WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Schwächere Zahlen vorgelegt Was hat Finanzinvestor Elliott bei SAP vor?

Der Softwarekonzern SAP verschiebt sein Renditeziel aufs nächste Jahr. Der Druck des aggressiven Anteilseigners Elliott dürfte steigen – und könnte in ein Rückkaufprogramm münden.
von Michael Kroker

Mehrwert oder Gefahr? Das delikate Geschäft mit der Gesichtserkennung

Premium
Einst Nische, bald Milliardenmarkt: Produkte zu Gesichtserkennung sind ebenso umstritten wie lukrativ. Deutsche Spezialisten und Mittelständler mischen kräftig mit – sie ringen mit sich und dem schlechten Image.
von Stefan Reccius

Hasskommentare Deutschland verdonnert Facebook zu Millionen-Bußgeld

Netzwerke müssen in Deutschland Hasspostings schnell löschen und exakt über das Ausmaß rechtswidriger Inhalte berichten. Das Bundesamt für Justiz sieht hier Mängel und verhängt gegen Facebook ein Millionen-Bußgeld.

Digitale Autarkie Wie die Politik „made in Germany“ in der IT ausbremst

Premium
Deutsche Unternehmen sind bei Zukunftstechnik von Giganten aus den USA und China abhängig. Autark können sie nur werden, wenn die Politik kleine IT-Champions fördert – oder ihnen zumindest Aufträge gibt.
von Jürgen Berke

Chefdesigner Ende einer i-poche: Jony Ive verlässt Apple

Apple gibt seinem Chefdesigner Jony Ive ein Stück Freiheit zurück. Der Brite, der Apple zusammen mit Steve Jobs neu erfand, verlässt den Konzern und gründet sein eigenes Design-Unternehmen. Das ist nicht nur für ihn gut.
von Matthias Hohensee

Gefragteste Berufsgruppe Wer IT-Experten einstellen will, muss radikal umdenken

Digitale Berufe sind so gefragt wie nie. Doch es dauert Monate, bis Firmen IT-Stellen besetzen können. Das Problem: Oft hadern sie mit der luxuriösen Position der Bewerber. Wer Erfolg haben will, muss radikal umdenken.
von Michael Verfürden

Facebook, Amazon, Apple, Google Drei Szenarien für die Zerschlagung der Großkonzerne

Premium
Gegen die Marktmacht von Facebook, Amazon, Apple und Google formiert sich Widerstand. Die neue Währung von Facebook dürfte den Prozess forcieren. Drei konkrete Szenarien, wie eine Zerschlagung aussehen könnte.
von Julian Heißler und Matthias Hohensee

US-Sanktionen Huawei erwartet 30-Milliarden-Minus

Der Telekom-Riese Huawei stellt sich auf Umsatzeinbußen von 30 Milliarden Dollar in den nächsten zwei Jahren ein. Grund sind US-Sanktionen gegen den chinesischen Konzern. Der gibt sich kämpferisch.

Mobilfunk 5G-Auktion bringt Deutschland knapp 6,6 Milliarden Euro

Mehr als 12 Wochen lang haben sich die vier Provider bei der Auktion der Frequenzen für das ultraschnelle mobile Internet (5G) immer wieder überboten. Nun ist der Hammer gefallen.

SAP-Konkurrent Salesforce kauft Datenanalyse-Spezialisten Tableau

Salesforce steht der bisher größte Zukauf des Unternehmens bevor. Der Software-Konzern übernimmt den Anbieter Tableau-Software. Für die Salesforce-Aktie war das keine gute Nachricht.
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 19.07.2019

Sonnenkönig Betriebsrat?

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter – und warum nach den jüngsten Exzessen die Mitbestimmung reformiert werden muss.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.