Hans-Werner Sinn "Am liebsten Biologie. Ökonomie war zweite Wahl"

Die deutsche Ökonomie verdankt Hans-Werner Sinn seit Jahren pointierte Analysen - das ist nicht selbstverständlich, denn eigentlich wollte er Biologie studieren. Auszüge aus seiner neuen Autobiographie.
von Thorsten Firlus

Autobiographie Hans-Werner Sinns Leben in Bildern

In seiner Autobiographie "Auf der Suche nach der Wahrheit", erschienen im Herder Verlag, öffnet Hans-Werner Sinn auch sein privates Fotoalbum. Eine Auswahl.
von Thorsten Firlus

Draghi-Nachfolge Jetzt steigen Weidmanns Chancen auf den EZB-Chefposten

Spaniens Wirtschaftsminister Guindos soll neuer Vize-Präsident der EZB werden. Damit verbessern sich die Aussichten auf den Chefposten für den Bundesbank-Chef Weidmann.
von dpa

Luis de Guindos Euro-Finanzminister einigen sich auf neuen EZB-Vize

Bei der EZB werden die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt. Eine erste Entscheidung ist gefallen. Die Euro-Finanzminister unterstützen Spaniens Wirtschaftsminister de Guindos als künftigen EZB-Vize.
von dpa

Ifo-Index Weltwirtschaftsklima so gut wie seit elf Jahren nicht

"Der weltweite Aufschwung verfestigt sich", heißt es vom Münchner-Ifo-Institut. Das Barometer, welches das Klima der Weltwirtschaft misst, zeigt ein so gutes Ergebnis wie seit dem Herbst 2007 nicht mehr.
von Reuters

Bruttoinlandsprodukt Starke Exporte schieben deutsches BIP an

Der Konjunkturaufschwung geht weiter. Vor allem der Außenhandel boomte Ende 2017. Während sich das Wachstumstempo leicht verringerte, stieg das deutsche Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vorquartal.
von Reuters

Konjunktur Mehrheit der Dax-Konzerne schneidet besser ab als erwartet

Die Konjunktur brummt. Die Geschäfte vieler börsennotierter Unternehmen in Deutschland laufen 2017 besser als zunächst angenommen. Manche Firmen bereiten ihren Aktionären allerdings auch eine herbe Enttäuschung.
von dpa

Denkfabrik Arbeitsanreize durch Lohnzuschüsse – so schafft man Jobs

Premium
Deutschland hat seine Beschäftigungserfolge vor allem der Arbeitsmarktreform von Gerhard Schröder zu verdanken. Jetzt findet sie in Österreich Nachahmer.
Gastbeitrag von Hans-Werner Sinn

Dank niedriger Inflation Deutsche Reallöhne steigen

Das vierte Jahr in Folge sind die Reallöhne in Deutschland gestiegen. Insbesondere die moderate Inflation förderte diese Entwicklung.
von Reuters

Elke König EU-Bankenabwicklerin König fordert einheitliche Einlagensicherung

Exklusiv
Die Chefin der EU-Bankenabwicklungsbehörde, Elke König, fordert die Einführung der einheitlichen europäischen Einlagensicherung - die in Deutschland bislang hoch umstrittenen ist.
von Silke Wettach

Plus von 6,3 Prozent Erneutes Rekordjahr für deutschen Export

Die deutschen Exporte sind 2017 so stark gestiegen wie zuletzt 2011. Der von den USA kritisierte Handelsbilanz-Überschuss ging leicht zurück.
von dpa

Eurozone im Höhenflug EU-Kommission hebt Wachstumsprognose an

Die Wirtschaft in der Eurozone nimmt nochmal deutlich Fahrt auf. Die EU-Kommission sieht eine einmalige Gelegenheit, politische Reformen durchzusetzen und Europa gegen künftige Probleme zu wappnen.
von dpa

WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 16.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 08/2018
Der Euro bin ich

Wie Emmanuel Macron Frankreichs Interessen durchsetzt.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor

Folgen Sie uns