WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Führungskräftereport Wo die besten Chefs arbeiten

Das Führungskräfteverhalten in deutschen Unternehmen hat sich im Jahr 2018 Jahren verbessert. In welchen Branchen und Bundesländern die Vorzeige-Chefs arbeiten, zeigt der Kununu-Führungskräfte-Report 2018.
von Wenke Wensing

RiskMap 2019 „Mehr Risiko bedeutet mehr unternehmerische Möglichkeiten“

Die Welt wird für internationale Unternehmen immer komplexer, sagt Harald Nikutta vom Beratungsunternehmen Control Risks. Er sagt, warum sie nicht unbedingt gefährlicher wird und wo im Risiko die Chancen stecken.
Interview von Jan Guldner

Karriereleiter Warum Sie im Job mit Ich-Botschaften punkten

„Du bist einfach unzuverlässig“: Du-Botschaften wirken autoritär und schlagkräftig. Im Berufsalltag vergreifen sich deshalb viele an ihnen. Dabei wirken Sie mit Ich-Botschaften viel zugänglicher.
Kolumne von Marcus Werner

Studie zur Managervergütung Ernüchternde Intransparenz bei Bonuszahlungen

Premium
Nur wenige Dax-Konzerne legen offen, welche Ziele Vorstände für ihre Boni erreichen müssen. Schlusslicht im Transparenz-Ranking ist Adidas. Wirecard und Covestro zeigen, dass es auch anders geht.
von Melanie Bergermann

Trend Arbeitnehmer wechseln immer schneller ihren Job

Arbeitnehmer sind heute im Durchschnitt kürzer auf einer Stelle, wie Daten des Arbeitsministeriums zeigen. Schuld daran ist laut Experten auch die hohe Zahl an befristeten Arbeitsverträgen.

Entzauberte Mythen Wohl dem, der die wahre Kraft der Pause kennt!

Premium
Auszeiten lassen sich optimieren, allerdings anders als gedacht. Denn Sportler werden auch nicht besser, wenn sie permanent trainieren.
Kolumne von Henning Beck

Gleichstellungsquote „Würde ich ein Bier mit ihm trinken wollen?“

Premium
Wie werden wir morgen arbeiten? Siemens-Personalvorstand Janina Kugel und Delo-Chefin Sabine Herold über die Chancen der Digitalisierung, Lösungen für den Fachkräftemangel und den Sinn einer Gleichstellungsquote.
Interview von Matthias Kamp

Reportage Der Hund weiß am besten, wer ein Chef ist

Wer Chef ist, kann führen – ein weitverbreiteter Irrglaube. Bei einem Seminar sollen Führungskräfte Schafe um eine Wiese treiben. Ein Hund ist an diesem Tag der ehrlichste Mitarbeiter, den sie je haben werden.
von Wenke Wensing

Unternehmenskultur „Innovationen sind planbar“

Warum scheitern so viele Unternehmen an Innovationen? Wie können Manager die Lust auf Neues fördern? Alexander Osterwalder, einer der weltweit gefragtesten Innovationsberater, gibt Antworten.
Interview von Daniel Rettig

Gesetzentwurf BAföG-Förderhöchstsatz soll auf 850 Euro steigen

Exklusiv
Das Bildungsministerium hat den Entwurf für das BAföG-Änderungsgesetz fertiggestellt. Ab Mitte nächsten Jahres soll nicht nur das BAföG kräftig steigen, sondern auch die Zahl der geförderten Studenten wieder zunehmen.
von Christian Ramthun

Erfahrungsberichte „Nach dem MBA musste ich zwei Monate schlafen“

Alphatiere in Gruppenarbeiten, Sprachbarrieren und eng getaktete Abgabefristen: Wer einen MBA in der Tasche haben will, muss einiges auf sich nehmen. Vier Studenten erzählen, warum es sich dennoch lohnt.
von Angelika Ivanov

Meistgelesen

Motivation So werden Sie mit dem Montags-Blues fertig

Der erste Tag der Woche ist für viele arbeitende Menschen ein Grund zum Fluchen und Jammern. Ist ihre negative Einstellung Teil des Problems? Wer sich ein wenig Zeit nimmt, erleichtert sich den Abschied vom Wochenende.

Karriereleiter Wenn die Weihnachtsfeier zum Karriere-Killer wird

Die Firmenweihnachtsfeier sehen viele als Chance, sich Chef und Kollegen einmal von ihrer privaten Seite zu zeigen. Ein Fehler, wie diese Anekdoten zeigen.

Impostorsyndrom im Management „Ständige Angst vor dem Auffliegen“

Jede zweite Führungskraft fürchtet, sie werde von anderen überschätzt. Wo die Ursachen dafür liegen, wen es trifft und was sich dagegen unternehmen lässt, verrät Psychologieprofessorin Sonja Rohrmann.

Werner knallhart Vapiano: Früher schickimicki, heute irgendwie von gestern

Die Pizza- und Pastakette Vapiano schreibt rote Zahlen. Das mag irgendwie betriebswirtschaftliche Gründe haben. Unser Kolumnist aber glaubt: Die Vapiano-Idee hat sich einfach überlebt. Manche Kantine bietet heute mehr.

Einfach mehr Rente Die Zehn-Cent-Vorsorge

Jeder zweite Deutsche legt gar nichts oder zu wenig fürs Alter zurück. Dabei kann Vorsorge einfach sein. So viel bringt es, von jedem Euro zehn Cent zurückzulegen – und das in Zeiten der Niedrigzinsen.
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns
Themenschwerpunkt

Wirtschaftsförderung für Dein Studium

Zur Themenseite

So geht Wirtschaftsförderung Wir schenken Dir die WirtschaftsWoche

Eine gute Ausbildung ist schon teuer genug. Deshalb unterstützen wir die Entscheiderinnen und Entscheider von morgen: Das digitale Angebot der WirtschaftsWoche gibt es jetzt für Studierende kostenlos.

Gesetzentwurf BAföG-Förderhöchstsatz soll auf 850 Euro steigen

Exklusiv
Das Bildungsministerium hat den Entwurf für das BAföG-Änderungsgesetz fertiggestellt. Ab Mitte nächsten Jahres soll nicht nur das BAföG kräftig steigen, sondern auch die Zahl der geförderten Studenten wieder zunehmen.

Erfahrungsberichte „Nach dem MBA musste ich zwei Monate schlafen“

Alphatiere in Gruppenarbeiten, Sprachbarrieren und eng getaktete Abgabefristen: Wer einen MBA in der Tasche haben will, muss einiges auf sich nehmen. Vier Studenten erzählen, warum es sich dennoch lohnt.

Teuer und sinnlos? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum MBA

Ein Master of Business Administration ist teuer und zeitaufwendig. Doch ist er wenigstens der gewünschte Turbo für die Karriere? Ein Überblick.

Städteranking 2018 Hier haben Studenten die besten Zukunftschancen

Ist die Wahl auf das Studienfach erstmal getroffen, müssen Studenten die richtige Stadt aussuchen. Das aktuelle Städteranking zeigt, wo es sich dauerhaft gut leben lässt.

New Work „Die 25-Stunden-Woche funktioniert!“

Bei einer Unternehmensberatung in Bielefeld dauert der Arbeitstag seit einem Jahr nur noch fünf Stunden. Ein Lehrstück über konzentriertes Arbeiten und die Gefahr, zur Maschine zu werden.

Der Ursprung meiner Karriere Die wichtigsten Stationen im Leben von André Schwämmlein

„Lieber treffe ich eine nicht perfekte Entscheidung und lerne daraus, anstatt Zeit zu verlieren“, sagt André Schwämmlein. Der Flixbus-Mitgründer erzählt, was ihm aus seiner Zeit als Politiker am meisten hilft.

Motivation So werden Sie mit dem Montags-Blues fertig

Der erste Tag der Woche ist für viele arbeitende Menschen ein Grund zum Fluchen und Jammern. Ist ihre negative Einstellung Teil des Problems? Wer sich ein wenig Zeit nimmt, erleichtert sich den Abschied vom Wochenende.
von Nora Schareika

Die Beschäftigungskluft Was tun zwischen später Arbeitslosigkeit und Rente?

Zwei Drittel der Arbeitskräfte über 55 Jahren finden keine neue sozialversicherungspflichtige Beschäftigung mehr. Der Grund: Unternehmen haben massive Vorurteile gegenüber „Älteren“, wie eine aktuelle Studie zeigt.
von Saskia Eversloh

WiWo-Ranking Diese Unternehmen sind für den Osten wertvoll

Der Osten gilt als Problem: Alternde Bevölkerung, stagnierendes BIP, viele Frustrierte. Ein Ökonom will schon Dörfer dichtmachen. Doch zwischen Oder und Elbe ist noch nicht Feierabend, wie unser Arbeitgeberranking zeigt.

Genderdebatte Frauen Ende 20 – ein Einstellungsrisiko?

Frauen in einem gewissen Alter haben geringere Chancen auf eine Festanstellung. Der Kern des Problems ist nicht, dass Frauen Kinder bekommen – sondern dass Kinder überhaupt als Problem angesehen werden.
Gastbeitrag von Katharina Wolff

Entschuldigung Wie Unternehmen am besten Abbitte leisten

Premium
Jeder Mensch macht Fehler, auch im Job. Aber wie sieht die optimale Entschuldigung aus? Eine neue Studie zeigt: Die Abbitte muss wehtun – zumindest ein bisschen.
von Jan Guldner

Mehr als Rücken-Fit Mitarbeitergesundheit fängt bei der Psyche an

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nicht nur Gratis-Fitnesstraining. Immer mehr Unternehmen haben auch Konzepte für die psychische Gesundheit entwickelt. Was sie tun und wo es noch hakt.
von Wenke Wensing

Headhunter-Ranking Deutschlands beste Personalberater 2018

Das Geschäft der Headhunter läuft so gut wie nie – vor allem mit der Suche nach Digitalexperten. Ein exklusives Ranking verrät die renommiertesten Berater der wichtigsten Branchen.
von Claudia Tödtmann

Studie Reiche ticken anders

Wer wird Millionär? Laut einer neuen Studie sind zumindest die Reichen in Deutschland emotional stabiler, leistungsorientierter und narzisstischer veranlagt.
von Daniel Rettig

Karriereleiter So profitieren sie von Präsentations-Pannen

Sie haben Ihre Präsentation akribisch vorbereitet, aber am großen Tag droht alles schief zu gehen. Und schuld ist die verdammte Technik! So retten Sie sich und Ihren Vortrag.
Kolumne von Marcus Werner

DGB-Studie Millionen Beschäftigte leiden unter Zeitdruck

Eine Umfrage unter Beschäftigten verrät: Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland fühlen sich bei der Arbeit gehetzt. Für viele mit Kunden- oder Patientenkontakt kommen weitere Belastungen hinzu.

Künstliche Intelligenz Viele Beschäftigte fühlen sich von digitaler Welle überrollt

Viele Deutsche können dem Einsatz von KI gute Seiten abgewinnen. Trotzdem rechnen zwei Drittel der Deutschen auch mit Wegfall von Jobs und fürchten, bei den digitalen Weiterentwicklungen nicht mitzukommen.

Paul Schwarzenholz „Gründer tragen gesellschaftliche Verantwortung“

Beim Gründergeist-Ball treffen sich führenden Vertreter der deutschen Digitalindustrie in Smoking und Abendkleid . Im Gespräch erklärt Initiator Paul Schwarzenholz, welche Idee hinter dem Konzept steckt.
Interview von Daniel Rettig

Wirtschaftsminister trifft Tandemploy-Chefin Gründerin erklärt Altmaier, was Start-ups wirklich brauchen

Premium
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wünscht sich mehr Gründerinnen wie Anna Kaiser, Chefin der Jobsharing-Plattform Tandemploy. Ein Gespräch über geteilte Jobs, die Lust auf Innovation und deutsche Befindlichkeiten.
Interview von Sophie Crocoll

Gründungsoffensive Wirtschaftsminister will Versicherer als Wagniskapitalgeber für Start-ups gewinnen

Exklusiv
Peter Altmaier will das Finanzierungsumfeld für Start-ups verbessern, unter anderem im Hinblick auf Wagniskapital.
von Sophie Crocoll

Wintersemester 2018/2019 So viele Studenten wie noch nie

Ein neues Wintersemester, ein neuer Rekord der Studentenzahlen: An den deutschen Hochschulen drängt sich der akademische Nachwuchs. Hochschulen verlangen finanzielle Planungssicherheit.

Schlafstörungen? Bei Prüfungsangst sind Bier und Kaffee kein Problem

Während der Prüfungsphasen leiden viele Studenten an Schlafstörungen. Doch das liegt keineswegs an zu viel Kaffee oder Alkohol. Das haben Forscher der Uni Regensburg herausgefunden. Viel entscheidender ist etwas anderes.
von Angelika Ivanov

Studienfinanzierung Wieso die Bafög-Reform nicht reicht

Das Bildungsministerium kündigt ab Herbst 2019 mehr Unterstützung für Studenten an. Doch nur die Wenigsten profitieren davon, zeigt eine Analyse.
von Angelika Ivanov

Jobsuche jenseits der 50 Scholz: „Die Unternehmen müssen umdenken“

Premium
Zwei Drittel der 55- bis 65-Jährigen finden keine neue Anstellung. Finanzminister Olaf Scholz spricht als einer von wenigen Politikern das Problem häufiger an. Es seien aber die Unternehmen, die umdenken müssten.
Interview von Saskia Eversloh

„Ich arbeite einfach gerne“ Was Personaler im Bewerbungsgespräch am meisten beeindruckt

Eine neue Studie zeigt: Wer Personaler im Jobinterview beeindrucken will, sollte betonen, wie sehr ihm die Tätigkeit am Herzen liegt.
von Daniel Rettig

Data Scientist Das ist der begehrteste Beruf der Welt

Premium
Das Interesse an Data Scientists in Unternehmen ist riesig, die Wissenschaft zieht mit neuen Studiengängen nach. Dabei sind die Spezialisten längst nicht nur als Programmierer gefragt.
von Olaf Wittrock

Kernaufgabe Regelbruch Was Werbung braucht, um zu funktionieren

Premium
Jung von Matt gilt als eine der besten Werbeagenturen Deutschlands. Für Götz Ulmer, früherer Kreativchef und heutiger Partner der Agentur, ist die Grundlage dieser Kreativität der kontrollierte Normverstoß.
Interview von Jan Guldner

Management „Erfolgreiche Unternehmen müssen menscheln“

Premium
Richard Straub, Organisator des Peter-Drucker-Forums, über die Lektionen des österreichischen Managementvordenkers und die Qualitäten guter Führungskräfte.
Interview von Daniel Rettig

Impostorsyndrom im Management „Ständige Angst vor dem Auffliegen“

Jede zweite Führungskraft fürchtet, sie werde von anderen überschätzt. Wo die Ursachen dafür liegen, wen es trifft und was sich dagegen unternehmen lässt, verrät Psychologieprofessorin Sonja Rohrmann.
Interview von Lin Freitag

Karriereleiter Wenn die Weihnachtsfeier zum Karriere-Killer wird

Die Firmenweihnachtsfeier sehen viele als Chance, sich Chef und Kollegen einmal von ihrer privaten Seite zu zeigen. Ein Fehler, wie diese Anekdoten zeigen.
von Marcus Werner

Werner knallhart Vapiano: Früher schickimicki, heute irgendwie von gestern

Die Pizza- und Pastakette Vapiano schreibt rote Zahlen. Das mag irgendwie betriebswirtschaftliche Gründe haben. Unser Kolumnist aber glaubt: Die Vapiano-Idee hat sich einfach überlebt. Manche Kantine bietet heute mehr.
Kolumne von Marcus Werner

Studie Deutsche sehen großen Nachholbedarf bei digitaler Weiterbildung

Eine aktuelle Studie offenbart, dass 43 Prozent der Deutschen glauben, dass ihre digitalen Fähigkeiten und Kenntnisse künftig nicht mehr für ihren Beruf ausreichen werden. Doch die Bereitschaft zur Weiterbildung fehlt.