Polarstation Neumayer III Forscher ernten Gemüse in der Eiswüste

Erntezeit in der Antarktis: Polarforscher auf der Station Neumayer III können frisches Gemüse aus eigenem Anbau genießen. Ein Vorbild auch für Astronauten.

Recht Wer haftet, wenn künstliche Intelligenz Fehler macht?

Für die Folgen ihres Handelns können Maschinen derzeit noch nicht rechtlich verantwortlich gemacht werden. Juristen sehen Regelungsbedarf.

„Gaming Disorder“ WHO erklärt Video- und Online-Spielsucht zur Krankheit

Im neuen WHO-Katalog der Krankheiten taucht jetzt exzessives Daddeln auf. Damit sollen die Länder besser gerüstet sein, mit exzessivem Video- und Internet-Spielen umzugehen. Experten warnen vor Panik.

Pflanzen-Experiment im All Tomatenzucht im Satelliten

Auf der Raumstation ISS sind schon Blumen und Salat gewachsen. Jetzt wollen Forscher Tomaten züchten – in einem Satelliten, der die Erde umkreist.

Alzheimer-Medikamente Ein Geschäft zum Vergessen

Premium
Die Angst der Menschen vor Alzheimer ist für Pharmakonzerne eine große Verlockung: Sie jonglieren mit zweifelhaften Thesen, um möglichst viele Patienten möglichst früh und möglichst lange an ihre Präparate zu binden.
von Cornelia Stolze

960 Milliarden Sonnenmassen Astronomen wiegen die Milchstraße

Wie schwer ist die Milchstraße? Diese Frage treibt Forscher schon lange um. Nun hat ein Team die Masse unserer Heimatgalaxie errechnet.

Teilchenbeschleuniger Cern Neue Jagd auf Urknall-Geheimnisse

Um ungelöste Fragen des Universums zu beantworten, lassen Wissenschaftler am Teilchenbeschleuniger in Genf Protonen kollidieren. Jetzt wird das Projekt ausgebaut.

US-Studie Auch ältere Menschen sind offen für Telemedizin

Ein Skype-Gespräch mit dem Arzt kann effizient sein. Nicht nur die junge Generation weiß das zu schätzen. Wenn schon der Weg in die Praxis zur Qual wird, ist eine Ferndiagnose per Video-Chat manchmal die bessere Wahl.

Abwanderung aus Deutschland abhalten Merkel will Deutschland für KI-Forscher flexibler machen

Viele Forscher im Bereich der Künstlichen Intelligenz verlassen Deutschland. Die Kanzlerin möchte den Trend aufhalten.

Forschungsprojekt TU Darmstadt erforscht, wie Menschen auf die Roboterfrau „Elenoide“ reagieren

Der Roboter „Elenoide“ wurde in Japan gebaut - nach dem Vorbild einer Mitteleuropäerin. Die TU Dortmund erforscht nun die Wirkung auf Menschen.

Raumschiff Sojus Russlands unverwüstliches Weltraumtaxi

Private Raumfahrtfirmen wie SpaceX mischen die Branche mit wiederverwertbaren Raketen ordentlich auf. Russland hingegen setzt weiter auf sein erprobtes Arbeitspferd.

Medizin Schadstoffe im Grillrauch gehen unter die Haut

Es wird Sommer und man riecht es: Grillgeruch ist unverwechselbar. Der Rauch hat aber auch seine Tücken. Selbst wer ihn nicht einatmet, bekommt Ungesundes ab.

Meistgelesen

Vorstellungsgespräch Wie Personaler Ihr Englisch prüfen

Englisch sprechen viele Bewerber fließend bis verhandlungssicher. Behaupten sie zumindest. Kommt es dann zum Gespräch, wird's oft holprig. Was Personaler fragen und wie Sie reagieren sollten.

Tipps So lernen Sie schnell eine Fremdsprache

In deutschen Unternehmen wird nicht mehr nur Deutsch gesprochen. Fremdsprachenkenntnisse gehören deshalb zu den wichtigsten Werkzeugen des Wissensarbeiters. So lernt man sie effizient.

Ungesundes Geschäft Gesundheitstrend zerlegt die Zucker-Industrie

Die Zuckerindustrie galt mal als krisenfest. Doch seit immer mehr Menschen den Verbrauch reduzieren und die Politik Zucker bekämpft, wird der Milliardenmarkt erschüttert – mit Folgen für Hersteller, Händler und Bauern.

Leistung bei Müdigkeit So sind Sie trotz Schlafmangels produktiv

Bei Müdigkeit ist der Arbeitstag oft mit im Eimer. Es gibt allerdings einige Tricks, mit denen sich die Produktivität trotz Schlafmangels steigern lässt.

Ausschlafen Wie ich lernte, das frühe Aufstehen zu lieben

Lange Ausschlafen gilt als die Krönung des Urlaubs. Wecker sind verhasst, jeder will sich gerne noch mal umdrehen. Doch jeder kann lernen, frühes Aufstehen zu lieben.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 22.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 26/2018
Das kostet Merkels Machtverlust
Euro-Streit, Wachstumsschwäche, Handelskrieg: wie die Regierungskrise der deutschen Wirtschaft schadet.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns