WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Abschied von der Macht ... und plötzlich bist du unwichtig

Wer jahrelang oberste Instanz für allerlei Entscheidungen war, dem fällt der Abschied meist schwer. Denn mit der Position gehen Status und Macht verloren. Wie verkraften diese Persönlichkeiten den Ausstieg?
von Kristin Rau

Podcast – Money Mates Wie würde mein Geldbeutel wählen?

Die Bundestagswahl 2021 steht kurz bevor. Die Money Mates verschaffen sich einen schnellen Überblick über die Wahlprogramme der Parteien – und was sie für den eigenen Geldbeutel bedeuten könnten.
von Philipp Frohn und Jan Guldner

Impfverweigerer „Dann bekommen die Impfgegner tatsächlich keinen Lohn mehr“

Wer nicht gegen Corona geimpft ist, dürfte dies bald schon finanziell spüren: Dürfen Unternehmen Impfgegnern in Quarantäne den Lohn verweigern? Fragen an einen Arbeitsrechtler.
Interview von Claudia Tödtmann

„Die Höhle der Löwen“ „Wer sein Wohnzimmer mit auf Reisen nehmen will, für den sind wir nichts“

Viel Lob in der „Höhle der Löwen“, aber kein Investment: Miniatouring mit seinem kompakten Wohnwagen ging leer aus. Gründer Hannes Trautmann bastelt trotzdem weiter – und setzt auf eine Nische im boomenden Camping-Markt.
von Manuel Heckel

Der Preis der Freiheit Macht das Homeoffice die Arbeitnehmer untreu?

Wissenschaftler wundern sich über eine Kündigungswelle Hochqualifizierter in den USA, auch hierzulande nimmt der Wechselwille zu. Sind das schon die Folgen der Homeoffice-Arbeitswelt, in der es keine Loyalität mehr gibt?
von Konrad Fischer

WiWo Coach Wie entwickele ich mich zu einem „Führungscharakter“?

Ein Leser will als Manager Karriere machen. Er fragt sich, wie er sich persönlich weiterentwickeln muss, um diese Herausforderung zu meistern. Coach Johannes Lober weiß Rat.
von Johannes Lober

Mehr Erfolg mit Englisch Bewahren Sie die eigene Persönlichkeit – statt sich streberhaft anzupassen

Mit der englischen Sprache gehen kulturelle Zwischentöne einher, die sich mit Erfahrung und auch aus Rückschlägen erlernen lassen – aber nicht mit peinlichen Nachfragen, zwanghafter Mimikry und scheinbarer Perfektion.
Kolumne von Peter Littger

Der Ursprung meiner Karriere: Arndt Kirchhoff „Unternehmerischer Erfolg gelingt nur, wenn die Menschen mitziehen“

Unternehmer Arndt Kirchhoff lernte Managertugend auf dem Sportplatz. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Kirchhoff Gruppe über den Ursprung seiner Karriere.
von Kristin Rau

Das Geschäft mit dem Tod Start-up mischt den Bestattungsmarkt auf

Angetreten als reines Online-Portal, drängt Mymoria in die echte Welt. Reihenweise übernimmt das Start-up derzeit mittelständische Bestattungsinstitute – und will so einen neuen Marktführer formen. 
von Steffen Ermisch

Start-up der Woche: Dynamic42 „Wir läuten das Ende von Tierversuchen ein“

Dynamic42 bildet Organgewebe in kleinen Biochips nach. Damit können Pharma- und Biotechunternehmen weitgehend auf Tierversuche verzichten. Was sagt Investment-Profi Daniela Bach zu der Idee?
von Thomas Stölzel

Der Ursprung meiner Karriere: Fabio De Masi „Ich musste mich immer durchbeißen und habe trotzdem versucht, fair zu bleiben“

Warum sich der Politiker Fabio di Masi ein Filmstudium verkniff – und später Aktenordner inszenierte. Der Bundestagsabgeordnete für Die Linke über den Ursprung seiner Karriere.
von Dominik Reintjes
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 17.09.2021

Lohnt sich Leistung nie mehr?

Egal, wer künftig im Kanzleramt sitzt: Deutschland bleibt ein Hochsteuerstandort. Denn viele versprochene Entlastungen sind zu gering – oder nicht finanzierbar.

Folgen Sie uns
Spielen Sie Sudoku
Themenschwerpunkt

Start-up der Woche

Jede Woche stellen wir Ihnen ein neues Start-up vor: Wir interviewen den oder die Gründer oder Gründerinnen und lassen das Start-up von einem Experten bewerten.
Zur Themenseite

Start-up der Woche: Dynamic42 „Wir läuten das Ende von Tierversuchen ein“

Dynamic42 bildet Organgewebe in kleinen Biochips nach. Damit können Pharma- und Biotechunternehmen weitgehend auf Tierversuche verzichten. Was sagt Investment-Profi Daniela Bach zu der Idee?
von Thomas Stölzel

Start-up der Woche: FarmInsect „Wir machen Landwirte zu Insektenzüchtern“

FarmInsect unterstützt Bauern, Insekten als Futtermittel einzusetzen. Würde Start-up-Investorin Gesa Miczaika investieren?

Start-up der Woche: MiProbes „Wir sind der Gesundheitscoach für zu Hause“

MiProbes hilft mit Urinproben, auf die eigene Gesundheit zu achten. Würde Anja Rath, Investorin und Expertin für Start-up-Finanzierungen, investieren?

Start-up der Woche: Bareways „Wir bestimmen die Befahrbarkeit von Straßen“

Bareways erfasst weltweit mithilfe von Daten und Algorithmen die Qualität von Straßen – während der Fahrt. Würde Frank Thelen investieren?

Start-up der Woche: Nomitri „Unsere KI ersetzt die Kassen im Supermarkt“

Das Berliner Start-up Nomitri macht das Einkaufen ohne Kasse möglich. Würde Profi Nina Rinke investieren?

Karriereleiter Die ICE-Methode: Überzeugen Sie dank Perspektivwechsel

Die besten Argumente ziehen nicht, wenn die Empfänger sich sagen: „Was hat das mit mir zu tun?“ Um zu überzeugen, müssen Sie sich in die Welt der Anderen reindenken. Mit all ihren Erwartungen und Ängsten. So klappt’s.
Kolumne von Marcus Werner

Die Höhle der Löwen „Diese Skepsis ist nicht neu für uns“

Mit seiner Erfindung begeisterte der Mediziner Horst Schüler die Löwen. Gleich zwei Teams kämpften um ein Investment in die Laufmaus. Wie es danach für die Gründer weiter ging.
Interview von Marie-Charlotte Maas

Die Höhle der Löwen „Wir lassen uns nicht als Werbeplattform missbrauchen!“

Am Montag startet die zehnte Staffel der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“. Die Investoren Georg Kofler, Ralf Dümmel und Nils Glagau über ihren persönlichen Konkurrenzkampf, abgehobene Gründer – und Kritik an der Show.
Interview von Dominik Reintjes

Tipps gegen Tyrannen So überleben Sie Ihren Horror-Chef

Unfähige oder böswillige Vorgesetzte stressen ihre Untergebenen und machen sie krank. Dagegen kann man etwas tun – wenn man die richtigen Mittel kennt.
von Jan Guldner

Überstunden Betriebsrat darf Zeiterfassung erzwingen

Dieses Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm dürfte noch für Aufsehen sorgen: Wenn es der Betriebsrat verlangt, muss der Arbeitgeber eine elektronische Zeiterfassung einführen – und zwar für die gesamte Belegschaft.
von Claudia Tödtmann

Entzauberte Mythen Heute: Not-to-do-Liste schreiben

Mit Produktivitäts-Apps und To-do-Listen gaukeln wir uns vor, Dinge schneller zu erledigen. Dabei machen wir die Sache nur schlimmer.
Kolumne von Henning Beck

Pendler Auto bleibt in Deutschland klare Nummer 1 für die Fahrt zur Arbeit

Beim Pendeln setzen die Deutschen weiterhin am meisten auf das Auto. Zwei Drittel setzen auf dieses Verkehrsmittel. Weit dahinter landen andere Verkehrsmittel.

Beschäftigte im Servicesektor Die Opfer der Homeoffice-Welt

Erstmals zeigt eine Studie anschaulich, wie Remote-Arbeit Städte und Jobs verändert – und wer dabei am meisten verliert.
von Konrad Fischer

Fragen & Antworten Sind Sie geimpft? Eine heikle Frage am Arbeitsplatz

Arbeitgeber haben weiterhin kein Recht darauf, zu erfahren, ob ihre Mitarbeiter gegen Corona geimpft sind. Das hat das Kabinett beschlossen. Was bedeutet das? Und wie sieht es in anderen Ländern aus? Ein Überblick.

Amorelie-Gründerin Cramer über ihren Rücktritt „Dass jetzt andere die Entscheidungen treffen, musste ich erst lernen“

Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer erzählt, wie sie es schaffte, Person und Position zu trennen, welche Ängste sie vor dem Ausstieg aus ihrem Unternehmen hatte und was sie als nächstes plant.
Interview von Kristin Rau

Einhorn-Gründer Hanno Renner Von Macron in den Elysée geladen, von deutschen Kanzlerkandidaten ignoriert

Für deutsche Politiker sind Start-ups junge Unternehmen mit Mitarbeitenden in Turnschuhen, meint Personio-CEO Hanno Renner. Ihre Relevanz für Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze werde völlig außer Acht gelassen.
Interview von Silke Wettach

Gründershow Das bringt die zehnte Staffel der Höhle der Löwen

Vor dem Start der zehnten Staffel geben vier Investorinnen und Investoren der Gründershow einen Ausblick auf die neuen Folgen und sprechen von den besten Investments. Und von Produkten, die völlig gefloppt sind.
von Dominik Reintjes

Studium 50 Jahre Bafög: Drängen auf Reformen statt Jubelstürme

Studieren ist nur was für Gutbetuchte – das war einmal. Seit 50 Jahren ermöglicht das Bafög auch jungen Menschen aus Familien mit wenig Einkommen ein Studium. Doch es gibt Reformbedarf.

Summa cum Laune Streiten muss Pflichtstoff sein

An der Uni lässt sich Konfliktfähigkeit ideal trainieren. Diese Chance sollten Studenten nutzen – später ist der Rückstand nicht aufzuholen.
Kolumne von Jan Guldner

Schummeleien Überwacht im WG-Zimmer

Die anstehenden Prüfungen legen die meisten Studentinnen und Studenten wieder digital ab. Und bringen die Hochschulen auf immer neue Gedanken, wie sie die Schummeleien dabei verhindern.
von Jan Guldner

Angemessene Ablehnung Man sieht sich immer zweimal

Knappe Floskeln oder gar völliges Schweigen sind bis heute typische Mitteilungswege für gescheiterte Bewerbungen. Ein Irrweg: Eine gute Absage ist das beste Mittel gegen den Bewerbermangel von morgen.
von Kristin Rau

WiWo Coach Wie erkläre ich einen Knick im Lebenslauf?

Manchmal läuft die Karriere nicht nach Plan. Wie sich solche Niederlagen im nächsten Bewerbungsgespräch verkaufen lassen, möchte ein Leser wissen. Verhandlungsführerin Anja Henningsmeyer weiß Rat.
von Anja Henningsmeyer

Klimafreundliche Jobs Vom Baumhaus ins Büro

Keiner Generation ist Klimaschutz so wichtig wie der, die auf den Arbeitsmarkt drängt. So suchen immer mehr Jugendliche nach klimafreundlichen Jobs. Doch das ist gar nicht so leicht.
von Manuel Berkel

Arbeitszeit „Niemand kann sich acht Stunden konzentrieren“

Jahrelang rieb sich Lasse Rheingans zwischen Job und Familie auf. Sein Traum: Kürzer, aber nicht weniger arbeiten. In seinem eigenen Unternehmen führte er die 25-Stunden-Woche ein. Seine Bilanz.
Interview von Nora Schareika

Flache Hierarchie, viel Zusammenhalt Piraten als Vorbilder für Manager – echt jetzt?

Mal können Firmenchefs von Spitzensportlern eine Menge lernen, mal von Piloten. Häufig hinken die Vergleiche. Ausgerechnet Parallelen zu den gefürchtetsten Piraten der Geschichte sollen nun tatsächlich lehrreich sein.
von Dominik Reintjes

Der Routenplaner zur Macht In der Politik sind Quereinsteiger die Außenseiter

Wer in der Berliner Politik aufsteigen will, muss die Gesetze der politischen Karriere schnell lernen. Dabei hilft es, die klassischen Wege zu kennen – und sie nicht allzu genau zu nehmen.
von Jan Guldner

Jobsharing „Teams profitieren vom Know-how zweier Köpfe“

Beim Jobsharing können zwei Personen denselben Job und dieselbe Position haben. Fachleute loben das innovative Konzept – im echten Leben gibt es das bisher aber nur selten.

Karriereleiter Rhetorik-Wunderwaffe Metapher: 5 Tipps für das perfekte Gleichnis

Mit einer Metapher flößen Sie Ihren Zuhörern Ihren Standpunkt ein wie warme Honigmilch. Das Publikum wird am Ende nur noch sagen können: Ja! Aber das Gleichnis muss perfekt sitzen. Sonst erzeugen Sie Zweifel.
Kolumne von Marcus Werner

Generation Z Junge Apokalyptiker im Börsenrausch

Eine Studie zeichnet ein ungewohntes Bild der Generation Z: Sie erwarten den Untergang des Finanzsystems – und wollen als „Welpen der Wall Street“ vorher noch spielend daran verdienen.
von Jan Guldner