Siemens Großauftrag für Bau von Londoner U-Bahn-Zügen

Für umgerechnet gut 1,7 Milliarden Euro wird Siemens Mobility 94 Züge entwickeln und bauen. Die Züge sollten auf der Piccadilly Line zum Einsatz kommen.

Schwere Vorwürfe und neues Verfahren Theranos-Gründerin als CEO raus

Betrogene Kunden und Investoren, gefälschte Tests. Die Liste der Vorwürfe gegen Elisabeth Holmes hat es in sich.

Nach zehn Jahren Kommunikationschef Elliot Schrage verlässt Facebook

Bei Facebook räumt im Zuge des Skandals um Datenmissbrauch Kommunikationschef Elliot Schrage seinen Posten. Schrage ist mindestens der dritte hochrangige Facebook-Manager, der in diesem Jahr geht.

The Boring Company Elon Musk baut in Chicago Hochgeschwindigkeits-U-Bahn

US-Unternehmer Elon Musk hat ein neues Projekt an der Angel. Sein Unternehmen The Boring Company hat einen Auftrag der Stadt Chicago für eine unterirdische Hochgeschwindigkeitsbahn erhalten.

Post Auf den Kopf gestellt

Premium
Die veränderten Regeln zu Leasing haben erhebliche Auswirkungen auf die Zahlen der Deutschen Post.
von Christof Schürmann

Deutsche Post „Gewinneffekt von 150 Millionen Euro“

Premium
Melanie Kreis, Finanzchefin der Deutschen Post, über ein schwieriges Jahr 2018 und eine Umstellung der Bilanz, die unter anderem die Schulden versechsfacht hat.

Gewinnwarnung Deutsche Post: „Nehmen bewusst negative Ergebniseffekte in Kauf“

Exklusiv
Gewinnwarnung, Aktie unter Druck, Abgang des Innovations-Vorstands: Trotz Problemen will Melanie Kreis, die Finanzchefin der Deutschen Post, nicht an der Mittelfristprognose des Dax-Konzerns rütteln.
von Christof Schürmann

Kostenfreies EU-Roaming Die EU-Bilanz nach einem Jahr ohne Roaming-Gebühren

Seit einem Jahr fallen fürs Telefonieren und Texten im EU-Ausland keine Extragebühren mehr an. Ist das eine Erfolgsgeschichte? Und wo lauern für die Verbraucher noch immer Kostenfallen? Fazit nach 365 Tagen.

Freytags-Frage Wer profitiert von der WM in Russland?

Die Welt ist im Fußballfieber, zumindest ein Teil von ihr. Das ist einigermaßen verständlich. Weniger verständlich sind Russlands Beweggründe, das Turnier auszurichten. Es kostet viel Geld – und der Nutzen ist fraglich.
Kolumne von Andreas Freytag

Fußball-Tipps Kicktipp steht schon als WM-Sieger fest

Immer mehr Unternehmen organisieren für Mitarbeiter und Kunden Tippspiele rund um die Fußball-WM in Russland. Ein Gewinner steht dabei schon fest: Die Düsseldorfer Zwei-Mann-Firma Kicktipp.
von Mario Brück

Fluggesellschaft Etihad schreibt erneut Verluste

Steigende Treibstoffpreise, eine kostspielige Umstrukturierung und Geschäftsausfälle sind die Gründe für die Verluste bei Etihad. Ihren Umsatz konnte die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr allerdings steigern.

Logistikkonzern Deutsche Post behält Produktionspläne für Streetscooter bei

Die Streetscooter-Sparte bringt der Deutschen Post zwar noch keinen Gewinn ein. Trotzdem soll die Produktion beibehalten werden.

Meistgelesen

Neuware auf den Müll? Die Folgen des Retouren-Wahnsinns im Online-Handel

Es brummt im Online-Handel - und mit dem wachsenden Geschäft, wächst die Zahl der Retouren. Alljährlich schicken Kunden eine dreistellige Millionenzahl von Paketen an Amazon und Co. zurück. Was passiert damit?

Tauchsieder Angela Merkel. Eine Bilanz.

Streit in der Union über Asylfragen? Ach was. Eher eine Generalabrechnung mit der kanzleramtlichen Nicht-Politik. Und ein Verzweiflungskampf um die Rückgewinnung enttäuschter Wähler.

Flüchtlingspolitik Spaniens Bürokratie treibt Flüchtlinge nach Deutschland

Nach 18 Monaten enden in Spanien alle Sozialleistungen für Flüchtlinge. Weil der Staat wenig in die Integration investiert, ziehen afrikanische Flüchtlinge zum großen Teil weiter nach Deutschland.

Schlafforscher Ingo Fietze „Selbst begnadete Schläfer können Schlafprobleme bekommen“

Das Bild des leistungsfähigen Managers mit wenig Schlaf ist eine Mär, sagt der Leiter des Schlaflabors an der Berliner Charité, Ingo Fietze, und warnt vor der „übermüdeten Gesellschaft“.

Wie viel Schlaf notwendig ist Warum wir uns das Ausschlafen angewöhnen müssen

Für viele Menschen sind 24 Stunden am Tag nicht genug. Deshalb schlafen sie weniger, wollen mehr leisten. Doch die Rechnung haben sie ohne das Gehirn gemacht .
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 15.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 25/2018
Stimmt Ihre Work-Love-Balance?
Warum uns weniger Arbeit und mehr Sex zu besseren Führungskräften machen – und wie das gelingt.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns