WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Tarifverhandlungen Verdi will mehr Geld für Flughafen-Sicherheitspersonal

Gleiches Geld für gleiche Arbeit: Mit dieser Forderung zieht die Gewerkschaft Verdi in die Tarifrunde für das Sicherheitspersonal an Flughäfen. Dem wollen oder können die Arbeitgeber nicht sofort nachkommen.

Medienkonzern Springer steigt bei Immobilienplattform Homeday ein

Zusammen mit der britischen Immobilienplattform Purplebricks bildet der Medienkonzern eine Beteiligungsgesellschaft und steigt bei Homeday ein.

Coworking am Bahnhof Deutsche Bahn plant Büro-Arbeitsplätze für Pendler und Geschäftsreisende

Ab 2019 will die Bahn beruflich Reisenden an ausgesuchten Bahnhöfen Büroflächen zur Verfügung stellen. Auch ohne Fahrkarte soll man Zugang erhalten.

Facebook Hacker stahlen Detail-Informationen aus Millionen Profilen

Der Datenskandal bei Facebook fällt kleiner aus, als anfänglich angenommen. Jedoch wurden bei einigen Nutzern tiefer gehende Daten erbeutet.

Lufthansa CityLine und Cockpit Tarifvertrag für Flugkapitäne

Lufthansa CityLine und und die Pilote-Vereinigung Cockpit besiegeln Tarifvertrag für Flugkapitäne.

Streamingdienst Tencent Music verschiebt Börsengang

Laut Insidern will der chinesische Streamingdienst Tencent Music seinen Börsengang verschieben. Die Märkte seien gegenwertig nicht stabil genug.

Limousinen-Service droht das Aus „Alle Services von Uber geraten auf den Prüfstand“

Premium
Der Limousinen-Service Uber Black könnte in Deutschland verboten werden. Anwalt Askan Deutsch sieht gravierende Auswirkungen auf Uber zukommen und erklärt, wann Geschäftsmodelle im Graubereich gefährlich werden.
Interview von Andreas Macho

Übernahme Natixis und Edenred liefern sich Bieterkampf um Zahlungsdienstleister Ingenico

An Ingenico sollen sowohl die Bank Natixis als auch der Konzern Edenred Interesse haben. Das Übernahmeinteresse ließ die Aktie um 15 Prozent steigen.

Zahlungsdienstleister Bieterkampf um Ingenico steht bevor

In Frankreich steht eine Übernahmeschlacht um den Zahlungsdienstleister Ingenico bevor. Zu Ingenico gehört auch BS Payone, der Zahlungsabwickler der deutschen Sparkassen.

P&R-Milliardenbetrug Riesen-Gläubigerversammlungen in München geplant

Eine Containerfirma aus dem Münchner Millionärsvorort Grünwald hat Zehntausende Anleger geprellt – und wohl einen Milliardenschaden angerichtet. Unter den Betrugsopfern sind viele Senioren, ihre Ersparnisse sind bedroht.

Neues Geschäftsfeld Bundesliga investiert in Start-up – und zahlt mit Spielerdaten

Die Deutsche Fußball Liga, der Zusammenschluss der Profi-Klubs, macht ein völlig neues Geschäftsfeld auf. Der erste Partner kommt aus Israel und bringt ganz besondere Fertigkeiten mit. Bezahlt wird es in Spielerdaten.
von Peter Steinkirchner

Fahrdienst Google-Tochter Waze vermittelt künftig überall in den USA Mitfahrgelegenheiten

Im Gegensatz zu Uber will der Anbieter keine professionellen Fahrdienste vermitteln, sondern primär die Verkehrsbelastung auf den Straßen verringern.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10

Meistgelesen

Rente gegen Pension So viel mehr Geld haben Lehrer im Ruhestand

Anders als Arbeitnehmern droht Beamten keine große Rentenlücke: Um eine Rente in Höhe einer Grundschullehrer-Pension zu bekommen, müssen Angestellte in der freien Wirtschaft viel länger arbeiten und sehr gut verdienen.

Unter Druck Welche Lebensversicherer den Niedrigzins meistern

Geringe Erträge, hohe Kosten: Lebensversicherungen haben einen schlechten Ruf – und Niedrigzinsen setzen der Branche zu. Ein exklusives Rating zeigt, welche Versicherungen der Krise standhalten.

Sicherheitsmängel bei N26 Bafin leitet wegen gefälschter Ausweise Prüfung ein

Exklusiv
In einem Test gelang es mehreren Personen mit Ausweisen, die sofort als Fälschung zu erkennen waren, Konten bei der Direktbank N26 zu eröffnen. Jetzt hat die Bafin eine Prüfung eingeleitet.

GroKo nach Bayernwahl unter Druck „Die SPD muss klären, ob sie noch zu dieser Koalition steht“

Die Klatsche von München tut weh. Doch schon in zwei Wochen steht eine Entscheidung an, die noch größere Wirkungen haben könnte. Noch halten sie bei Union und SPD halbwegs still. Aber es brodelt.

Weniger Gehalt, mehr Schulden Nette Menschen sind beim Geld zu genügsam

Karriere macht, wer sich durchsetzt – mehr Geld gibt es obendrein. Eine neue Studie zeigt: Nette Menschen sind gefährdeter für finanzielle Notlagen. Wir geben Tipps für Bescheidene.
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns