Werner knallhart WhatsApp: Sind die drei "???" als Nachricht pampig?

Während selbst langjährige Kollegen in E-Mails untereinander die alten Form-Regeln beachten, herrscht bei WhatsApp Kraut und Rüben. Ist das Verrohung oder effizient? Alles entscheidet sich gerade am "?" als Nachricht.
von Marcus Werner

Alles neu bei WiWo.de Schneller, moderner, übersichtlicher – überall, wo Sie uns lesen

WiWo.de erstrahlt ab sofort in neuem Look. Wir haben die Seite von Grund auf neu gestaltet - optisch und technisch. Damit Sie sich bei uns jederzeit optimal informieren können, egal von wo aus Sie die Seite aufrufen.

Neue Seite Was wir bei WiWo.de verändert haben

Modern, elegant und aufgeräumt: wiwo.de erstrahlt ab sofort in neuem Look. Neue Schriften und Farben, eine klare Struktur. Passend für jedes Gerät, auf dem Sie die Seite aufrufen.

Arbeitsmarktforscher Digitalisierung trifft vor allem Hilfskräfte

Computer, die Maschinenwartungen organisieren, Roboter, die rechtzeitig für Materialnachschub sorgen: Der Einzug des Internets in die Produktionshallen hat schwerwiegende Folgen - vor allem für Hilfskräfte.
von dpa

Entzauberte Mythen Für das Gehirn gilt: So wenig denken wie möglich

Premium
Bei vielen Entscheidungen muss sich der Mensch auf sein Bauchgefühl verlassen. Doch das ist häufig trügerisch.
Kolumne von Henning Beck

Junge Arbeitnehmer Warum die Generation Y gestresst ist

Karriere, Kinder, Konkurrenz und Unsicherheit: Die Rush Hour des Lebens geht an den 25- bis 35-Jährigen nicht ohne Blessuren vorüber. Überdurchschnittlich viele von ihnen fühlen sich im Job psychisch gestresst.
von Nora Schareika

Metropolen abgeschlagen Hier macht das Gehalt die Menschen zufrieden

Die beliebtesten Städte sind nicht unbedingt die, wo die Gehälter die besten sind. Der neue Gehaltszufriedenheitsindex für das Jahr 2017 zeigt dies erneut. Vor allem die Trendstädte Berlin und München enttäuschen.
von Nora Schareika

Tauchsieder Das Buch - eine Grabrede

Die Deutschen lesen nicht mehr. Und informieren sich jenseits von Büchern zu Tode: ungeduldig, zerstreut und bei Bedarf.
von Dieter Schnaas

Kalligrafie Wie Nicolas Ouchenir aus seiner Handschrift ein Geschäft macht

Premium
Was zählt im Zeitalter des Smartphones noch eine schöne Handschrift? Der Franzose Nicolas Ouchenir macht daraus ein Geschäft. Er ist einer der gefragtesten Kalligrafen der Welt.
von Karin Finkenzeller

Lebensziele für Manager "Verwirklichen Sie Ihre Ziele, so lange Sie jung genug sind“

Premium
Unsere Gesellschaft definiert sich über Leistung. Entsprechend tief ist das Loch, in das Arbeitstiere fallen, wenn die Rente naht. Das betrifft vor allem Manager. Doch jeder kann aktiv etwas dagegen tun.

Statistisches Bundesamt Die meisten Deutschen sind mit ihrer Arbeitszeit zufrieden

Die Deutschen sind zum Großteil mit ihren Arbeitszeiten zufrieden. Nur rund 3,8 Millionen wollen ihre Wochenarbeitszeit steigern oder senken.
von dpa

Entzauberte Mythen Chefs dürfen nicht zu schlau sein

Premium
Angestellte halten ihre Vorgesetzten gerne für blöd. Tatsächlich wirkt sich zu hohe Intelligenz bei Führungskräften negativ aus.
Kolumne von Henning Beck

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 09/2018
DNA als Geldmaschine

Warum Investoren auf das Geschäft mit Genmaterial setzen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor

Folgen Sie uns