WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Josef Joffe Herausgeber

Seit April 2000 ist Joffe Mitglied im Herausgeber-Gremium der Wochenzeitung Die Zeit. Von 2001 bis 2004 war er auch ihr Chefredakteur, gemeinsam mit Michael Naumann. Davor war Joffe Leiter des Ressorts Außenpolitik bei der Süddeutschen Zeitung. Seine journalistische Karriere begann Joffe 1976 bei der „Zeit“, erst als politischer Redakteur, dann als Chef des Ressorts Dossier.

Als Dozent für internationale Politik lehrte Joffe in München, an der Johns-Hopkins-Universität, in Harvard sowie in Stanford.

Er ist regelmäßiger Gastautor des Handelsblatts.

Mehr anzeigen
Josef Joffe - Herausgeber

Kommentar Die Kapitalismuskritik übersieht den gierigen Staat

In Deutschland wird zu viel Hegel und zu wenig Hobbes gelesen. Der Staat ist nicht der Inbegriff der Vernunft, wie die Antikapitalisten wähnen. Er ist oft dumm und gierig. Und das im Namen sozialer Gerechtigkeit.
von Josef Joffe

Kommentar Klarer Sieg für die Islamisten in Ägypten

Ägypten hat in der ersten freien Wahl nach Hosni Mubarak für den Glauben, nicht für die liberale Demokratie gestimmt. Die Menschen suchen in der Religion einen neuen Halt. Davon profitiert das Militärregime.
von Josef Joffe

Occupy Wall Street So läuft Politik nicht

Occupy Wall Street droht das Ende. In mehreren US-amerikanischen Städten hat die Polizei die Zeltstädte der Demonstranten bereits geräumt. Das Problem der Gruppe: Sie hat weder eine Führung noch ein Programm.
von Josef Joffe

Kommentar USA und Israel drohen Iran - aber bombardieren nicht

Hinter den Spekulationen um einen Iran-Angriff stecken gezielte Drohgebärden von Israel und Amerika. Die Verbündeten wissen um die hohen Risiken eines Kriegs. Eher dürften sie schärfere Sanktionen im Blick haben.
von Josef Joffe