WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Studie Deutsche Manager haben massive Probleme mit der Rechtschreibung

Deutsche Manager haben massive Probleme bei Rechtschreibung, Kommaregeln und Satzbau. Nach einer Untersuchung der Freiburger Personalberatungsgesellschaft Saaman Consultants AG enthalten gut drei Viertel aller Bewerbungsschreiben und Lebensläufe von Führungskräften eindeutige Rechtschreibfehler.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das hat der Vergleich von 250 Bewerbern für Stellen im Top-Management (Bereichsleiter, Hauptabteilungsleiter) im Jahr 1997/98 mit der selben Anzahl von heute ergeben, wie Firmenchef Wolfgang Saaman heute mitteilte. „Von Rechtschreibfehlern und Satzzeichenfehlern verschonte Bewerbungen sind selten geworden“, erklärte Saaman. Es handele sich durchaus nicht nur um Fehler, „die sich aus dem Wirrwarr der Rechtschreibreform erklären lassen“. Verbessert haben sich dagegen die Fremdsprachenfähigkeiten der Führungskräfte: Gaben vor knapp zehn Jahren noch rund 80 Prozent der Bewerber auf eine Führungsposition an, sich in mindestens einer Fremdsprache fit zu fühlen, so sind es heute nahezu 100 Prozent. „Auch hat die Zahl der Angabe verschiedener Fremdsprachen zugenommen, deren Beherrschung sich deutsche Bewerber zutrauen“, sagte Saaman.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%