten liegen.
von Max Haerder

Denkfabrik Mehrwertsteuer-Senkung: Hoher Aufwand, überschaubarer Nutzen

Premium
Ab Mittwoch senkt Deutschland vorübergehend die Mehrwertsteuer. Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen: Die konjunkturellen Effekte solcher Maßnahmen halten sich in Grenzen.
Gastbeitrag von Clemens Fuest

Belebung deutscher Konjunktur Ifo sieht „Aufstieg aus dem Corona-Tal“

Nach der schweren Corona-Rezession erwartet das Ifo-Institut für die zweite Jahreshälfte einen kräftigen Aufschwung der deutschen Wirtschaft. Die Wirtschaftsforscher stellten ihre Prognose allerdings unter Vorbehalt.

DIW, IW, DIHK „Normal“ wird es in der Wirtschaft nur langsam

Große Teile der deutschen Wirtschaft erwarten auch für das kommende Jahr trotz Erholung von der Coronakrise noch lange keine Normalität. Die Wirtschaft rechnet nicht nur mit einer schwierigen zweiten Jahreshälfte 2020.

Regionen und Branchen im Überblick Wo am meisten Kurzarbeit angemeldet wurde

Viele deutsche Betriebe haben wegen Corona zur Kurzarbeit gegriffen. Von Region zu Region und Branche zu Branche gibt es aber erhebliche Unterschiede, wie Forscher ermittelt haben.

Coronakrise IWF senkt globale Wirtschaftsprognose erneut

Es ist die schwerste globale Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Die Corona-Pandemie führt auch in Industrieländern zu einem verheerenden Wachstumseinbruch. Für nächstes Jahr gibt es aber Hoffnung.

Ifo-Index steigt „Dies ist der stärkste jemals gemessene Anstieg“

Das Konjunkturbarometer des Ifo-Instituts klettert im Juni in Rekordtempo. Deutsche Manager blicken zuversichtlicher auf Geschäftslage. Jedoch warnen Ökonomen vor einer zweiten Corona-Infektionswelle.

Sachverständigenrat Wirtschaftsweise schrauben Konjunkturprognose nach unten

Die Coronakrise zwingt die deutsche Wirtschaft in die Knie. Nach einem harten Absturz erwarten die meisten Volkswirte schon 2021 die Trendwende. Und die Regierungsberater?
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns