WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Die Gesundheitstricks der Top-Manager Was Promi-Köche, Trainer und Therapeuten Workaholics raten

Premium
Die Arbeitswelt verlangt der Gesundheit von Führungskräften viel ab. Ein Vorstandskoch, ein Personaltrainer und ein Schlafforscher erzählen, wie sie Workaholics die Currywurst abgewöhnen – und ihnen mehr Ruhe geben.
von Jan Guldner und Matthias Rutkowski

Sind die „Workflows“ mal wieder „suboptimal“? Mit diesem Meeting-Bingo machen Konferenzen wieder Spaß

In Meetings fallen die kuriosesten Floskeln. Wird auch bei Ihnen im Büro das Pferd von hinten aufgezäumt oder die Einflugschneise festgelegt? Dann bringen Sie mit dem Meeting-Bingo Abwechslung in den Sitzungsalltag.

Business-Englisch Warum viele sich mit Englisch schwertun – und was dabei herauskommt

Das Verhältnis deutscher Muttersprachler mit dem Englischen ist nicht ganz komplikationsfrei. Viele machen Anfängerfehler beim Kontakt mit Geschäftspartnern. Gleichzeitig ver-denglischen sie ihre eigene Sprache.
von Nora Schareika

Alles nur Aktionismus? „New-Work-Hypes verschlimmbessern die Arbeitswelt oft nur“

Future of Work oder Digital Mindset – Schlagwörter der „Zukunft Personal Europa“. In der Keynote zu seinem Buch „Good Job!“ und im Interview reflektiert Lucas Sauberschwarz die Absurditäten der neuen Arbeitswelt.
Interview von Saskia Eversloh

Fehlzeiten-Report 2019 Vorsicht Homeoffice!

Beschäftigte am heimischen Schreibtisch leiden öfter unter Stress, Wut und Schlafstörungen – das sind die Ergebnisse des Fehlzeiten-Report 2019 der AOK. Was am Homeoffice krank macht – und was dagegen hilft.
von Cordula Tutt

Stepstone-Studie Unternehmen fürchten Produktivitätsverlust, weil sie keine Fachkräfte finden

Die richtigen Mitarbeiter zu finden, ist jetzt schon schwierig für Unternehmen. Laut einer Studie sehen Manager das Wohl und Wehe ihrer Firma in Zukunft sogar unmittelbar abhängig von der Personalfrage.
von Nora Schareika

Führungswechsel Die Immobilienbranche tickt wie vorgestern – sie braucht Innovation

Immobilienunternehmen sollten schleunigst moderner werden. Die ersten PropTechs drängen schon auf den Immobilienmarkt, während die gealterten Führungsetagen die Zeichen der Zeit offenbar nicht erkannt haben.
Kolumne von Maya Miteva

Personalberater-Index 2019 Die WirtschaftsWoche sucht die besten Headhunter

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Headhunter? Die WirtschaftsWoche sucht Deutschlands beste Personalberater. Nehmen Sie jetzt an der Umfrage teil.

Karriereleiter Rhetoriktipps für Schüchterne und Mutige

Manche machen sich so klein, dass sie keinen mehr überzeugen. Andere haben ein derart forsches Auftreten, dass die Zuhörer reflexartig die Gegenposition einnehmen. Beides können Sie rhetorisch gut abfedern.
Kolumne von Marcus Werner

Akademiker und Meister Wo die meisten Hochqualifizierten wohnen

Die Erkenntnis, dass sich ein hoher Bildungsabschluss lohnt, hat sich wohl durchgesetzt. Immer mehr Menschen streben an Hochschulen oder Berufsakademien. Doch es gibt erhebliche Unterschiede zwischen den Bundesländern.

Der Ursprung meiner Karriere „Zahlen und Menschen ergänzen sich wunderbar“

Melanie Kreis träumte davon, Astronautin zu werden – doch ihr wurde schon in einem Karussel schlecht. Ein Physikstudium führte sie in die Welt der Zahlen, heute ist sie Finanzvorständin der Deutschen Post.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns
Themenschwerpunkt

Jobsuche

Ein gutes Image hilft Arbeitgebern bei der Personalsuche. Welche Unternehmen bei Absolventen besonders beliebt sind und was man bei der Jobsuche beachten sollte.
Zur Themenseite

Fachkräftemangel „Man muss die Leute besser machen, die man hat“

Arbeitsmarktforscher Enzo Weber erklärt, warum die größte Herausforderung für den Arbeitsmarkt nicht eine kurzfristige Rezession, sondern die Demografie ist und wie Unternehmen damit umgehen können.
Interview von Jan Guldner

Stanford, Harvard oder Princeton Helikoptereltern platzieren ihre Kinder in der Elite

Eltern sorgen sich immer häufiger um die Karriere ihrer Kinder. Sie fangen deshalb früher an, sich einzumischen – und setzen auch auf teure Schulen sowie Unis im Ausland, um dem Nachwuchs einen Vorteil zu verschaffen.

Der harte Heilsbringer Wie Macron Europa regiert und Frankreich reformiert

Premium
Italien kopflos, Deutschland anspruchslos. Ganz anders Frankreich: Staatspräsident Emmanuel Macron inszeniert sich als Macher. Beim G7-Gipfel in Biarritz wird er Hof halten. Welche Strategie steckt dahinter?

Flüchtlinge im Arbeitsmarkt Integration ohne Frauen

Premium
Flüchtlinge finden immer häufiger eine Lehre oder einen Job. Nur Frauen sind selten darunter. Das behindert die Integration – und erinnert an die Fehler der Gastarbeiter-Ära.

Data Scientist neue Nr. 1 Jobsuchende stürzen sich auf neue Berufsbilder

Eine wichtige Anlaufstelle bei der Jobsuche sind Online-Jobportale. Eine Auswertung der Suchanfragen gibt Hinweise auf die Trends der Zukunft – und zeigt, dass auch analoge Berufe erst einmal nicht aussterben.

Kündigung So legen Sie einen gelungenen Abgang hin

Die Freude über den neuen Job ist groß, der Vertrag unterzeichnet, doch nun müssen der bisherige Chef und die Kollegen über die Kündigung informiert und die Arbeit übergeben werden. Ein guter Übergang in neun Schritten.
von Nora Schareika

Fachkräftemangel „Man muss die Leute besser machen, die man hat“

Arbeitsmarktforscher Enzo Weber erklärt, warum die größte Herausforderung für den Arbeitsmarkt nicht eine kurzfristige Rezession, sondern die Demografie ist und wie Unternehmen damit umgehen können.
Interview von Jan Guldner

Umgang mit Fachkräften „Nicht die Not, sondern der Wille treibt Hochqualifizierte in die Selbstständigkeit“

Premium
Hochqualifizierte Fachkräfte sind nicht so leicht zu halten. Dirk Schuran vom Online-Vermittler Comatch erklärt, worauf es ankommt – und warum Unternehmen oft schon an der Stellenausschreibung scheitern.
Interview von Tina Zeinlinger

9 Strategien für die Gehaltsverhandlung Wenn der Chef mauert – so kommen Sie trotzdem zu mehr Geld

Premium
Das Nein ist erst der Auftakt der Verhandlungen um mehr Gehalt. Hartnäckigkeit, Geduld und die richtigen Argumente führen doch noch zum Erfolg. Mit diesen Strategien gehen Sie nicht leer aus.
von Nina Jerzy

Führungswechsel Führungskräfte müssen die Schwächen von KI kennen

Es ist eine verlockende Idee, dass intelligente Maschinen uns in Zukunft auch Entscheidungen abnehmen. Doch Vorsicht: Noch passieren zu viele Fehler und sind die Maschinen nicht vorurteilsfrei programmiert.
Kolumne von Anastassia Lauterbach

Veränderter Azubi-Markt „Die Betriebe sind total überfordert“

Immer weniger Jugendliche haben Lust auf eine Berufsausbildung. Betriebe sind ratlos, wie sie sich heutigen Jugendlichen präsentieren müssen. Manche brauchen Berater, andere Unternehmer setzen sogar schon auf Kopfgeld.
von Katharina Matheis

IW-Studie Wie Geisteswissenschaftler zu Top-Gehältern kommen

Auch Philosophen können Manager werden, zeigt eine neue Studie. Weil Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit in Zukunft noch wichtiger werden, suchen viele Unternehmen sogar gezielt Geisteswissenschaftler.
von Nora Schareika

Große Einkommensunterschiede Richtig viel Geld verdienen in Deutschland (fast) nur Selbstständige

Die aktuelle Einkommensstatistik belegt, wie ungleich die Einkommen in Deutschland verteilt sind – und welche Jobs sich jenseits der klassischen Top-Branchen wirklich lohnen.
von Konrad Fischer

Pendelnde Azubis 174 Kilometer bis zur Lehrstelle

Vielen Betrieben fehlen Auszubildende. Für Nachwuchs müssen Unternehmen kreativ werden. Auch damit die Azubis überhaupt logistisch zur Arbeitsstelle kommen können.

Berlin Ladehemmung in Deutschlands Start-up-Hauptstadt?

In Berlin sind in den vergangenen Jahren etliche erfolgreiche Start-ups herangewachsen. Doch vor allem technische Innovationen entstehen zurzeit anderswo. Wo bleibt das nächste Zalando, das nächste Delivery Hero?
von Dominik Reintjes

Wo ist der Gründergeist hin? So wenige Deutsche wie noch nie wollen ihr eigener Chef sein

Deutschland gehen die Unternehmer aus. Immer weniger Menschen entscheiden sich für eine selbstständige Existenz. Das liegt nicht zuletzt an der wirtschaftlichen Lage – und könnte sich ändern.

Start-up in Shenzhen Wie sich ein deutscher Gründer in China durchsetzte

Premium
Eine Firma zu gründen, ist hart. In China ist es superhart. Arne Weber hat es dennoch gewagt – und dabei von gefälschter Technik bis zu Dieben im eigenen Team alles erlebt. Ein Lehrstück über Unternehmertum.
von Thomas Kuhn

Stanford, Harvard oder Princeton Helikoptereltern platzieren ihre Kinder in der Elite

Eltern sorgen sich immer häufiger um die Karriere ihrer Kinder. Sie fangen deshalb früher an, sich einzumischen – und setzen auch auf teure Schulen sowie Unis im Ausland, um dem Nachwuchs einen Vorteil zu verschaffen.
von Jan Guldner

Eltern bei der Karriereplanung Wo sehen Sie Ihre Tochter in zehn Jahren?

Premium
Ist das pragmatisch oder ein Zeichen freiwilliger Selbstentmündigung? Eltern spielen bei der Karriereplanung ihrer Kinder eine immer größere Rolle. Was vernünftig erscheinen mag, führt nicht immer zu guten Ergebnissen.
von Konrad Fischer

Summa cum Laune Studenten sollten ihre Semesterferien zum Jobben nutzen

Premium
Mit dem Rucksack nach Bali? Mit dem Computer in die Bibliothek? Ach, was! Wer die Semesterferien wirklich für sich nutzen will, der arbeitet.
Kolumne von Jan Guldner

Data Scientist neue Nr. 1 Jobsuchende stürzen sich auf neue Berufsbilder

Eine wichtige Anlaufstelle bei der Jobsuche sind Online-Jobportale. Eine Auswertung der Suchanfragen gibt Hinweise auf die Trends der Zukunft – und zeigt, dass auch analoge Berufe erst einmal nicht aussterben.
von Nora Schareika

Universitäten und Verbünde Elf neue „Elite-Unis“ in Deutschland

Wissenschaft und Hochschullandschaft hatten mit Spannung auf die Entscheidung gewartet. Jetzt ist klar, welche Unis in Deutschland sich künftig „Exzellenzuniversität“ nennen dürfen und mehr Geld bekommen.

Arbeitgeberranking 2019 Von diesen Jobs träumen Physiker und Biologen

Premium
Bei der Berufswahl haben Naturwissenschaftler sehr spezielle Vorlieben – und scheren sich offenbar wenig um den öffentlichen Ruf von Konzernen.
von Konrad Fischer

Die Agenda ist alles Die Zeitfresser bei Meetings – und was gegen sie hilft

Sitzungen rauben ganzen Teams wertvolle Arbeitsstunden, vorbereitet war auch keiner, wie auch – der Chef hat kein Programm rumgeschickt. Das lässt sich alles vermeiden mit gemeinsamen Regeln und einer Portion Disziplin.
von Nora Schareika

Bloße Zeitverschwendung? Höchststrafe Meeting

Premium
Zu häufig, zu lang, zu gering der Ertrag, zu viel Geschwätz: Nichts nervt mehr im Büroalltag als Besprechungen. Dabei wissen manche Firmen längst, wie sich Sitzungen zu einer Bühne der Effizienz umgestalten lassen.
von Varinia Bernau und Jenny Niederstadt

Könn_n _ie m_ch _öre_? Wie Telefonkonferenzen nicht länger an der Technik scheitern

Premium
So setzen Sie sich in Telefon- oder Videokonferenzen ins richtige Bild, bleiben verständlich – und geben ihren Beiträgen das angemessene Gewicht.
von Thomas Kuhn

Deutschlands wertvollste Arbeitgeber Ein Bekenntnis zur Region wird honoriert

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Im dritten Teil geht es um die Region Mitte.
von Claudia Tödtmann

Region Mitte Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Rolf Dobelli „90 Prozent Ihrer Meinungen sind überflüssig“

Premium
In seinem Buch plädiert Rolf Dobelli für einen neuen Umgang mit der täglichen Informationsflut. Wie all die Nachrichten unser Gehirn verändern – und wie wir uns dagegen schützen können. Ein Vorabdruck.