WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Start-up der Woche: Take a Garden „Wir sind wie AirBnb für Gärten“

Take a Garden will das AirBnb für Gärten werden. Würde Start-up-Investorin Gesa Miczaika investieren?
von Dominik Reintjes und Sina Osterholt

Antworten auf Leserfragen „Was machen die Superreichen mit ihrem Geld?“

Die neue Generation erfolgreicher Gründerinnen und Gründer setzt auf andere Statussymbole und Ziele als die vorherige. Wir beantworten Ihre Nachfragen, die Sie uns auf Instagram zum aktuellen WiWo-Titel gestellt haben.
von Nora Sonnabend und Christian Schlesiger

Junge Multimillionäre Das Denken der neuen Superreichen

Sie gründen und machen schnell wieder Kasse. Geld interessiert sie nur, wenn es etwas verändert. Sagen sie. Doch es gibt Zweifel, wie nachhaltig das Wirken der jungen Reichen wirklich ist.
von Varinia Bernau, Nele Husmann, Dominik Reintjes und Lukas Zdrzalek

Teams führen Emotionale Intelligenz wird überschätzt

Sie gilt als eine der wichtigsten Führungsfähigkeiten unserer Zeit. Doch Wissenschaftler beleuchten auch die dunkle Seite emotionaler Intelligenz. Wer sie falsch und im Übermaß anwendet, kann sogar Schaden anrichten.
von Jan Guldner

Podcast – Money Mates Soll ich Mitglied in einer Gewerkschaft werden?

Nur zwölf Prozent der unter 30-Jährigen sind gewerkschaftlich organisiert. Hat das Image der Arbeitnehmerverbände zuletzt zu Recht gelitten? Oder lohnt sich der Eintritt? Das klären die Money Mates in dieser Folge.
von Tina Zeinlinger und Jan Guldner

Intrigen im Unternehmen Machiavellisten müssen leider draußen bleiben!

Mit gutem Konfliktmanagement wollen Unternehmen Intrigen verhindern. Doch häufig greifen die Vorkehrungen zu spät. Mediatoren und Coaches sollen Machiavellisten deshalb schon vor der Einstellung erkennen.
von Dominik Reintjes

Freystil Swipen gegen die Einsamkeit

Gerade die jüngere Generation sucht nach der Pandemie den sozialen Anschluss über Apps wie Tinder. Das kann nicht gut gehen.
Kolumne von Freya Oehle

Maschine vs. Mensch Wie Recruiter gefälschte Lebensläufe aufdecken

Annalena Baerbock ist nicht die Einzige, die bei ihrem Lebenslauf getrickst hat. Allein das Karrierenetzwerk LinkedIn löscht Millionen falscher Lebensläufe pro Jahr. Wer allzu dreist lügt, riskiert Schadensersatz.
von Nina Jerzy

WiWo Coach Dem Chef fehlt’s an Kompetenz, was nun?

Ein Leser fragt sich, wie er am besten mit dem neuen Chef, der ihm fachlich nicht ebenbürtig erscheint, umgehen soll. Wirtschaftspsychologin Felicitas von Elverfeldt hilft weiter.
von Felicitas von Elverfeldt

Der Ursprung meiner Karriere: Per Ledermann „Ich bin irgendwas zwischen Naturforscher und Familienunternehmer“

Per Ledermanns Kindheit war von Tierliebe und Forscherdrang geprägt: Hier erzählt der Edding-Chef und Sohn des Mitgründers vom Ursprung seiner Karriere.
von Kristin Rau

Start-up-Szene So ziehen Gründer weitere Gründer nach

Start-ups schaffen nicht nur Arbeitsplätze, sie bilden auch die Gründer von morgen aus – und stärken damit die Wirtschaft gleich doppelt. Doch nicht immer läuft das ganz reibungslos.
von Miriam Binner
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 23.07.2021

Mangelware Ökostrom

Um neue Klimaziele zu erfüllen, braucht das Land viel mehr grüne Energie. Doch Bürokratie und Proteste blockieren den Ausbau. Strom wird zum Luxusgut – und der Industrie droht der Blackout.

Folgen Sie uns
Spielen Sie Sudoku
Themenschwerpunkt

Start-up der Woche

Jede Woche stellen wir Ihnen ein neues Start-up vor: Wir interviewen den oder die Gründer oder Gründerinnen und lassen das Start-up von einem Experten bewerten.
Zur Themenseite

Start-up der Woche: Take a Garden „Wir sind wie AirBnb für Gärten“

Take a Garden will das AirBnb für Gärten werden. Würde Start-up-Investorin Gesa Miczaika investieren?
von Dominik Reintjes und Sina Osterholt

Start-up der Woche: Klim „Wir helfen Landwirten beim Klimaschutz“

Das Berliner Start-up Klim erleichtert Bauern den Sprung in die Öko-Landwirtschaft. Würde Anja Rath, Investorin und Expertin für Start-up-Finanzierungen, investieren?

Start-up der Woche: Refined Laser Systems „Wir machen Diagnosen in Echtzeit möglich“

Refined Laser Systems erleichtert die Unterscheidung zwischen gut- und bösartigen Tumoren während der Operation. Würde Profi Nina Rinke investieren?

Start-up der Woche: WEW Hydrogen „Wir bauen das Herz der Wasserstoffwirtschaft“

Die ganze Welt spricht vom grünen Wasserstoff, der die klimaneutrale Wirtschaft ermöglichen soll. WEW Hydrogen will die Wasserstoffherstellung erschwinglich machen. Würde Wagniskapitalgeber Herbert Mangesius investieren?

Start-up der Woche: Lendis „Wir statten die hybride Bürowelt aus“

Stavros Papadopoulos und Julius Bolz wollen Büromöbel im Abomodell vermieten. Würde Start-up-Investorin Gesa Miczaika dafür Geld locker machen?

Start-up der Woche: Klim „Wir helfen Landwirten beim Klimaschutz“

Das Berliner Start-up Klim erleichtert Bauern den Sprung in die Öko-Landwirtschaft. Würde Anja Rath, Investorin und Expertin für Start-up-Finanzierungen, investieren?
von Dominik Reintjes

Karriereleiter Der Kumpel-Effekt: So verhindern Sie Karrieredellen wegen Homeoffice

Die Angst, sich im Homeoffice Nachteile im Job einzuhandeln, treibt viele widerwillig zurück ins Großraumbüro. Mit einer konsequenten Kommunikationsstrategie integrieren Sie das Homeoffice optimal in die Firmenzentrale.
Kolumne von Marcus Werner

Gendern im Recruiting Konzerne verheddern sich bei Genderformen

Nicht erst die Aufregung um gendergerechte Sprache bei der Lufthansa zeigt: Es ist ein reiner Wildwuchs. Das liegt oft an ziemlich dilettantisch umgesetzter Frauenförderung – und den Gemeinheiten der deutschen Sprache.
von Melanie Raidl

Corona-Impfungen Wie überzeugt man Mitarbeiter von der Spritze?

Während Frankreich bereits manche Arbeitnehmer zur Impfung verpflichtet, gerät die deutsche Kampagne ins Stocken. Deshalb überlegen Unternehmen, wie sie die Belegschaft vom Segen der Vakzine überzeugen können.
von Jan Guldner

Intrigen am Arbeitsplatz Möge die Macht mit mir sein

Es gibt eine Abkürzung an die Spitze der Karriereleiter: die Intrige. Oft aber wird sie schlecht geplant, stümperhaft umgesetzt – und fliegt auf, so wie jüngst im Betriebsrat von SAP. Eine Anleitung, wie es besser geht.
von Dominik Reintjes

Kapital für Simplydelivery Wie das SAP für Sandwichketten vom Lieferboom profitieren will

Simplydelivery hilft Gastronomen bei der Digitalisierung. Jetzt erhält das Start-up zehn Millionen Euro. Investoren hoffen, dass die Berliner am Boom der Essenslieferungen mitverdienen.
von Manuel Heckel

Was ist der richtige Job für mich? Algorithmus sticht Stellenanzeige

Jeder zweite Deutsche steckt im falschen Job. Gleichzeitig suchen Unternehmen verzweifelt Fachkräfte. Nun soll künstliche Intelligenz in Stellenbörsen und sozialen Netzen helfen, beide Seiten besser zusammenzubringen.
von Nina Jerzy

Mehr Erfolg mit Englisch „Moving the goalposts“ – und andere Ausdrücke, die uns das EM-Fieber fürs Business English lehrt!

Egal, ob Sie Fußball mögen: Dass England ein EM-Finale erreicht hat, ist nicht nur eine Seltenheit. Es ist auch die Gelegenheit, ein bisschen Sports English zu lernen – und was fürs Büro mitzunehmen.
Kolumne von Peter Littger

Arbeitszeit reduzieren So klappt die 4-Tage-Woche für alle

Bislang galt: Maschinen machen Menschen arbeitslos. Doch was, wenn stattdessen einfach alle etwas weniger arbeiten? Ein Blick nach Island zeigt: Wer es richtig anstellt, macht Angestellte glücklicher und produktiver.
von Tristan Heming

Finanzierungsboom Studie: Deutsche Start-ups erhalten so viel Geld wie nie zuvor

Dreimal so viel Geld wie im Vorjahreszeitraum haben deutsche Start-ups im vergangenen Jahr erhalten, besagt eine neue Studie von Ernst & Young. Mehr als die Hälfte der Summe floss in die Hochburg der Start-up-Szene.

Kleine und mittlere Unternehmen Tschüss, Excel! Wie Start-ups die Finanzplanung vereinfachen wollen

Software-Tools, die Unternehmen dabei helfen, ihre Geldströme zu überwachen, erobern den Markt. Doch können sie sich durchsetzen?
von Marie-Charlotte Maas

Start-up der Woche: Refined Laser Systems „Wir machen Diagnosen in Echtzeit möglich“

Refined Laser Systems erleichtert die Unterscheidung zwischen gut- und bösartigen Tumoren während der Operation. Würde Profi Nina Rinke investieren?
von Thomas Stölzel

Numerus Clausus Diese Bundesländer bieten die besten Chancen auf einen Studienplatz

Derzeit suchen viele Studienanfänger nach der richtigen Hochschule. In den verschiedenen Regionen gibt es allerdings einige Unterschiede.
von Sina Osterholt

MBA per Klick Stanford für Arme

Die Pandemie hat die Business Schools hart getroffen. Jetzt drängen digitale Anbieter immer massiver mit Kampfpreisen in den Markt.
von Konrad Fischer

Alternativen für Akademiker Wie und wo sich Uni-Karrieren lohnen

Akademische Karrieren sind entbehrungsreich – und können abrupt enden. Deshalb sollten Wissenschaftler sich rechtzeitig nach Alternativen umsehen. Dabei hilft das aktuelle Hochschulranking.
von Philipp Frohn und Jan Guldner

Von der Maschine ausgesiebt Wenn Algorithmen über die Bewerbung entscheiden

Bei schillernden Konzernen wie BMW, SAP und Adidas ist Fachkräftemangel kein Thema. Sie müssen Millionen von Bewerbungen auswerten und setzen dabei zunehmend auf Automatisierung.
von Peter Bieg

Jobsuche mit Vorstrafe „Bewerber haben ein Recht zur Lüge“

Kandidaten mit Vorstrafen haben es auf dem Arbeitsmarkt schwer. Zu Unrecht, meinen viele Experten. Und raten Betroffenen, alles für sich zu behalten, was nichts mit dem Job zu tun hat.
von Nina Jerzy

Neuorientierung Jobwechsel mitten in der Pandemie? Nur zu!

Die Neuorientierung auf dem Arbeitsmarkt hat einer aktuellen Studie zufolge ausgerechnet mitten in der Pandemie Hochkonjunktur. Worauf also warten? So gelingt der Jobwechsel während der Coronakrise.
von Sina Osterholt und Dominik Reintjes

WiWo Coach Was tun mit den Nörglern im Team?

Bei der Frage kommt es auf den Unterschied zwischen produktiven und destruktiven Nörglern an, erklärt Coach Nico Rose.
von Nico Rose

Reinhold Würth „Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft“

Reinhold Würth ist einer der reichsten Menschen Deutschlands. Der Milliardär verdient mit Schrauben ein Vermögen. Den Bezug zur Realität verliere er dennoch nicht, sagt er, weil er sparsam sei.
Interview von Sina Osterholt

Der Ursprung meiner Karriere: Franz Wunderlich „Wer privat nichts wagt, wird beruflich nichts Außergewöhnliches erreichen“

Über welche Umwege Franz Wunderlich doch noch zum Senf des Familienunternehmens Luise Händlmaier fand: Hier erzählt der Geschäftsführer vom Ursprung seiner Karriere.
von Thomas Kuhn

„Forbes“-Ranking Die zehn reichsten Frauen der Welt 2021

Das „Forbes“-Magazin listet unter anderem MacKenzie Bezos, Susanne Klatten und Alice Walton. Doch wer ist die reichste Frau der Welt 2021? Ein Überblick.
von Joshua Kodzo

„Forbes“-Liste Die reichsten Menschen der Welt

Jährlich kürt das „Forbes“-Magazin die reichsten Menschen der Welt. Die Coronakrise hat im Ranking einige Platzierungen verändert. Wer es wieder in die Top Ten geschafft hat und wer die Spitzenplätze belegt. 
von Joshua Kodzo

Milliardärs-Ranking Das sind die zehn reichsten Deutschen 2021

Trotz der Coronakrise schaffen es die reichsten Deutschen, ihr Vermögen zu steigern. Wer es 2021 auf Platz eins der reichsten Deutschen schafft und wer die Verfolger im Ranking sind. Eine aktuelle Übersicht.
von Joshua Kodzo