Innovative Konzepte So sollen Deutschlands marode Straßen zukunftsfähig werden

Stau, Flickenwerk und Baustellen-Hölle: Das Straßennetz ist Deutschlands größter Sanierungsfall. Die Fahrbahn von morgen soll belastbar und leicht zu reparieren sein. Und so Kosten sparen und Nerven schonen.
von Thomas Kuhn

Halbjahreszahlen Markt für E-Autos wird weiter von Chinesen dominiert

China bleibt bei der E-Mobilität absolute Spitze. Auch Norwegen überrascht mit dem Marktanteil seiner Stromer. Deutsche Hersteller hingegen hinken hinterher.

Elektrobus Daimler will mit dem E-Citaro stufenweise Verbrenner-Busse ablösen

Rund 200 Millionen Euro will Daimler in das neue Modell investieren und strebt einen flächendeckenden Einsatz des Busses an.

Tankstellenpreise in Europa Tanken vor oder nach der Grenze – Preisvergleich lohnt sich

In Luxemburg günstig, in den Niederlanden teuer und hierzulande irgendwo dazwischen: Die Tankstellenpreise schwanken in Europa teils stark.

Fahrrad-Trends Immer mehr Deutsche steigen aufs E-Bike

Die Anzahl der Fahrräder mit Hilfsmotor hat sich seit 2014 fast verdoppelt. Das ruft US-Mitfahrdienst Uber mit einer neuen Geschäftsidee auf den Plan.

E-Mobilität Elektro-Prämie bleibt ein Ladenhüter

Ende Juni 2019 soll Schluss sein. Doch von einem Ansturm auf die staatliche Prämie für Elektroautos ist bislang nichts zu spüren.

Umweltbundesamt warnt Die Krux mit dem Kältemittel in Auto-Klimaanlagen

Das Kältemittel R1234yf steckt in den meisten Auto-Klimaanlagen. Es wurde eingeführt, weil es als umweltfreundlicher als der Vorgänger R134a galt. Doch nun warnt das Umweltbundesamt vor dem neuen Kältemittel.

R1234yf Umweltbundesamt warnt vor Kältemittel in Pkw-Klimaanlagen

Das Kältemittel R1234yf galt als umweltschonender als sein verbotener Vorgänger R134a. Doch nun schlägt auch hier das Umweltbundesamt Alarm.

A9 in Bayern Autonome Lkw-Konvois starten Alltagsbetrieb

Die DB-Tochter Schenker setzt auf der A9 erstmals autonom fahrende Lkw im Praxisbetrieb ein. Ganz ohne Fahrer kommen die Konvois aber noch nicht aus.

Limousine K-Byte Elektroauto-Firma Byton stellt zweites Modell vor

Zu dem im Januar vorgestellten SUV kommt jetzt eine Limousine. Zudem erhält die Firma frisches Geld von den Investoren.

Falsche Tempo-Schilder Geblitzte Autofahrer bekommen Geld zurück

Auf einer Baustelle auf der A2 war die Geschwindigkeitsbegrenzung zu niedrig angesetzt. Nun machen die Behörden ihren Fehler wieder gut.

Entwicklerkonferenz WWDC So will Apple gegen die Smartphone-Sucht vorgehen

Es klingt bizarr: Ein Konzern möchte Kunden dabei helfen, möglichst sparsam mit seinen Produkten umzugehen. Doch genau das hat Apple vor. Neue Funktion helfen dabei, ihre Bildschirmzeit zu begrenzen – aus gutem Grund.

Meistgelesen

Eintrittsgeld für die Autoindustrie Wie Autobauer ihre Zulieferer auspressen

Die Autokonzerne brauchen Geld: Sie müssen in E-Mobilität und autonomes Fahren investieren. Daher verschärfen sie den Druck auf die Zulieferer. Vor allem kleine und mittelständische Betriebe klagen. Ein Insiderreport.

Dienstwagen Bei der Auto-Wahl sollte das Image bedacht werden

Bei der Wahl des Dienstwagens sollten nicht nur Preis-Leistungsverhältnis und eigene Vorlieben eine Rolle spielen. Im Idealfall bedenkt man auch das Image des Autos. Das könnte sonst zum eigenen Nachteil werden.

Smartphone-Trend Outdoor-Handys: Vom Nischenprodukt zum Bestseller

Der Smartphone-Markt schrumpft. Einzige Ausnahme: Robuste Allwetterhandys finden bei Handwerkern und Sportlern reißenden Absatz. Doch die großen Hersteller drohen den Trend zu verschlafen.

Wegen WLTP Ab August muss Volkswagen zwischenparken statt ausliefern

Wegen des neuen Abgastests WLTP wird Volkswagen wohl ab August die ersten Autos zwischenlagern. Konzernweit könnten es bis zu 250.000 Fahrzeuge sein. VW hat dafür vorgesorgt und etwa am BER Flächen angemietet.

Absatz stagniert Audi steckt in der größten Krise seiner Geschichte

Noch immer sitzt Audi-Chef Rupert Stadler in Untersuchungshaft. Jetzt hat er Haftbeschwerde eingelegt. Doch selbst wenn er zurück käme, wäre nichts mehr wie es war: Die Premiummarke von VW ist eine riesige Baustelle.
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 20.07.2018

Der Überfall

Aggressive Investoren erschüttern die Fundamente europäischer Traditionskonzerne wie Thyssenkrupp – oft mit guten Gründen. Aber mit fragwürdigen Methoden.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns