WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dreckschleudern im Stadtverkehr Ein Bus bläst so viel Stickoxid in die Luft wie 100 Diesel-Pkw

Die Fahrverbote für Diesel-Pkw haben weitreichende Folgen. Dabei wären viele wohl vermeidbar – wenn Busse und Lieferwagen konsequenter auf E-Antrieb umgestellt würden.
von Stefan Hajek

news

Bundesarbeitsgericht Amazon muss Streiks auf dem Betriebsgelände hinnehmen

Das Bundesarbeitsgericht hat mit einem Grundsatzurteil das Streikrecht gestärkt und erlaubt Gewerkschaften unter bestimmten Voraussetzungen den Arbeitskampf auf dem Betriebsgelände. Doch die Richter setzten auch Grenzen.

94 neue Züge Siemens erhält Milliardenauftrag für Londoner U-Bahn

Siemens soll 94 neue Züge für die Londoner U-Bahn liefern. Sie sollen die Kapazität der Piccadilly-Linie um 60 Prozent erhöhen, die die britische Hauptstadt unter anderem mit dem Flughafen Heathrow verbindet.

Fusion mit Tata Steel Thyssen-Stahlbetriebsratschef zieht sich aus Konzern-Aufsichtsrat zurück

Stahl-Gesamtbetriebsratschef Tekin Nasikkol zieht sich aus dem Aufsichtsrat von Thyssenkrupp zurück. Er wolle sich nun auf den Aufbau der Mitbestimmungsstrukturen im Joint Venture über Ländergrenzen hinweg konzentrieren.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 48 vom 19.11.2018

Deutschlands Weltmarktführer 2018

Diese 450 Unternehmen haben es geschafft, in ihrer Branche die Nummer eins zu werden. Wie die ganze Volkswirtschaft von ihnen profitiert.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Thyssenkrupp Wie der neue Chef seine Machtbasis ausbaut

Premium
Vorstandschef Guido Kerkhoff greift bei Thyssenkrupp radikal durch. Das Unternehmen rutscht derweil immer tiefer in die Krise. Sein Plan, den Ruhrgebietskonzern in zwei Teile aufzuspalten, gefällt längst nicht allen.
von Angela Hennersdorf, Anton Riedl und Christof Schürmann

Aktenberge und Lobbypolitik Unternehmer verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat

Premium
Schlechte Gesetze, überforderte Gerichte: Viele Unternehmer ächzen unter der deutschen Bürokratie. Selbst Richter bezweifeln, dass der Rechtsstaat noch gut funktioniert. Wie sich das ändern lässt.
von Elisabeth Niejahr und Simon Book

Wirtschaftsminister trifft Tandemploy-Chefin Gründerin erklärt Altmaier, was Start-ups wirklich brauchen

Premium
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wünscht sich mehr Gründerinnen wie Anna Kaiser, Chefin der Jobsharing-Plattform Tandemploy. Ein Gespräch über geteilte Jobs, die Lust auf Innovation und deutsche Befindlichkeiten.
Interview von Sophie Crocoll
WiWo Newsletter

Partnerangebote

Videos

Auto-Cockpit Unten SUV, oben Limousine: BMW X4

Obwohl der Testwagen die Modellbezeichnung 30i trägt, werkelt unter der Motorhaube des Crossovers eine 2-Liter-Maschine mit mehr als 250 PS. Und das mit einer überraschenden Laufruhe.

Börse So können Anleger durch Börsenspiele ihre Anlagestrategie verbessern

Ohne Risiko an den Finanzmärkten zocken – im echten Leben geht das natürlich nicht. Börsenspiele eignen sich dafür aber nur zu gut. Ein Gewinner erzählt von seinen Erfahrungen.

News Geldsparen beim Strom durch Tarifoptimierer

Zum Ende des Jahres steht immer viel Bürokratie an: Und im Idealfall wechselt man dann noch bei Autoversicherung und Co. zum günstigsten Anbieter. Auch bei Strom und Gas kann sich ein Anbieterwechsel lohnen.

Interesse an E-Sprinter Tesla-Chef Musk flirtet mit Daimler

Die Elektroversion des Daimler-Kleinlasters Sprinter hat die Aufmerksamkeit von Tesla-Chef Elon Musk auf sich gezogen. Auf Twitter schrieb er, Tesla sei vielleicht an einer Zusammenarbeit Interessiert.

Deutschland-Chef Haagensen Wie Easyjet wachsen will

Der Easyjet-Vorstand Thomas Haagensen erklärt, wie er den Konkurrenten Ryanair und Eurowings die Kundschaft abjagt und was die Airline für die Zukunft plant.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Verhaftung von CEO Ghosn Frankreich fordert kommissarische Führung für Renault

Der schillernde Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn ist am Montag in Japan verhaftet worden. Nun hat sich der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire zu der Führung von Autobauer Renault geäußert.

Plus von 2,3 Prozent Mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Immer wieder kritisieren Experten, dass in Deutschland noch immer zu wenig Wohnungen gebaut würden als einen Grund für die Wohnungsnot. Nun stieg erstmals seit drei Quartalen die Zahl der Baugenehmigungen.

Tages- und Festgeld Die Zinsen sind zurück! Doch es gibt Haken

Mit einem Prozent Zins auf Tagesgeld lockt die ING Diba derzeit, sowohl für Alt- als auch Neukunden. Stolze zwei Prozent gibt es bei einer Hamburger Privatbank. Doch die Angebote haben Haken.
von Niklas Hoyer

Lebensversicherungen Eine Provisionsbegrenzung verspricht Kunden mehr Geld

Das Bundesfinanzministerium hatte im Sommer vorgeschlagen, die Provisionen zu deckeln, die Versicherer von Lebensversicherungen den Vermittlern zahlen. Das könnte die Kosten der Policen senken.

Digitalisierung Kaum Digitalvorstände in Deutschlands Unternehmen

Exklusiv
Eine exklusive Untersuchung zeigt, nur wenige Konzerne benennen einen Digitalverantwortlichen im Vorstand. Was das für die Zukunftsfähigkeit der Konzerne bedeutet.
von Kristin Schmidt

Fachkräftemangel Unternehmen suchen IT-Experten - aber im richtigen Alter

Klempner, Altenpfleger und IT-Experten sind gesucht. Doch eine Million Fachkräfte und Spezialisten in Deutschland sind arbeitslos. Das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Das Problem ist jedoch vielschichtig.

Arbeitswelt 4.0 Unternehmen bieten vermehrt Weiterbildung zur Digitalisierung

Zwar bieten vermehrt Unternehmen ihrer Belegschaft Fortbildungen in Sachen Digitalisierung an, räumen dafür jedoch zu wenig Zeit ein. Und immer noch fehlt es in vielen Häusern an einer echten Digital-Strategie.

Ernährungsministerin Klöckner Neue Strategie gegen zu viel Zucker und Fett in Lebensmitteln

Ernährungsministerin Julia Klöckner möchte gegen das Übergewicht vieler Deutscher kämpfen. Die mächtige Lebensmittelbranche soll darunter allerdings nicht leiden. Funktionieren soll das mit einer neuen Strategie.

Hoffnungsträger A.D. Die unmögliche Mission von Finanzminister Olaf Scholz

Premium
Der Sozialdemokrat und Finanzminister Olaf Scholz steckt im Dilemma: Sein Wunsch, sich als pragmatischer Macher zu profilieren, verträgt sich nicht mit den Ansprüchen einer Partei mit Linksdrall.
von Benedikt Becker, Sven Böll, Max Haerder und Christian Ramthun

Streit um Gibraltar Spanien droht mit Nein zum Brexit-Abkommen

Nach Außenminister Josep Borrell hat sich nun auch Spaniens Ministerpräsident Pedro Sànchez zum geplanten Brexit-Abkommen geäußert. Sànchez droht damit, dass Spanien gegen das Abkommen stimmen werde.

Chatbot-Studie Mensch oder Maschine? Mensch, bitte!

Wenn es um Kundenservice geht, dann möchten die Menschen gerne, dass es schnell geht und ihnen geholfen wird. Das darf auch gerne eine Maschine übernehmen – lieber ist den Kunden aber das Gespräch mit einem Menschen.
von Thorsten Firlus

Drohnenlieferungen In Island bringen Drohnen das Abendessen

Drohnen sind nur selten in der Luft von deutschen Städten zu sehen. In Reykjavik ist das anders: Hier liefert der größte Online-Marktplatz sogar Pizza mit Drohnen aus. Ein israelisches Start-up sorgt für die Technik.
von Dominik Reintjes

Apple-Mitgründer lobt Datenschutz Wozniak: „Ich bin so froh, dass es euch Europäer gibt“

Exklusiv
Apple-Mitgründer Steve Wozniak hält einen strengen Datenschutz für notwendig – und sieht in den europäischen Regelungen ein Vorbild für die USA.
von Varinia Bernau

Mobilitätsstudie Das Auto verliert kaum an Beliebtheit

In vielen Großstädten stecken Pendler häufig im Stau. Und in vielen Städten ist die Luft vor allem wegen Dieselabgasen schlecht. Das Auto bleibt aber der mit Abstand wichtigste Verkehrsträger.

„Koch des Jahres“ Der Beste im Gault Millau 2019 ist ein Duo

Auf die Mitarbeiter kommt es an, zeigt der Restaurantführer Gault Millau. Erstmals kürte er ein Duo zum „Koch des Jahres“. Auch sonst brillieren Nachfolger, die heute besser behandelt werden als früher.
von Thorsten Firlus

Lebensart Wer mitreden will, muss sich mit Bier auskennen

Premium
Früher mussten sich Genussmenschen vor allem mit Wein, Zigarren und Whisky auskennen – heute ist auch Expertise in Sachen Bier gefragt.
Kolumne von Jeroen van Rooijen

Zenjob Nebenjob-Portal gewinnt Axa-Fonds als Investor

Mit Hilfe der 15 Millionen Euro schweren Kapitalspritze will der digitale Personalvermittler die Expansion in weitere Städte vorantreiben.

„Die Höhle der Löwen“ Das sind die Start-ups von Folge zwölf

EinStückLand, Safaya, Realtrue, Man Upgrader, Tonefit und Troy hoffen ein Investment im Staffelfinale der Gründer-Show von Vox.

Voi Technology Schwedischer Verleihdienst für E-Scooter auf Expansionskurs

Nach einer Finanzierungsrunde sieht sich das Start-up in einer guten Startposition, wenn Elektrokleinstfahrzeuge in Deutschland erlaubt werden.

Audi R8 Facelift Audis Supersportler kommt zurück

Weil er die aktuellen Abgasnormen nicht einhalten konnte, musste Audi den R8 aus dem Programm nehmen. Anfang 2019 kommt der Sportwagen zurück – weiterhin mit V10-Sauger, aber jetzt mit noch mehr Leistung.
WiWo Spiele