Internet-Riese Trotz Brexit – Facebook baut Präsenz in London aus

Facebooks Auftritt ist nicht nur im Internet sehr groß – auch die Büroflächen der Plattform wachsen. Jetzt werden trotz Brexit Arbeitsplätze in London aufgestockt.

Pro Sieben Sat 1 und Discovery Kartellamt genehmigt umfassende Streaming-Plattform von TV-Sendern

Pro Sieben Sat.1 und der US-Medienkonzern Discovery dürfen ihren Angriff auf Netflix und Amazon starten. Das Bundeskartellamt hat keine Bedenken.

Siemens-Partner Atos will Amerika-Geschäft mit Übernahme stärken

IT-Dienstleister Atos plant einen Milliardenzukauf. Mit der Syntel-Übernahme soll dem Siemens-Partner der Zugang zur US-Finanzbranche gelingen.

US-Pharmakonzern Merck & Co. knickt vor Trump ein und senkt Preise

Nachdem Pfizer und Novartis auf Preiserhöhungen verzichtet haben, will Merck & Co. seine Preise jetzt sogar senken. Auslöser war eine harsche Kritik von Trump: Er hatte Pfizer wegen seiner Erhöhungen getadelt.

Kräftiger Zuwachs Cloud-Boom befeuert Microsoft

Bei Microsoft läuft es dank brummender Cloud-Dienste schon länger wieder rund. Inzwischen florieren die Geschäfte auch in anderen Sparten – die Quartalszahlen übertreffen die Erwartungen deutlich.

Wettbewerbsverstoß Trump kritisiert EU wegen Rekordstrafe gegen Google

Konkurrenten von Google begrüßen die milliardenschwere Kartellstrafe gegen den Internetkonzern. US-Präsident Trump nutzt die Gelegenheit für die nächste Twitter-Tirade.

Cyber-Security Warum es Hacker in Europa leicht haben

Premium
Attacken aus dem Netz auf Unternehmen und vor allem Finanzdienstleister nehmen zu. Bisher sind Deutschland und Europa nur unzureichend vorbereitet auf die Gefahr.
von Silke Wettach

Spielemesse Gamescom ist in ihrem Jubiläumsjahr weiter auf Rekordkurs

Die weltgrößte Messe für Computer- und Videospiele ist beliebter denn je. In diesem Jahr sollen über 1000 Aussteller nach Köln kommen.

Mozilla und Kelkoo So reagiert die Konkurrenz auf die Milliardenstrafe für Google

Am Mittwoch verhängte die EU-Kommission eine Milliardenstrafe gegen Google. Konkurrierende Browser wollen nun ihre Chance auf dem Markt nutzen.

Softwarekonzern SAP hebt Gewinnprognose noch einmal an

Der Softwarekonzern SAP hat im zweiten Quartal die Erwartungen der Analysten übertroffen – und nun erneut den Ausblick fürs Gesamtjahr angehoben.

Hassreden im sozialen Netzwerk Facebook sperrt keine Holocaust-Leugner

CEO Mark Zuckerberg ist Jude. Doch im Kampf gegen Hassreden will er Holocaust-Leugner nicht von seiner Seite verbannen.

Telekommunikationsgesetz Telekom soll höhere Entgelte rückwirkend einfordern dürfen

Wenn die Telekom vor Gericht Geld für Vorleistungen erstreitet, darf sie diese nun auch rückwirkend einfordern – allerdings nur bei großen Unternehmen.

Meistgelesen

Eintrittsgeld für die Autoindustrie Wie Autobauer ihre Zulieferer auspressen

Die Autokonzerne brauchen Geld: Sie müssen in E-Mobilität und autonomes Fahren investieren. Daher verschärfen sie den Druck auf die Zulieferer. Vor allem kleine und mittelständische Betriebe klagen. Ein Insiderreport.

Dienstwagen Bei der Auto-Wahl sollte das Image bedacht werden

Bei der Wahl des Dienstwagens sollten nicht nur Preis-Leistungsverhältnis und eigene Vorlieben eine Rolle spielen. Im Idealfall bedenkt man auch das Image des Autos. Das könnte sonst zum eigenen Nachteil werden.

Smartphone-Trend Outdoor-Handys: Vom Nischenprodukt zum Bestseller

Der Smartphone-Markt schrumpft. Einzige Ausnahme: Robuste Allwetterhandys finden bei Handwerkern und Sportlern reißenden Absatz. Doch die großen Hersteller drohen den Trend zu verschlafen.

Wegen WLTP Ab August muss Volkswagen zwischenparken statt ausliefern

Wegen des neuen Abgastests WLTP wird Volkswagen wohl ab August die ersten Autos zwischenlagern. Konzernweit könnten es bis zu 250.000 Fahrzeuge sein. VW hat dafür vorgesorgt und etwa am BER Flächen angemietet.

Absatz stagniert Audi steckt in der größten Krise seiner Geschichte

Noch immer sitzt Audi-Chef Rupert Stadler in Untersuchungshaft. Jetzt hat er Haftbeschwerde eingelegt. Doch selbst wenn er zurück käme, wäre nichts mehr wie es war: Die Premiummarke von VW ist eine riesige Baustelle.
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 20.07.2018

Der Überfall

Aggressive Investoren erschüttern die Fundamente europäischer Traditionskonzerne wie Thyssenkrupp – oft mit guten Gründen. Aber mit fragwürdigen Methoden.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns