WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Petrina Engelke Freie Mitarbeiterin

Petrina Engelke lebt und arbeitet seit 2010 in New York. Dort interviewt sie Menschen aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft - und solche, deren Namen Google nicht findet. Über New York bloggt sie zudem auf www.moment-newyork.de. 2016 veröffentlichte sie das Buch "Fettnäpfchenführer New York".

Mehr anzeigen
Petrina Engelke - Freie Mitarbeiterin

Kaufangebote an Botox-Hersteller Actavis bringt Trubel ins Rennen um Allergan

Mehrmals hat Botox-Hersteller Allergan Kaufangebote von Valeant abgelehnt. Als der Pharmakonzern sich mit einem Allergan-Investor zusammentat, klagte Allergan sogar. Nun prescht Rivale Actavis mit einem Angebot vor.

Ortsgruppengründung Gewerkschaft umwirbt US-Mitarbeiter bei Daimler

Ein Daimler-Werk ohne Betriebsrat? Das ist dem Daimler World Employee Committee ein Dorn im Auge. Doch im US-Werk Tuscaloosa müsste für eine Betriebsratsgründung erst einmal eine Gewerkschaft her.

Arktis-Öl-Deal mit Russland Exxon treffen neue US-Sanktionen hart

Der US-Ölgigant Exxon hat drei Jahre nach seinem Vertrag mit Rosneft vor wenigen Wochen damit begonnen, am Rande des Polarmeers nach Öl zu suchen. Die neuen US-Sanktionen könnten dem ein Ende setzen.
von Petrina Engelke

Trotz schlechter Erfahrungen Mexiko plant größeren Hauptstadtflughafen

Mexiko plant ein beeindruckendes Infrastrukturprojekt: Der Flughafen in der Hauptstadt soll ausgebaut werden und die Tourismuseinnahmen vergrößern. Ähnliche Pläne gab es bereits vor 12 Jahren - mit einem Unterschied.
von Petrina Engelke

Umstrittener Vertrag mit Kleinstadt Zahlt Transcanada Schweigegeld für Ölpipeline?

Wegen geplanter Pipeline-Projekte in Nordamerika kritisieren Umweltschützer den Ölkonzern Transcanada. Dieser verbindet eine Spende an eine kanadische Kleinstadt an der Pipeline-Route nun mit einer seltsamen Klausel.
von Petrina Engelke

Nach 40 Jahren USA lockern klammheimlich ihr Öl-Exportverbot

Nach der Ölkrise 1973 haben die USA ihr Rohöl mit einem Exportverbot belegt. Inzwischen sind die Fördermengen immens gestiegen - und die US-Regierung findet einen Kniff, um das eigene Verbot zu umgehen.
von Petrina Engelke

Benmosche tritt ab AIG verkündet überraschend einen Chefwechsel

Der US-Versicherer AIG musste 2008 mit Steuermilliarden gerettet werden, Robert Benmosche kam deshalb 2009 aus dem Ruhestand zurück. Jetzt verkündet das Unternehmen seinen Nachfolger.

Rebellenkämpfe in Syrien „Krieg im Krieg“ spielt Assad in die Hände

Abgesehen vom Kampf gegen Präsident Assad waren sich die Rebellengruppen in Syrien wohl noch nie einig. Doch inzwischen führen sie auch untereinander Krieg. Im Zentrum steht dabei eine von Al-Kaida abgespaltene Gruppe.

Studien in der West-Antarktis Polareis schmilzt deutlich schneller als angenommen

Die Eisdecke der Antarktis schmilzt. Bisher gingen Wissenschaftler allerdings davon aus, es würde Tausende Jahre dauern, bis die komplette Eismenge im Meer versinkt. Neue Studien verkürzen diese Prognose erheblich.
von Petrina Engelke

Beschaffungsprobleme Hinrichtung mit geheimem Giftmix in den USA misslingt

Die USA haben Probleme damit, Medikamente für die Hinrichtung per Giftspritze zu beschaffen. Deshalb experimentieren viele Bundesstaaten mit Giftmischungen unbekannter Herkunft. In Oklahoma ging das schief.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10