Anzeige: Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot der Deutschen Bank. Für den Inhalt ist die Deutsche Bank verantwortlich.

Was den Mittelstand bewegt – Teil 2 Mit der Deutschen Bank rutscht Ihnen im Auslandsgeschäft nichts durch

Kunden jenseits der Eurozone? Zu riskant, sagen nicht wenige im deutschen Mittelstand. Und verschenken so ohne Not Exportchancen und Umsatz. Dabei gibt es längst Mittel und Wege, auch in scheinbar unberechenbaren Märkten berechenbare Geschäfte zu machen. Denn die Umsätze fern der Heimat lassen sich fast immer schützen vor den beiden größten Risiken: schwankende Währungen und Zahlungsausfall. Ist die eigene Hausbank international gut aufgestellt, kann sie hier perfekt beraten und absichern. Und zusätzlich auch den Käufern im Ausland die benötigten Garantien vermitteln. Wie so etwas funktioniert, das zeigen die beiden hier genannten Beispiele aus dem Kundenkreis der Deutschen Bank. Es sind weltweit erfolgreiche deutsche Familienunternehmen. Gemeinsam mit uns haben sie die richtigen Antworten gefunden für die Sicherung ihres Auslandsgeschäfts.


Sie suchen eine Bank, die Ihre Branche und Ihre Themen versteht? Sprechen Sie mit uns: www.deutsche-bank.de/firmenkunden www.deutsche-bank.de/geschaeftskunden
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?