WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

VDMA-Studie Das müssen die Ingenieure von morgen können

Ein Ingenieur weiß viel über Maschinen und ihre Funktionsweise. Unternehmen wünschen sich für die Industrie 4.0 ein wenig mehr. Eine Studie zeigt: Der Ingenieur der Zukunft muss fast so smart sein wie die Maschinen.
von Nora Schareika

Motivation und Leistung leiden Warum Pendeln Gift für Ihre Karriere ist

Eine lange Anreise zur Arbeit kostet Zeit, Nerven und schadet der Gesundheit. Jetzt kommt eine Studie zu dem Schluss: Das Pendeln kann sich auch negativ auf den Job auswirken.
von Lin Freitag

Künstliche Intelligenz Diese menschlichen Skills sind in Zukunft gefragt

Premium
Was können Menschen tun, um im Angesicht Künstlicher Intelligenz ihre Unersetzbarkeit zu erreichen? Eine Studie zeigt, welche Fähigkeiten keine Maschinen übernehmen können, während andere Tätigkeiten sich erübrigen.
von Kristin Schmidt

Neue Studie Verdienen Frauen mehr als ihre Männer, schummeln beide beim Gehalt

Verdient die Frau mehr als ihr Mann, neigen beide Partner dazu, ihr wahres Gehalt zu verschleiern, um den Mann besser aussehen zu lassen. Das zeigt eine US-Studie. Über die Gründe dafür können die Forscher nur mutmaßen.
von Daniel Rettig

Karriereleiter Rhetorik: So wehren Sie Schläge unter die Gürtellinie ab

Unfaire Diskussionsmethoden haben einen Vorteil: Sie wirken. Wenn Sie schnell erkennen, dass Ihr Gegenüber Sie im Gespräch fies angeht, können Sie locker reagieren.
Kolumne von Marcus Werner

Weniger Stunden auf Zeit Brückenteilzeit: Darauf müssen Sie achten

Das neue Gesetz zur Brückenteilzeit schließt eine Lücke. Zwar können nicht alle Angestellten profitieren. Doch vielen bietet die Regel mehr Flexibilität ohne die berüchtigte Falle.
von Nora Schareika

Online-Kontakte „Netzwerken heißt, Hilfe anzubieten“

Die Deutschen gelten im Ländervergleich häufig als verschlossen. Xing-Experte Joachim Rumohr erklärt im Interview, wie man richtig mit Online-Kontakten kommuniziert und warum man keine Gegenleistungen erwarten sollte.
Interview von Wenke Wensing

Flexible Arbeitgeber gesucht Dafür sollte 2019 niemand mehr kämpfen müssen

Warum sind flexible Arbeitszeiten oder Führungstandems in Teilzeit noch kein Standard? Arbeitgeber sollten sich 2019 einen Ruck geben, um sich auf die wirklich wichtigen Probleme konzentrieren zu können.
Kommentar von Nora Schareika

Arbeitsmarkt Fachkräfte werden am meisten unter der Digitalisierung leiden

Was ist dran an den Schreckensszenarien, mit denen die Folgen der Digitalisierung beschrieben werden? Der Ökonom Enzo Weber sieht eher eine Verschiebung der Produktionsstätten und die Notwendigkeit von Weiterbildung.
Interview von Bert Losse

Das kann doch nicht alles gewesen sein So gelingt die berufliche Veränderung

Premium
Pünktlich zum Jahresende erwägen viele Angestellte einen Jobwechsel. Sich abwerben lassen, nach mehr Gehalt fragen, sich selbständig machen – wofür jetzt die Zeit ist.
von Daniel Rettig
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Meistgelesen

Russischer Discounter Torgservis Billiger als Aldi und Lidl

Der russische Discounter Torgservis greift den deutschen Lebensmittelhandel an. Mit niedrigen Preisen und schlichtem Design will der Newcomer Kunden gewinnen. Eine ernsthafte Konkurrenz für Aldi und Lidl?

VDMA-Studie Das müssen die Ingenieure von morgen können

Ein Ingenieur weiß viel über Maschinen und ihre Funktionsweise. Unternehmen wünschen sich für die Industrie 4.0 ein wenig mehr. Eine Studie zeigt: Der Ingenieur der Zukunft muss fast so smart sein wie die Maschinen.

Scheidung gefährdet Vermögen „Eheverträge gelten nicht überall“

Amazon-Gründer Jeff Bezos lässt sich scheiden. Was kommt auf Superreiche zu, wenn es an die Aufteilung des Vermögens geht? Scheidungsanwalt Rudolf Haibach erklärt, warum ein Ehevertrag oft nichts nützt.

Die obersten 0,1 Prozent Wen Eliteunis wirklich nach oben bringen

Wer ins Topmanagement will, muss angeblich an einer Eliteuniversität studieren. Eine neue Studie zeigt jedoch: An der Eliteuni wird nur eine bestimmte Gruppe nach oben gespült – und nur die häuft später Reichtum an.

Frank Thelen „Ich habe so viel Geld, es ist mir scheißegal“

Premium
Im Sommer verkündet Investor Frank Thelen: Ich mache mich auf den Weg und kreiere einen deutschen Technologie-Weltmarktführer. Masterplan oder Selbstüberschätzung? Ein halbes Jahr unterwegs mit einem Missionar.
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 11.01.2019

Sind deutsche Wirtschaftsstudenten gut genug?

Unternehmen brauchen immer mehr BWLer und VWLer. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns