WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wirklich eine „Atempause vor Mieterhöhungen“? Der Streit um den Berliner Mietendeckel

Berlin hat als erstes Bundesland die Mieten für fünf Jahre eingefroren. Regierungschef Müller glaubt, dass das Modell auch andernorts taugt. Aber noch hat die Sache einen Haken.

Bundesbank-Bericht Immobilienboom hält an – aber Kaufpreise steigen etwas weniger rasant

Die Immobilienpreise in deutschen Städten wachsen weiterhin – jedoch langsamer als zuvor. Besonders Mieten nehmen mit einer besonders niedrigen Rate zu.

Photovoltaik für private Immobilien Rendite vom Solardach – so geht's

Viele Hausbesitzer hätten gern Solarzellen, halten das aber für zu kostspielig. Dabei bringen auch kleine Photovoltaik-Anlagen durchaus vier Prozent Rendite. Worauf Hauseigentümer achten sollten, welche Tücken lauern.
von Andreas Toller

Immobilien Baukreditvermittler Interhyp sieht Beruhigung bei Immobilienpreisen

Das Preisniveau auf dem deutschen Immobilienmarkt dürfte sich in diesem Jahr stabilisieren. Allerdings gelte diese Entwicklung nicht für alle Städte.

Übernahme Franzosen kaufen Bürovermieter Godewind für knapp 700 Millionen Euro

Der Immobilienriese Covivio hat ein Übernahmeangebot über 6,40 Euro je Aktie abgegeben. Die Aktie notierte am Freitag rund 15 Prozent höher.

Nach elf Jahren Boom 5 Gründe dafür, dass die Immobilienblase jetzt (noch) nicht platzt

Häuser und Wohnungen haben sich in den deutschen Städten massiv verteuert. Viele rechnen jetzt mit einer Wende. Das dürfte zu früh sein: Fünf Gründe für weiter steigende Preise.
von Niklas Hoyer

Übernahme-Angebot Immobilien-Konzern Aroundtown sichert sich fast 90 Prozent an TLG

Die Offerte von Aroundtown ist von 77,5 Prozent des Kapitals angenommen worden. Die beiden Firmen halten Immobilien im Wert von 25 Milliarden Euro.

Nach elf Jahren Boom 5 Gründe dafür, dass die Immobilienblase jetzt platzt

Häuser und Wohnungen haben sich in den deutschen Städten massiv verteuert. Nun deutet sich eine Wende an: Fünf Gründe, warum die Preise jetzt fallen dürften.
von Niklas Hoyer

Studie Werkswohnungen liegen weiter im Trend

Die Zahl von Arbeitnehmern, die in Werkswohnungen leben, ist laut dem Forschungsinstitut Regiokontext vor allem in den vergangenen zwei Jahren gestiegen.

Haus und Wohnung Wo Mieter schon im Vorteil sind

Die Kaufpreise von Immobilien sind deutlich stärker gestiegen als die Mieten. Die überraschende Folge: In vielen Städten rechnet sich die Miete eher als der Kauf.
von Niklas Hoyer

Mieten im eigenen Haus Baugenossenschaften in Zeiten der Wohnungsnot

75 Quadratmeter in guter Lage für 600 Euro warm? Das klingt für viele Städter nach einem Traum, wird durch Genossenschaften aber möglich. Niedrigzinsen und Wohnungsmangel gehen jedoch nicht spurlos an ihnen vorbei.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns