WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Auktion Whisky-Sammlung für über neun Millionen Euro

9,5 Millionen Euro für 3900 Flaschen Whisky? Im nächsten Jahr wird die wohl größte private Whisky-Sammlung der Welt versteigert.

Newsletter „Recht & Steuern“ Wie Anleger den Fiskus an Verlusten beteiligen

Geht ein Investment schief, sollten Anleger Verluste wenigstens steuerlich verrechnen können. Das Finanzamt stellt sich aber manchmal quer. Gegenwehr ist dann möglich.
von Niklas Hoyer

Bank für Internationalen Zahlungsausgleich Notenbank-Denkschmiede warnt vor Übertreibungen an Börsen

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt vor zunehmender Risikobereitschaft und Übertreibungen an den Börsen. Das liegt nicht zuletzt an nachlassenden Spannungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China.

Börsengänge 2019 Nach dem Rekordjahr 2018 folgt die Ernüchterung

Börsengänge spielen seit Jahren keine große Rolle in Deutschland – die Skepsis gegenüber dem Kapitalmarkt ist groß. 2019 aber fiel besonders schwach aus. Besserung für 2020 versprechen prominente Kandidaten.

Riedls Dax-Radar Rezessionsangst oder optimistische Börsen – wer hat Recht?

2019 dürfte an den Börsen versöhnlich enden, weil die Geldpolitik expansiv bleibt und es viele starke Unternehmen gibt, die die Konjunktur stützen. Sein bisheriges Hoch um 13.600 Punkte kann der Dax immer noch erreichen.
Kolumne von Anton Riedl

Wechsel in Börsenindizes Neue Besetzung bei MDax und Co.: Das sind die Auf- und Absteiger

Seit Mittwoch ist bekannt, welche Aktien am 23. Dezember in die Indizes SDax, MDax und TecDax aufsteigen – und welche ihre Plätze räumen müssen. Die Übersicht in der Chartgalerie.

Börsenwoche 236 - Grafik Das bedeutet der Kopfstand des Anleihenmarktes

Premium
Obwohl die Zinsen seit August deutlich zugelegt haben, steht die Anleihewelt noch immer Kopf – und das nicht nur, weil viele Renditen negativ sind.
von Georg Buschmann

BöWo 236 - Update Maschinelles Sehen: Wachstumsdelle als Einstiegschance

Premium
Mit gleich drei Aktien können Anleger in Deutschland auf den Zukunftstrend zu computergestützter Bildverarbeitung setzen. Das haben die einzelnen Papiere zu bieten.
von Georg Buschmann

Ölgigant vor Börsengang Aktien von Aramco sollen rund 8,50 US-Dollar kosten

Die Aktien des saudischen Ölriesen Aramco sollen laut einem Medienbericht jeweils 8,50 US-Dollar kosten. Damit könnte der Konzern den Rekord für den größten Börsengang knacken.

BörsenWoche 236 Danke, Donald Trump!

Premium
Die Zollstreitigkeiten der USA zeitigen interessante Nebenwirkungen: Trump-Tweets drücken die Stimmung – und schon können Anleger Wachstumsunternehmen günstiger einsammeln.
von Hauke Reimer

Gängige Vorurteile Fünf Mythen über die PKV

Jeder kennt die Argumente: Privatpatienten müssen weniger warten, bekommen bessere Behandlungen – und lohnen sich für den Arzt mehr. Was dran ist, und wann gesetzliche Krankenkassen ihren Patienten einen Vorteil bieten.
von Cordula Tutt
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns
Themenschwerpunkt

Steuererklärung 2018/2019

In der Steuer-Serie der WirtschaftsWoche erfahren Sie alles, was Sie für Ihre Steuererklärung wissen müssen. So holen Sie mehr heraus und sparen bares Geld.
Zur Themenseite

Die wichtigsten Regeln Das müssen Rentner für ihre Steuererklärung wissen

Premium
In diesem Jahr müssen mehr Rentner Steuern zahlen. Wer als Ruheständler die wichtigsten Regeln beachtet, kann seine Steuerlast mindern und das Finanzamt an Kosten beteiligen. Wir erklären, wie es geht.
von Martin Gerth

Dossier Die besten Tipps für Ihre Steuererklärung 2019

Premium
Was Angestellte, Paare, Familien, Studenten, Rentner, Mieter, Vermieter, Versicherte und Anleger bei der Steuererklärung beachten müssen – zusammengestellt in einem übersichtlichen Dossier.

Steuererklärung Was die neue Frist bedeutet, wann der Verspätungszuschlag droht

Bis Ende Juli muss die Steuererklärung beim Finanzamt sein, zwei Monate später als bisher. Sonst kann es teuer werden. Warum? Die acht wichtigsten Fragen und Antworten.

Wiso, Taxman, SteuerSparErklärung Steuersoftware für PC und Notebook 2019

Premium
Programme für die Steuererklärung bringen für die meisten Nutzer ohne eigenen Steuerberater Licht ins Steuerdickicht. Wir haben klassische Steuersoftware für PCs und Notebooks getestet und die besten gekürt.

Serie Steuererklärung Teil 4: Vermieter/Mieter So sparen Vermieter und Mieter kräftig Steuern

Premium
Vermieter und Mieter zahlen weniger Steuern, wenn sie wichtige Regeln beachten. Mit Nebenkosten, Handwerkerrechnungen oder Abschreibungen holen sie sich Geld vom Fiskus zurück.

Blick hinter die Zahlen Grafik: Wo Investoren die Acker-Preise in die Höhe jagen

Beim Agrar-Gipfel versuchte die Regierung wütende Bauern zu besänftigen. Die fühlen sich von der Politik allein gelassen – auch wegen der Preisexplosion beim Agrarland. Die Preise sind bis auf das Zehnfache geklettert.
von Kristina Antonia Schäfer

Landgericht Bonn Gericht wertet Cum-Ex-Geschäfte als schweren Steuerbetrug

Im ersten Prozess um sogenannte Cum-Ex-Geschäfte hat das Landgericht Bonn als eindeutig illegal bewertet. Es handle sich um Steuerhinterziehung in besonders schwerem Fall, sagte der Richter in einer ersten Einschätzung.

Grüne Investments beliebter EU will Sparer zu nachhaltiger Geldanlage drängen

Geld verdienen mit Firmen, die mit Waffen, Kohle oder Tabak handeln? Für viele Anleger kommt das nicht in Frage. Nun plant die EU dazu neue Regeln für Sparer. Manchen gehen die zu weit.

Urteil des Landesarbeitsgericht „Crowdworker“ sind keine Angestellten

Immer mehr Menschen verdienen als Crowdworker mit Mikrojobs im Internet ihr Geld. Sind sie selbstständig oder müssten sie wie Angestellte behandelt werden? Dazu hat das Landesarbeitsgericht in München nun geurteilt.

Altersvorsorge So würde die Riester-Rente endlich mehr bringen

Nach einem Beschluss des CDU-Parteitags soll die Riester-Rente reformiert werden. Weniger Bürokratie ist gewünscht. Unser Gastautor hat mehrere Lösungsvorschläge.
Gastbeitrag von Markus Rieksmeier

Testament „Was, wenn Sie morgen vor einen Baum fahren?“

Premium
Die Fehler im Testament fangen schon damit an, dass sich die Person dahinter eigentlich für unsterblich hält. Anwalt Frank Hannes erklärt, welche Formfehler im Testament fatal sind und wo es verwahrt werden sollte.
Interview von Claudia Tödtmann

Verkehrte (Finanz)Welt Aktien: Der wichtige Unterschied zwischen Unsicherheit und Risiko

Investoren versuchen Preisentwicklungen und Risiken von Aktien zu beurteilen, die Nutzung von mathematischen Modellen führt dabei nicht immer zum Erfolg. Ein Grund ist der Unterschied zwischen Unsicherheit und Risiko.
von Dr. Jacob Justus Leidner

Nikkei, Topix & Co Zollstreit lastet weiterhin auf asiatischen Börsen

Wenige Tage vor dem Ablauf einer Frist im Handelsstreit wachsen die Sorgen der Anleger. Die wichtigsten Indizes starten uneinheitlich in den Tag.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Zollstreit bremst US-Börsen aus – ArQule-Aktie gewinnt mehr als 100 Prozent

Drohende US-Strafzölle auf chinesische Güter belasten am Montag die Wall Street. Für Gesprächsstoff sorgte eine Milliarden-Übernahme im Pharmabereich.

Tokyu, Fraport, Nintendo Die Anlagetipps der Woche

Premium
Der Transportkonzern Tokyu freut sich auf Olympia in Tokio, Flughafenbetreiber Fraport ist jetzt günstig und Nintendo bringt die Switch-Konsole nach China. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Anton Riedl, Frank Doll und Heike Schwerdtfeger

Bis zu 130 Prozent Rendite Profis kaufen Argentinien-Anleihen – sind die wahnsinnig?

Argentinien steht kurz vor der Pleite, trotzdem kaufen Profi-Anleger Anleihen des südamerikanischen Landes ein. Auf der Suche nach dem richtigen Bond.
von Hauke Reimer

Steve Madden, Geberit, PSI Software Die Anlagetipps der Woche

Premium
Dart profitiert von der Thomas-Cook-Pleite, Geberit ist ein eidgenössischer Qualitätstitel, und Steve Madden eine profitable Filmlegende. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.s
von Anton Riedl, Frank Doll und Heike Schwerdtfeger

Nachhaltige Immobilienfonds „Gebäude sind schlafende Klimariesen“

Jan von Mallinckrodts Aufgabe ist es, Immobilien im Wert von 32 Milliarden Euro klimaneutral zu machen. Warum der Nachhaltigkeitsexperte keine Fördermittel will und sich von Mietern trennt, die nicht nachhaltig sind.
Interview von Heike Schwerdtfeger

Steigende Immobilienpreise Wohnen bald nur noch Millionäre im Eigenheim?

Premium
Dank Negativzinsen träumen viele vom günstigen Immobilienkauf. Doch unser Autor lernt schnell: Selbst wenn Hypothekendarlehen gratis wären, bleiben Immobilien so teuer wie nie. Die Geschichte einer Desillusionierung.
von Christof Schürmann

Neue Heizung Berlins Förderung: Wenn der Kesseltausch allein nicht genug ist

Die Regierung will den Einbau moderner Heizkessel stärker fördern. Wer genau in die Pläne schaut, erkennt aber: Um die Förderung nutzen zu können, müssen Verbraucher mehr investieren, als auf den ersten Blick vermutet.
von Katja Joho

Steuern und Recht kompakt Solarstrom, Grunderwerbsteuer und krankheitsbedingte Kündigung

Premium
Testamente sind auch als Kopie gültig und Beerdigungskosten können nur unter bestimmten Umständen als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend gemacht werden. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Niklas Hoyer

Berliner Mietendeckel Angriff gegen die bürgerliche Mittelschicht

Hinter der geplanten Mietdeckelung in Berlin steckt der politische Klassenkampf, meint Rechtsanwalt Rainer Stockmann. Doch das Kalkül gehe nicht auf, weil bei den Mietern vor allem Besserverdiener profitierten.
von Niklas Hoyer

Strafprozess gestartet Cum-Ex-Richter: „Es war ein kollektiver Griff in die Staatskasse“

Cum-Ex-Geschäfte erfüllen den Tatbestand einer Steuerhinterziehung, sagte der Richter des Landgericht Bonn zur Eröffnung des ersten Strafprozess um Cum-Ex-Geschäfte in Deutschland.

Altersvorsorge Garantiezins für Lebensversicherungen könnte weiter sinken

Die langfristige Zinszusage war einst das Verkaufsargument für Lebensversicherungen. Doch die Zinsflaute setzt der privaten Altersvorsorge immer mehr zu.

GKV Gesetzliche Krankenkassen vergrößern Defizit

In den ersten neun Monaten des Jahres wurde ein Defizit von 741 Millionen Euro verbucht, wie das Bundesgesundheitsministerium am Freitag mitteilte.

Konjunkturschwäche Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen

Wegen wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet oder gar nicht mehr zahlen, erklärt der Branchenverband GDV.