WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Susanne Bergius selbstständige Journalistin

Susanne Bergius ist unabhängige Journalistin und Moderatorin für Nachhaltiges Wirtschaften und Investieren. Seit 2009 ist sie zuständig für Konzeption, Organisation und Redaktion des „Handelsblatt Business Briefing Nachhaltige Investments“. Sie schreibt zudem für das Handelsblatt, andere Tageszeitungen sowie Fach- und Buchpublikationen und moderiert Podiumsdiskussionen, Workshops und Veranstaltungen. Von 1990 bis 2003 war sie Benelux-Korrespondentin des Handelsblatts in Brüssel. Susanne Bergius wurde für ihre Arbeiten zu Nachhaltigkeitsthemen bereits mehrfach ausgezeichnet.

Mehr anzeigen
Susanne Bergius - selbstständige Journalistin

Flaggschifffonds Auf den Zahn gefühlt

Flaggschifffonds ignorieren Risiken zu Umwelt, Sozialem und Governance. Zwischen Fondsprospekten und Selbstverpflichtungen der Anbieter klaffen Lücken. Mehr Transparenz für Anleger muss her.
von Susanne Bergius

Tool der Woche Pensionsfonds müssen bei Nachhaltigkeit aufholen

Kaum ein Firmenpensionsfonds in Deutschland orientiert sich an nachhaltigen Anlageleitlinien. Das geht aus einer Handelsblatt-Umfrage hervor. Positiv ragen die Firmen-Fonds von Nestlé sowie der Deutschen Telekom heraus.
von Susanne Bergius

Nachhaltige Investments Sinn und Unsinn von „Low Carbon“-Indizes

Spezielle Börsenbarometer sollen Investoren helfen, profitabel in eine emissionsarme Wirtschaft zu investieren. Manche Konzepte beruhigen jedoch bloß das Gewissen, ohne etwas bewirken zu können.

Bayer und Monsanto Übernahme bereitet Anlegern Kopfzerbrechen

Der neue Großkonzern dürfte wichtige Kriterien für den Verbleib in Nachhaltigkeits-Indizes nicht erfüllen. Weil das für viele institutionelle Anleger ein Ausschlusskriterium bei ihren Engagements ist, könnte die Aktien...
von Susanne Bergius und Georgios Kokologiannis

Nachhaltige Investments Nachhaltigkeitstechnik – Segen oder Fluch?

Manch technische Innovation für mehr Nachhaltigkeit birgt eine Krux in ihrem Lebenszyklus. Wissenschaftler, Researchagenturen und Vermögensverwalterarbeiten an Kriterien und Lösungen.
von Susanne Bergius

Exklusive Umfrage Top-Asset-Manager sind oft Nachhaltigkeits-Anfänger

Die Branchenbesten in der Vermögensverwaltung haben viel Luft nach oben bei der verantwortlich-nachhaltigen Vermögensverwaltung. Manche aber zeigen: Starkes Wachstum ist machbar, Kunden gibt es genug.
von Susanne Bergius

Nachhaltige Investments Unternehmen müssen mehr tun

Eine Investoreninitiative konstatiert Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel. Aber sie fordert mehr Ambitionen, denn das Wachstum der Unternehmen macht Energieeinsparung oft zunichte.
von Susanne Bergius

Nachhaltige Investments Industrie 4.0 – Treiber für Zukunftsfähigkeit?

Ein Umbruch naht: Reale und virtuelle Welt verschmelzen. Die Digitalisierung ermöglicht auch Innovationen für ein öko-sozial verträglicheres Wirtschaften – wenn denn das Potenzial genutzt wird.
von Susanne Bergius

Nachhaltige Investments Ruhigere Zeiten für das Ruhekissen

Wem ökologische und soziale Kriterien wichtig sind, der kann bei der Altersvorsorge darauf achten. Es gibt sowohl klassische Rentenpolicen mit öko-sozial orientierten Kapitalanlagen als auch nachhaltige Fondspolicen.
von Susanne Bergius

Verantwortlich Investieren Theorie trifft auf Praxis

Leitlinien sind schnell unterschrieben, doch an der Umsetzung hapert es oft. Das gilt auch für die UN-Prinzipien für verantwortliches Investieren (PRI).
von Susanne Bergius
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2