WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Überraschende Studie Mieten in den meisten Kreisen günstiger geworden

Kaum ein Thema beschäftigt die Deutschen so sehr wie die unaufhaltsam steigenden Mieten. Eine neue Studie behauptet nun jedoch: In den meisten Kreisen sinken die Mieten in Wirklichkeit.
von Kristina Antonia Schäfer

Dieselskandal So profitieren Aktionäre von den Klagen gegen deutsche Autokonzerne

Premium
Noch immer reichen Investoren wegen des Abgasskandals neue Klagen ein. Worum es dabei geht, was im Streit für Anleger auf dem Spiel steht und wer jetzt noch klagen oder von den Verfahren profitieren kann.
von Georg Buschmann

Riedls Dax-Radar Der Erfolg von Tesla wird zum Motor für die Börse

Geopolitische Entspannung und die Hoffnung auf wirtschaftliche Stabilisierung treiben die Kurse. Schub bekommt der Dax dabei von technologischen Umwälzungen – um neue Energien, neue Mobilität und neue Bezahlsysteme.
von Anton Riedl

Stabilität fürs Depot Welche europäischen Aktien besonders viel Dividende versprechen

Europas Unternehmen schütten 2020 laut einer aktuellen Studie mehr Dividende aus als je zuvor. Warum das für Anleger spannend ist und welche Aktien aus der ersten Reihe in Europa und Deutschland vorn liegen.
von Andreas Toller

Von wegen Verlustgeschäft Der Negativzins-Bluff: Wie Banken sich an Minuszinsen bereichern

Premium
Immer mehr Banken berechnen ihren Kunden Negativzinsen. Angeblich geben sie nur eigene Kosten weiter. In Wirklichkeit können sie daran gewaltig verdienen.
von Niklas Hoyer

Mietenwahnsinn „Die Berliner haben eine historische Chance verpasst“

Weil 85 Prozent zur Miete wohnen, haben viele Berliner nicht vom Immobilienboom profitiert. So trügen sie möglicherweise sogar eine Mitschuld für den knappen Wohnraum, meint der Immobilienberater Sven Henkes.
Interview von Niklas Hoyer

BörsenWoche 237 – Grafik Kursanstieg und Wachstums-Halbierung

Premium
Im Mai dürfte sich die Wachstumsrate der Kryptowährung Bitcoin erneut halbieren. Was es damit auf sich hat – und wie der Preis auf vergangene Halbierungen reagierte.

Steigende Immobilienpreise Der Immobilien-Boom und die Lehman-Parallele

Steigende Immobilienpreise nähren in Deutschland die Angst vor einer Blase. Im europäischen Vergleich sind die deutschen Preise dennoch moderat. Das ist jedoch keine gute Nachricht, sondern weckt böse Erinnerungen.
von Kristina Antonia Schäfer

Nach dem Kursrekord Gold: Wer hat, der hält

Premium
Nach dem Kursfeuerwerk zum Jahresauftakt legen Goldpreis und Minenaktien eine Pause ein. Doch Kursrücksetzer sind Kaufgelegenheiten. Was für den langfristigen Anstieg spricht, warum Goldminen noch chancenreicher sind.
von Frank Doll

Newsletter „Recht & Steuern“ Wie Studenten Ausgaben von der Steuer absetzen

Premium
Das Bundesverfassungsgericht sieht im Studium ein Privatvergnügen. Viele Studenten gehen steuerlich nun leer aus. Einige können das aber ändern.
von Niklas Hoyer

Immobilien Was aus meiner Berliner Billig-Wohnung wurde

Premium
Der Immobilienboom sorgt für Streit: Mieter gegen Eigentümer – Eigentümer gegen drohende Mietendeckel. Unser Redakteur hat mal nachgeschaut, was aus seiner alten, sehr günstigen Studentenbude in Berlin geworden ist.
von Niklas Hoyer
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns
Themenschwerpunkt

Newsletter Recht & Steuern

Unser Newsletter „Recht & Steuern“ ist Ihr persönlicher Coach in Steuer- und Rechtsfragen.
Zur Themenseite
Wichtige Gerichtsurteile, entscheidende Gesetzesänderungen, legale Steuertricks: Unser Newsletter „Recht & Steuern“ ist Ihr persönlicher Coach in Steuer- und Rechtsfragen. Aktuelles Wissen und konkret umsetzbare Ratschläge liefern die WirtschaftsWoche-Redakteure Niklas Hoyer und Martin Gerth.

Jetzt vier Wochen kostenlos ausprobieren (anschließend 7,90 €/Monat, monatlich kündbar).

  • Versandtag: sonntags
  • Versandzeit: 8:00 Uhr

Newsletter bestellen

Sie haben noch kein WirtschaftsWoche-Konto? Jetzt registrieren

Newsletter „Recht & Steuern“ Wie Studenten Ausgaben von der Steuer absetzen

Premium
Das Bundesverfassungsgericht sieht im Studium ein Privatvergnügen. Viele Studenten gehen steuerlich nun leer aus. Einige können das aber ändern.

BörsenWoche 240 So nimmt Finanzminister Olaf Scholz Anleger aus

Premium
Der Gesetzgeber beschränkt die Anrechenbarkeit von Verlusten aus wertlos gewordenen Wertpapieren – während Gewinne unbegrenzt steuerpflichtig bleiben. Damit greift der Finanzminister nicht nur Investoren in die Tasche.
von Hauke Reimer

Tarifvergleich Das sind die besten Bausparverträge

Premium
Der Immobilienboom hält unvermindert an. Trotz teils horrender Preise locken die niedrigen Zinsen Käufer. Und noch immer finanzieren sie oft über Bauspar-Darlehen. Die besten Konditionen im Vergleich.
von Jessica Schwarzer

BlackRock-Mahnbrief Mehr Klimaschutz für Kapitalanleger: Klatsche für Kaeser

Im jährlichen Mahnbrief von BlackRock-Chef Fink geht es nur noch um Klima und Nachhaltigkeit – der Standard, an dem sich alle messen müssen. Siemens-Chef Kaeser wird aufhorchen. Aber BlackRock ist auch kein Vorbild.
von Heike Schwerdtfeger

Start-up-Investments Berlin verhilft Europa zum Venture-Capital-Rekord

Exklusiv
Immer mehr Risikokapital fließt auf den alten Kontinent, während die USA verlieren. Berlin liegt mit 4,5 Milliarden Dollar auf Platz Sechs der weltweit größten Investitionssummen in Start-ups.
von Christof Schürmann

Studium finanzieren Wie viel BAföG es gibt und wie Absolventen es clever zurückzahlen

Beim BAföG für Studierende hat sich zum laufenden Wintersemester viel getan: Mehr Berechtigte, mehr Geld, weniger Rückzahlung – zumindest für einige. Wie sich das auswirkt und wann die vorzeitige Rückzahlung lohnt.
von Andreas Toller

Bundesgerichtshof Bewertungsportale dürfen Beiträge filtern

Das Bewertungsportal Yelp darf die Urteile seiner Nutzer filtern und gewichten. Wenn der Betreiber das kenntlich macht ist die Praktik rechtens, urteilte jetzt der BGH. Das Grundsatzurteil betrifft auch Wettbewerber.
17.12.19, Marktgeschehen Marktgeschehen: Eine ereignisreiche Woche

Eine ereignisreiche Woche

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Dax-Unternehmen Niedrigzins treibt Pensions-Verpflichtungen rapide nach oben

Exklusiv
Rekordhoch für die Dax-Unternehmen: Mehr als 400 Milliarden Euro müssen die 30 Konzerne des Deutschen Aktienindex für die Altersvorsorge aktueller und künftiger Betriebsrentner zurücklegen.
von Christof Schürmann

Euro Eurokurs kaum verändert bei 1,11 US-Dollar

Ein impulsarmer Wochenauftakt am Devisenmarkt hat den Euro am Montag nur leicht bewegt. Später am Tag werden wichtige Konjunkturdaten erwartet.

Nikkei, Topix & Co Asiatische Aktien weiter im Aufwind

Starke US-Immobiliendaten und Optimismus angesichts des US-chinesischen Handelsabkommens stützen zum Wochenbeginn die Börsen in Asien. Die wichtigsten Indices steigen.

Luxus-Raritäten Fünf Sachwerte mit höheren Renditen als Aktien

Ob Handtaschen im Wert eines Hauses, Teddys zum Preis eines Aston Martin oder Whisky, der teurer als eine Luxusyacht ist: Die Entwicklung mancher Sachwerte ist überragend. Dennoch sollten Anleger nicht gierig werden.
von Jan-Lukas Schmitt

Exor, Albemarle und Siltronic Die Anlagetipps der Woche

Premium
Mit Exor auf Ferrari und die PSA-Übernahme setzen, Albemarle ist eine Wette auf die nächste Lithiumwelle und Siltronic setzt den Halbleiter-Superzyklus fort. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Anton Riedl, Frank Doll und Heike Schwerdtfeger

Deutschlands Kunstdynastie Die Galerie Zwirner wird ein Medienunternehmen

Rudolf Zwirner hat eine der großen Galerien geschaffen und sie mit seinem Sohn David zur Weltmacht im Kunstbetrieb aufgebaut. Mit dessen Sohn Lucas planen sie nun den nächsten Coup.
von Sebastian Späth

Wohnen Neuvertragsmieten stagnieren – doch Bestandsmieten steigen weiter

Der Immobilienspezialist F+B identifiziert für vergangene Jahr stagnierende Mieten bei Neuverträgen. Doch besonders die Kaufpreise legen weiter zu.

Kapitalerhöhung Immobilienfirma S-Immo besorgt sich frisches Kapital

Das Unternehmen brachte in kürzester Zeit viele Aktien bei Investoren unter. Das verhilft der Immobilienfirma zu frischem Kapital für ihre Expansion.

Immobilien Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland nimmt zu

In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres ist die Zahl der neu genehmigten Wohnungen gestiegen. Doch die Umsetzung vieler Projekte verzögert sich.

Telefonmarketing Beschwerden wegen unerwünschter Telefonwerbung nehmen ab – doch die Bußgelder steigen

Bei der Bundesnetzagentur sind im vergangenen Jahr insgesamt 57.648 Fällen eingelaufen. Die höchste Geldbuße richtete sich gegen den Energie-Anbieter Innogy.

Newsletter „Recht & Steuern“ Wie Sie Immobilien steuerschonend übertragen

Premium
Soll eine Immobilie in der Familie übertragen werden, kann Erbschaft-, Schenkung- oder Grunderwerbsteuer anfallen. Besonders riskant ist der Übertrag zwischen Geschwistern. Doch oft gibt es Lösungen.
von Niklas Hoyer

Steuern und Recht kompakt Baurecht, Werbungskosten und Verzicht auf Grundsteuer

Premium
Besitzer einer Immobilie unter Denkmalschutz können sich unter bestimmten Voraussetzungen von der Grundsteuer befreien lassen. Außerdem: ein Expertenrat zum Thema Falschparken. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth

Tarifvergleich Die besten Zahnzusatzpolicen

Premium
Legen gesetzlich Krankenversicherte beim Zahnarzt wert auf eine hochwertige Versorgung, kann es teuer werden. Eine Zahnzusatzversicherung senkt die Kosten. Ein exklusiver Tarifvergleich kürt die besten Policen.
von Jessica Schwarzer

Zinsflaute trifft Pensionskassen „Wir brauchen erhebliche Unterstützung der Arbeitgeber“

Das Zinstief setzt Pensionskassen unter Druck. In manchen Fällen drohen Ruheständlern und künftigen Pensionären Leistungskürzungen, warnt die Finanzaufsicht. Die deutschen Lebensversicherer stehen besser da.

Sparverhalten Weniger als die Hälfte der Deutschen legt Geld zur Seite

Der Anteil der Sparer ist auf 46 Prozent zurückgegangen. Während Sparkonten immer unattraktiver werden, sind Fondsanteile und Aktien besonders beliebt.