WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

720 Euro für 15 Quadratmeter Co-Living-WGs sind teuer und könnten die Wohnungsnot verschärfen

Co-Living-Spaces bieten nicht nur WG-Charme, sondern auch einen Hauch von Hotelkomfort. Sie werden als hip und modern beworben. Doch für viele sind sie unbezahlbar. Kritiker befürchten eine Ausnutzung der Wohnungsnot.

BGH-Urteil Mieter werden vor Mieterhöhungen nach Modernisierung geschützt

Wenn der Vermieter das Haus renoviert, kann das für die Mieter teuer werden. Eine Regelung schützt Menschen, die sich ihre Wohnung ohnehin kaum leisten können. Nun muss auch bei der Größe kein Abstrich gemacht werden.

Rechtsprechung BGH stärkt Mieterrechte bei Mieterhöhungen nach Modernisierung

Mieter dürfen nicht einfach auf eine kleinere Wohnung verwiesen werden, wenn sie sich die Miete nach Modernisierungsarbeiten nicht mehr leisten können.

Expo Real Immobilieninvestoren erwarten keine große Krise auf deutschem Markt

Internationale Großinvestoren schätzen den deutschen Immobilienmarkt als stabil ein. Sie rechnen aber mit einer verschärften Regulierung.

US-Bürovermieter Union Investment erwägt offenbar Rückzug aus WeWork-Deal in Amsterdam

Ein Mietvertrag zwischen Union Investment und WeWork könnte Insidern zufolge platzen. Nach dem abgesagten Börsengang wäre das eine weitere Schlappe für den US-Bürovermieter.

Immobilien Allianz Real Estate investiert 1,1 Milliarden Euro in japanische Wohnungen

Der Versicherer übernimmt mehr als 4000 Wohnungen vom US-Finanzinvestor Blackstone. Dafür zahlt die Allianz mehr als eine Milliarde Euro.

Immobilien Neumieter zahlen besonders in Metropolen überdurchschnittlich hohe Mieten

Wer ab 2015 eine Wohnung neu angemietet hat, muss eine überdurchschnittlich hohe Miete zahlen. In einigen Städten liegen Neumieten fast 25 Prozent über dem Durchschnitt.

Mietpreise stark gestiegen Neue Mieter zahlen deutlich drauf

Seit 2015 sind Nettokaltmieten je Quadratmeter in Deutschland stark gestiegen. 30 Prozent Mietbelastung ist in den Großstädten eher die Regel als die Ausnahme – wenn die Wohnung nach 2015 angemietet wurde.
von Katja Joho

Immobilienmarkt Commerz Real kauft milliardenschweres Immobilien-Paket

Es ist der größte Immobilienverkauf in Deutschland seit mehr als zehn Jahren. Branchenkreisen zufolge liegt der Kaufpreis für das Portfolio der Generali Leben bei 2,5 Milliarden Euro.

Unheimliche Vermittler-Schwemme Darum gibt es plötzlich so viele Makler

Weil die Regierung Provisionen strenger regulieren will, laufen Makler Sturm. Schon als 2015 das Bestellerprinzip bei Mietwohnungen eingeführt wurde, warnten sie vor einem Makler-Sterben. Passiert ist das Gegenteil.
von Kristina Antonia Schäfer

Immobilienpreise Wohnungsoffensive „krachend gescheitert“

Der Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland ist ungebrochen. Käufer von Wohnungen oder Häusern müssen immer tiefer in die Tasche greifen. Nicht nur in den Metropolen steigen die Preise deutlich.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns