WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Festival in Berlin Schwammige Slogans und grüne Barbies: Die Greentech-Szene feiert – vor allem sich selbst

Während Deutschland den Gas-Gau fürchtet und über Kohle- und Atomkraft diskutiert, feiert sich die Greentech-Szene in Berlin. Doch statt Lösungen zu präsentieren, geht es hier vor allem um Imagepflege.
von Theresa Rauffmann

Personio-Chef Hanno Renner zu neuer Finanzierungsrunde „Eigentlich brauchen wir gerade gar kein Geld“

Viele Jungfirmen bekommen kaum noch frisches Geld, aber das HR-Start-up Personio sammelt fast 200 Millionen Euro ein. Laut dem Gründer liegt das am Geschäftsmodell. Nun will er von der Krise der anderen profitieren.
Interview von Theresa Rauffmann

Bundesnetzagentur Dieser Mann hat die Formel zur Gas-Rationierung

Robert Habeck hat einen Gas-Sparplan vorgelegt. Welche Unternehmen müssen zuerst auf Gas verzichten, wenn Putin den Hahn abdreht? Ein Referent der Bundesnetzagentur entwickelt eine digitale Formel für den Winter.
von Florian Güßgen

Digitalunternehmen „Harte Zeiten sind gute Zeiten für Unternehmer“

Geplatzte Finanzierungen, Entlassungen, Insolvenzen – nach Jahren des Überschwangs erlebt die deutsche Start-up- und Digitalszene einen ernsthaften Stresstest. Das muss keine schlechte Nachricht sein.
von Varinia Bernau, Stephan Knieps, Artur Lebedew und Theresa Rauffmann

Apple Pay Later Ist das der Schritt, vor dem die Banken seit Jahren gezittert haben?

Das neue Pay-Later-Angebot ist das erste Finanzprodukt, das Apple fast vollkommen allein und ohne Bank als Partner auf den Markt bringt. Für die etablierten Adressen ist das ein deutliches Warnsignal.
von Cornelius Welp

Entwicklerkonferenz WWDC Apple will Konkurrenz mit neuem M2-Chip auf Abstand halten

Auf der Entwicklerkonferenz dreht sich alles um Software – doch in diesem Jahr steht die Hardware im Fokus, mit einer Chip-Premiere und neuen Macbooks. Die mit Spannung erwartete VR-Brille ist nicht vorgestellt worden.

Management Kriege, Krisen, Klima: Wie Unternehmen resilient werden

Russlands Angriff auf die Ukraine, Rohstoffknappheit und fragmentierte Lieferketten – Unternehmen müssen jetzt noch flexibler agieren, vorausschauender investieren. Drei Tipps, um weiter erfolgreich zu sein.
Gastbeitrag von Claudia Nemat

Silicon Valley Die Krisengewinnler: Facebook und Apple profitieren vom Absturz im Valley

Nach Rekordmonaten kehrt nun Ernüchterung im Silicon Valley ein. Der Absturz könnte enorm sein – und Branchengrößen wie Apple und Facebook dürften profitieren – sofern die Behörden es zulassen.
von Matthias Hohensee

Facebook-Mutter Meta-Hauptversammlung: Fast wie bei einem Mafia-Tribunal

Bei der Meta-Hauptversammlung flogen mal wieder die Fetzen. Starke Anklagen, fast wie bei einem Mafia-Tribunal. Warum sich trotzdem nichts ändern wird.
von Matthias Hohensee

Geplante Komplettübernahme Diese Windkraftturbine stresst Siemens Energy bis heute

Siemens Energy will die Windkrafttochter Siemens Gamesa komplett übernehmen. Der Schritt sei nötig, um die Operativprobleme in den Griff zu bekommen – vor allem die Premiumturbinen für Windparks an Land sorgen für Ärger.
von Christian Schlesiger

Plattner wiedergewählt SAP: Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter

Hasso Plattner muss weiter nach einem Nachfolger für seinen Vorsitz im Aufsichtsrat bei SAP suchen. Eine konkrete Lösung hat sich aus gesundheitlichen Gründen zerschlagen. Das SAP-Urgestein hofft auf eine interne Lösung.

SAP-Hauptversammlung Hassos letzte Schlacht

Mitgründer Hasso Plattner will auf der SAP-Hauptversammlung für zwei weitere Jahre im Aufsichtsrat kandidieren. Prominente Fondsgesellschaften rebellieren gegen die Ernennung – nicht nur wegen seines Alters.
von Michael Kroker

SAP, Microsoft und Oracle „Westliche Softwarehersteller haben den russischen Markt wohl für immer verloren“

Westliche Softwareanbieter wie SAP, Microsoft und Oracle versprechen, aus dem russischen Markt auszusteigen. Das ist technisch kompliziert, juristisch heikel – und Ersatz steht schon bereit.
von Matthias Hohensee, Michael Kroker, Maxim Kireev und Theresa Rauffmann

Wirtschaftsgeschichte in Bildern Was wurde eigentlich aus Mannesmann?

Der Mannesmann-Konzern macht in den 90ern einen spektakulären Wandel durch, wird vom Stahl- zum Telekommunikationsriesen – und so zum Opfer des eigenen Erfolgs. Wie das passieren konnte: Eine kurze Chronologie.

Übernahme-Prozess vorerst gestoppt Elon Musk macht den Twitter-Deal für sich günstiger – auf Kosten der Anleger

Elon Musks Twitter-Gewitter zum Twitter-Deal könnte ein klarer Plan zugrunde liegen: Der Kurznachrichtendienst mag eine verkannte Goldmine sein. Aber warum viel bezahlen, wenn man sie günstiger haben kann?
von Matthias Hohensee

Nach Tech-Crackdown Chinas Tech-Riesen schöpfen wieder Hoffnung

Seit eineinhalb Jahren geht Peking hart gegen Alibaba und Co. vor. Doch weil die Wirtschaft schwächelt, scheint sich ein Umdenken anzudeuten. Geht es für die gescholtenen Konzerne nun auch an der Börse wieder bergauf?
von Jörn Petring

Digitalisierung in Arztpraxen Doctolib startet die Attacke auf Fax und Rezeptblock

Vom Terminmanager zum IT-Anbieter für Arztpraxen: Das Start-up Doctolib will ehrgeizig wachsen und mit 1000 neuen Mitarbeitern etablierte Player wie Compu Group Medical angreifen. Doch viele Kunden zögern.
von Jürgen Salz

Ermittlungen EU-Wettbewerbshüter werfen Apple Verstoß vor

Die EU-Kommission treibt eine weitere Beschwerde gegen Apple voran. Diesmal geht es um Apple Pay und einen Verstoß gegen Wettbewerbsvorschriften zum eigenen Vorteil.
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 24.06.2022

Das Gespenst der Euro-Krise

Aus Rücksicht auf Schuldenstaaten und Rezessionsgefahr versagt die EZB bei der Inflationsbekämpfung – und entwertet die Gemeinschaftswährung.

Folgen Sie uns