WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Patentstreit Qualcomm erwirkt einstweilige Verfügung gegen Apple in Deutschland

Der Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm in Deutschland geht weiter: Nun soll der Chipkonzern eine einstweilige Verfügung gegen den iPhone-Hersteller bewirkt haben.

iPhone-Produktion Apple-Zulieferer Foxconn entlässt 50.000 Mitarbeiter

Angesichts der sinkenden Nachfrage in China will Apple offenbar die iPhone-Produktion im Reich der Mitte drosseln. Zulieferer Foxconn entließ bereits 50.000 Mitarbeiter.

Tim Cook Apple-Chef fordert Zentralregister für Datenhändler in den USA

Tim Cook will, dass sich zukünftig alle Datenhändler in einem Register anmelden müssen. Das soll mehr Transparenz für die Verbraucher bringen.

Digitale Einflussnahme Facebook sperrt 289 Seiten und 75 Accounts aus Russland

Im Kampf gegen Einflussnahme aus Russland, hat Facebook hunderte Seiten gelöscht. Zuletzt wurde auch das Schalten von politischer Werbung eingeschränkt.

Seattle Microsoft will günstigen Wohnraum mit 500 Millionen Dollar fördern

Der Softwarekonzern plant Kredite und eine Spende für die Unterstützung von Obdachlosen. Die Situation in Seattle soll so entschärft werden.

Ermittlungen Druck auf Chinas Telekom-Riesen Huawei wächst

Die USA verschärfen laut einem Medienbericht ihr Vorgehen gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei. Es droht eine Klage wegen Technologie-Diebstahls. Der Konzern wehrt sich gegen alle Vorwürfe.

Niantic Erfinder von „Pokémon Go“ ist jetzt vier Milliarden Dollar wert

Vor zwei Jahren landete Niantic mit „Pokémon Go“ einen Riesenerfolg. Jetzt sammelt der App-Entwickler knapp 245 Millionen Dollar Risikokapital ein.

SAP-Konkurrent Salesforce will angeblich israelischen Software-Entwickler kaufen

Der Cloud-Pionier verstärkt einem Bericht zufolge sein Engagement in Israel. Dafür könnte der Konzern rund 1,5 Milliarden Dollar in die Hand nehmen.

Online-Netzwerk Facebook verschärft Anzeigenregeln in Ländern, in denen Wahlen bevorstehen

Facebook will Wähler besser vor Falschnachrichten und Propaganda schützen. Das Unternehmen verschärft seine Anzeigenregeln in verschiedenen Ländern.

Messengerdienst Snap-Finanzchef Tom Stone nimmt seinen Hut

Tim Stones Zeit bei Snap neigt nach nur weniger als einem Jahr bereits dem Ende zu. Der Finanzchef hat entschieden, das Unternehmen zu verlassen.
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Meistgelesen

Diskussion um Pflegekosten Vorbild Schweiz? Wie ein Land seine Beamten abschaffte

Nicht zum ersten Mal tobt in Deutschland eine Debatte darüber, ob Beamte in die Sozialkassen einzahlen sollten. Auch die Schweiz stellte sich die Frage nach dem Status der Beamten – und schaffte ihn für die meisten ab.

Steuererklärung So holen Angestellte auf einen Schlag mehr bei der Steuer raus

Premium
Keine Lust auf die Steuererklärung? Dabei können Angestellte von beruflichen Ausgaben profitieren. Welche Änderungen, Urteile und laufende Verfahren Sie dafür kennen sollten.

Ökonomen-Ranking Das sind die besten Forscher in der BWL

Premium
Welche BWLer im deutschsprachigen Raum forschen besonders gut? Ein exklusives Ranking der WirtschaftsWoche liefert Antworten – und zeigt zugleich den inhaltlichen und methodischen Wandel des Faches BWL.

Karriereleiter Präsentieren: So überzeugen Sie mit Ihrer Persönlichkeit

„Sei einfach du selbst.“ Das ist nicht nur ein Spruch, um Leuten mit Lampenfieber Mut zu machen. So überzeugen Sie auch andere leichter. Hier lernen Sie zu erkennen, wie Sie sind.

Trends in Personalabteilungen Wird der Mitarbeiter bald König?

Unternehmen sorgen sich mehr denn je um ihre Mitarbeiter. Einer Umfrage unter Führungskräften zufolge ist das Halten und Weiterqualifizieren von Mitarbeitern der Megatrend in den Personalabteilungen.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns