WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Londoner Firma Vega Capital Negativer Ölpreis brachte Händlern 500 Millionen Dollar Gewinn

Anfang des Jahres ist der Ölpreis erstmals ins Minus abgestürzt. Davon profitierte eine winzige Londoner Firma: Das Unternehmen machte an einem Tag 500 Milliarden Dollar Gewinn.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Streit zwischen USA und China schlägt US-Anlegern auf Stimmung

Der Vorstoß zu einem Verkauf des US-Geschäfts von TikTok an Microsoft stößt in China auf scharfe Kritik. Microsoft-Aktien geben etwas nach.

Niedrigzinsen Alphabet nimmt 10 Milliarden Dollar mit Anleihen auf

Alphabet zählt zu den liquidesten Unternehmen der Welt. Wegen der extrem niedrigen Leitzinsen nimmt das Unternehmen trotzdem weitere zehn Milliarden Dollar auf.

Öl Ölpreise geben Teil der Vortagesgewinne wieder ab

Am Dienstag drückt die Sorge vor einem zu hohen Angebot den Ölpreis. Er liegt 34 Cent unter dem Montagskurs.

Verkehrte (Finanz)welt Nur Transparenz kann Anleger vor einem zweiten Wirecard schützen

Die Lehren aus dem Fall Wirecard: Mehr Transparenz seitens der Unternehmen, der Abschlussprüfer und der staatlichen Aufsichtsbehörden sind zwingend nötig.
Kolumne von Jacob Justus Leidner

Nikkei, Topix & Co US-Produktionsdaten heben Stimmung an Asiens Börsen

Starke Produktionsdaten aus den USA lassen die Anleger Mut fassen. Allerdings sorgt der Streit um die Video-App Tiktok für Verunsicherung.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Geschäftszahlen heben Stimmung an US-Börse

Zahlreiche Unternehmen haben die – zuvor drastisch gesenkten – Erwartungen übertroffen. Die Aktien von Microsoft und dem Pharmakonzern Eli Lilly legen zu.

Öl Ölpreise geben etwas nach

Ein Anstieg der Fördermenge und höhere Corona-Neuinfektionszahlen drücken den Preis für den Rohstoff. Er liegt 16 Cent unter dem Freitagskurs.

Euro/Dollar Euro-Kurs legt nach Höhenflug Verschnaufpause ein

Am Montag stehen im Handelsverlauf Stimmungsdaten aus der Wirtschaft in der Euro-Zone und den USA im Fokus. Das könnte für neue Impulse sorgen.

Riedls Dax-Radar Die technologischen Mega-Trends sind stärker als Corona

Mit heftigen Rückschlägen reagiert der Dax auf neue Konjunkturängste. Durch die Schützenhilfe der Notenbanken und die Nachhaltigkeit der großen Technologie-Trends dürfte der Markt aber spätestens um 12.000 Punkte drehen.
Kolumne von Anton Riedl

Wegen Refinitiv-Kauf LSE verhandelt über Verkauf der Mailänder Börse

Die Londoner Börse muss sich womöglich von Teilen oder komplett vom Börsenbetreiber Borsa Italiana trennen. Das weckt Interesse bei der Deutschen Börse.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns