WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Speichertechnik Dieses Stadion wird mit alten E-Auto-Batterien versorgt

Premium
Ein US-Konzern macht aus alten Akkus von Elektroautos Speicher für Sonnenstrom. In Oslo versorgen diese bereits ein Stadion – und könnten eines Tages ganze Stromnetze stabilisieren.
von Stefan Hajek

OHB-Chef Marco Fuchs „Jeder will auf den Mars, weil man da schöne Fotos machen kann“

Premium
Marco Fuchs, Gründer des ersten deutschen börsennotierten Raumfahrtkonzerns, spricht über den Boom der Raumfahrtindustrie, die Zukunft deutscher Satelliten-Technologie und wann Mars und Mond zum Urlaubsziel werden.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Künstliche Körperzellen 3D-Druck-Technik hilft heute schon Patienten

Premium
Haut, Knochen und Tumormodelle für individuelle Krebstherapien fertigen Forscher bereits im 3D-Drucker. Ihre Vision aber reicht bereits viel weiter – zu Organen, die Leben retten.
von Camilla Flocke

Entzauberte Mythen Je intelligenter, desto seltener ist das Gehirn aktiv

Premium
Menschliche Gehirne sind stinkfaul – ein gewaltiger Vorteil gegenüber Künstlicher Intelligenz. Denn dadurch sind sie besonders effizient geworden. KI hingegen ist heute noch genauso dumm wie vor 50 Jahren.
Kolumne von Henning Beck

Galaktisches Geschäft Start-ups im Mondfieber

Premium
50 Jahre nach Apollo 11 bereitet die Nasa wieder bemannte Mondflüge vor. Diesmal sollen Konzerne und Start-ups einen großen Teil der Arbeit übernehmen.
von Andreas Menn

50 Jahre Apollo-Programm Deutsche Wertarbeit am Zoll vorbei zum Mond

Bei der ersten Mondlandung hatte die Crew von Apollo 11 ein Gerät aus Deutschland mit an Bord, das heute noch funktioniert. Einer der Ingenieure erinnert sich.
von Andreas Menn

Neuralink Das sind Musks Cyborg-Pläne

Neuralink enthüllt Spannendes: Das Start-up von Elon Musk will das menschliche Gehirn mit Elektroden aufrüsten, um in Zukunft dessen Leistungsfähigkeit zu steigern. Zuerst soll aber Querschnittsgelähmten geholfen werden.
von Matthias Hohensee

Ex-Astronaut Thomas Reiter „Europäische Astronauten werden vor 2030 den Mond betreten“

Premium
50 Jahre nach Apollo 11 streben die Raumfahrtnationen wieder zum Mond. Thomas Reiter, Ex-Astronaut und Top-Manager bei der Weltraumorganisation Esa, über Pläne für eine Mondbasis und den Beitrag der deutschen Industrie.
Interview von Andreas Menn

Raumfahrt-Manager Reiter Europäer landen vor 2030 auf dem Mond

Exklusiv
In den nächsten zehn Jahren werden Astronauten aus Europa zum Mond fliegen. Davon geht Thomas Reiter von der Europäischen Weltraumorganisation Esa aus, die den Antrieb für das Nasa-Raumschiff Orion liefert.
von Andreas Menn

Künstliche Intelligenz Warum der digitale Doc für Ärzte und Patienten ein Segen ist

Premium
Unserem Gesundheitssystem entgehen zig Milliarden, weil Ärzte mit der Bürokratie kämpfen. Die Lösung heißt: künstliche Intelligenz. Dabei kann das große Deutschland viel vom kleinen Estland lernen.
Gastbeitrag von Michael Sen

Feinste Bewegungen ABB entwickelt Roboter für die Medizinbranche

Der Schweizer Konzern ABB will Roboter in Krankenhäuser und Labore bringen. Damit sollen neue Therapien preiswerter werden. Auch beim Fachkräftemangel sollen die Roboter Abhilfe leisten.
von Andreas Menn
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns