Privatpleiten Insolvenzrecht-Reform hat Schuldnern kaum geholfen

Von der Reform des Insolvenzrechts hatten sich vor allem Verbraucher viel versprochen. Sie sollten nach einer Pleite durch die Reform schneller wieder auf die Beine kommen. Erste Daten sind jedoch ernüchternd.

Zschabers Börsenblick Der Handelskrieg eskaliert – so schützen sich Anleger

Politische Börsen, so sagt man, haben kurze Beine. Seit Beginn der Ära Trump können diese Beine aber durchaus auch etwas länger ausfallen. Anleger sollten darauf vorbereitet sein.
Kolumne von Markus Zschaber

Ex-Basketballprofi Roller „Ich habe mich für ein gut gemanagtes Aktienfondsportfolio entschieden“

Premium
Ex-Basketballprofi und Wirtschaftsprüfer Pascal Roller über sein erstes selbstverdientes Geld, seine Anlagestrategie und seinen Umgang mit dem Karriereende als Sportler.
Interview von Mark Fehr

Containervermittler P&R So holen Anleger ihr Geld zurück

Premium
Rund 54.000 Anleger haben über P&R rund 3,5 Milliarden Euro investiert. Sie bangen nun um ihr Erspartes. Die wichtigsten Tipps für Betroffene.
von Niklas Hoyer

P&R-Container-Pleite Auf Spurensuche nach Gründer Heinz Roth

Premium
Ende Juli soll das Insolvenzverfahren für Containervermittler P&R beginnen. Während die Teile der Milliardenpleite sich langsam zum Bild eines Krimis fügen, bleibt Gründer Heinz Roth auf Tauchstation.
von Andreas Macho, Niklas Hoyer und Matthias Kamp

Wegen guter Konjunktur Weniger Studenten brauchen Studienkredit

Trotz steigender Studierendenzahlen ist die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge für einen Studienkredit zuletzt gesunken. Die gute Konjunktur begünstigt die Entwicklung.

Rendite-Ranking Wirecard ist die beste deutsche Aktie

Nur vier deutsche Aktien zählen zu den besten ihrer Branche weltweit. Das zeigt ein Ranking der Boston Consulting Group, das die WirtschaftsWoche exklusiv veröffentlicht. Die Spitzenaktien und ob der Einstieg noch lohnt.
von Sebastian Kirsch

Atommüll-Endlager Staatlicher Atomfonds verliert noch immer Geld

Mit dem deutschen Atomfonds soll die Zwischen- und Endlagerung des Atommülls über Jahrzehnte finanziert werden können. Die Negativ-Zinsen haben dem Staatsfonds aber um die 70 Millionen Euro gekostet.

Verkehrte (Finanz-)Welt Warum sich nachhaltiges Investieren lohnt

Auch in Deutschland steigt die Nachfrage nach ethischen Geldanlagen. Die sind nicht nur öko: Nachhaltige Fonds sind oft teurer, punkten aber mit hohen Renditen, geringen Schwankungen und niedrigen Ausfallraten.
Kolumne von Martina Bahl

Brexit-Turbulenzen Britisches Pfund auf Berg- und Talfahrt

Das britische Pfund hat zum Wochenbeginn eine kleine Berg- und Talfahrt hingelegt. Auslöser für die Kursentwicklung war die Einigung der britischen Regierung auf einen neuen Brexit-Plan.

„Warum wir wollen, dass Sie reich werden“ Geschäftsmodelle des Donald T.

Premium
Mitten im Handelskrieg gibt US-Präsident Trump in seinem erstmals auf Deutsch erscheinenden Finanzratgeber brutal offene Investment-Tipps: Fett Schulden machen, große Häuser kaufen, Steuern sparen, Beratern misstrauen.
von Hauke Reimer

Buchauszug: „Warum wir wollen, dass Sie reich werden“ Der Unterschied zwischen Sparern und Investoren

„Wie man Brot backt, wird am besten von einem Bäcker beantwortet; die Frage, wie man Geld macht, am besten von einem Milliardär“: Trump gibt Tipps, wie man reich wird. Ein exklusiver Buchauszug.

Meistgelesen

T-Systems Deutsche Telekom verzichtet auf Großauftrag von RWE

Exklusiv
Die Deutsche Telekom verliert einen weiteren Großauftrag. An der Neuausschreibung für die Betreuung der PC-Arbeitsplätze beim Energieversorger RWE/Innogy beteiligt sich die angeschlagene IT-Sparte T-Systems nicht.

Auswertung von Chef-Kalendern CEOs verbringen drei Viertel ihrer Zeit mit Meetings

Zwei Managementforscher werten für eine Studie die Kalender von 27 Topmanagern aus und erhalten einen Einblick in 60.000 Stunden Managerleben. Über das Ausmaß der Zeitverschwendung können sie nur staunen.

Nokias schwieriges Comeback Das Phone aus der Asche

Einst war Nokia der größte Handyhersteller der Welt. Dann erfanden andere das Smartphone – und Nokia ging unter. Jetzt sind die Finnen wieder da. Über den Versuch, eine Marke wiederzubeleben.

Supercharger-Schnellladenetz Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt sind

An Raststätten prallen PS-Freaks und Tesla-Jünger aufeinander. Die einen regen sich über Ladesäulen auf, die Parkplätze blockieren – die anderen über ewiggestrige Diesel-Fahrer. Szenen eines Kulturkampfes.

Die USA und ihre Partner Trumps Spur der Verwüstung

Auf seiner Europareise zeigt der US-Präsident einmal mehr, dass ihm die traditionellen Bündnisse der USA wenig bedeuten. Doch hinter der offenen Rücksichtslosigkeit steckt auch eine Strategie. Sie könnte aufgehen.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns