WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immobilien Höllenjob Hausverwalter

Premium
Hausverwalter kämpfen mit Querulanten und managen in Summe ein Milliardenvermögen. Ein bedeutungsvoller Job, der ohne spezielle Ausbildung ausgeübt werden darf. Das führt zu Problemen, die sich vermeiden ließen.
von Michael Scheppe

Hölle statt Heim? Der Fluch der Eigentumswohnung

Premium
Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen können.
von Martin Gerth, Niklas Hoyer, Christof Schürmann und Michael Scheppe

Die Frage der Woche Planen Sie, eine Immobilie zu kaufen?

Die Freude an der Eigentumswohnung währt mitunter nicht lange, überall lauern Probleme. Aber was denken Sie? Planen Sie, eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen?

news

Verfassungsschutzpräsident Merkel: „Tragfähige Lösung“ im Fall Maaßen noch am Wochenende

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine neue Lösung im Fall des bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen noch für das Wochenende angekündigt.

Drohende Fahrverbote Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel sollen kommen

Seit Monaten sind Besitzer älterer Diesel im Ungewissen: Gibt es doch noch Abgas-Nachrüstungen, damit sie weiter in Innenstädte kommen? Die Kanzlerin will eine Klärung herbeiführen – in den nächsten Tagen.

Britische Behörden ermitteln Geldwäscheskandal bei Danske Bank weitet sich aus

Auch die britischen Behörden ermitteln nun wegen des Verdachts der Geldwäsche gegen die Danske Bank. Auf einer Liste waren in diesem Zusammenhang vor allem britische und russische Unternehmen aufgetaucht.

Euro-Zone schwächelt Deutsche Industrie mit geringstem Wachstum seit zwei Jahren

Die Probleme in den Schwellenländern und die Handelskonflikte hinterlassen tiefe Bremsspuren: Das Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone ist im September wegen der schwächelnden Industrie abgeflaut.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Akira Yoshino „Europa sollte jetzt anfangen, Batterien herzustellen“

Premium
Akira Yoshino gilt als einer der Erfinder des Lithium-Ionen-Akkus. Ohne ihn wären weder Smartphones noch E-Autos denkbar. Ein Gespräch über die Chancen neuer Akku-Technologien und die Dominanz asiatischer Konzerne.
Interview von Stefan Hajek

Bundesregierung Warum nur Neuwahlen Stabilität schaffen

Premium
Neuwahlen sorgen für noch mehr Chaos – so die gängige Erzählung in Berlin. Doch angesichts der Regierungsmisere gilt eher das Gegenteil.
Kommentar von Sven Böll

Ralph Brinkhaus Kauder-Gegenkandidat: „Sind nur noch mit uns selbst beschäftigt“

Premium
Der CDU-Politiker Ralph Brinkhaus über seine Kandidatur gegen Unionsfraktionschef Volker Kauder – und überfällige Reformen.
Interview von Sven Böll
WiWo Newsletter

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Videos

Auto Fiat Ducato: Das kann der italienische Lastenesel

Der Fiat Ducato ist ein Klassiker unter den Transportern. Mit einer modernen Ausstattung macht er auch heute richtig Spaß.

Auf der Wiesn wie im Laden Was treibt den Bierpreis?

Der heiße Sommer hat den Bierabsatz erhöht. Laut Statistischem Bundesamt lagen die Preise für Bier im Juni um 4,1 Prozent über dem Vorjahresmonat. Die Maß auf dem Oktoberfest kostet bis zu 11,50 Euro. Was treibt den...

News EZB zeigt neue Euro-Banknoten

Die Deutschen lieben ihr Bargeld - und die Eurobanknoten gelten als besonders Fälschungssicher. Jetzt präsentiert die Europäische Zentralbank einen neuen Hundert Euro Schein - und neben neuen Sicherheitsmaßnahmen soll...

Buchhandel Thalia will Erfolg - mit mehr Kaffee und weniger Büchern

Der Wettbewerber heißt nicht allein Amazon. Die Buchhandelskette Thalia hat einen größeren Kontrahenten: Social Media, Netflix oder E-Sports. Die Menschen lesen immer weniger Bücher. Kaffee und Sofas sollen nun helfen.

Kinderausstattung Warum niemand mehr gebrauchte Kinderwagen kauft

Für das Kinde nur das beste - das scheint die Devise vieler Eltern zu sein. Davon profitieren Hersteller und Händler von Kindermöbeln, Spielzeug und Kinderausstattung. Was das Geschäft mit den Kleinen wachsen lässt.
von Thorsten Firlus

IAA Nutzfahrzeuge 2018 Wie der Truck der Zukunft über die Straßen rollt

Wenn in einigen Jahren neue Lkw auf den Autobahnen unterwegs sind, sollen sie ganz anders sein als heutige Lkw: Smarter, effizienter, umweltfreundlicher. Vier Punkte, die den Truck der Zukunft ausmachen.
von Katja Joho

BörsenWoche 175 Trump macht chinesische Aktien attraktiv

Premium
Der Aktienmarkt in China ist durch den Handelskonflikt mit den USA deutlich günstiger geworden. Wo nun Chancen liegen, wie Anleger sie nutzen können.
von Hauke Reimer

Studie Großbanken leiden stärker als kleine

Premium
Vor allem kleine Banken wie Sparkassen und Volksbanken ächzen unter den Spätfolgen der Finanzkrise – hieß es jedenfalls bisher. Doch neue Erkenntnisse legen genau das Gegenteil nahe.
von Mark Fehr

Schädlich für die Volkswirtschaft Warum Aktienrückkäufe so gefährlich sind

Premium
Unternehmen stecken so viel Geld in Aktienrückkäufe wie lange nicht mehr. Das treibt die Börsenkurse und freut die Aktionäre. Doch die Rückkäufe bergen hohe Risiken – für die Unternehmen und die Volkswirtschaft.
von Malte Fischer

Stimmtrainerin „Zuhörer schalten ab, wenn es anstrengend wird“

Ein Kollege versteht Sie ständig falsch? Bei Ihrer Präsentation hört fast niemand richtig zu? Kommunikationscoach Nina Höllinger erklärt, wie Sie Ihre Stimme im Berufsalltag so nutzen, dass Ihre Botschaft hängen bleibt.
Interview von Wenke Wensing

Ende des Wahns Warum sich die Jagd nach Größe nicht lohnt

Schiere Größe ist nicht alles. Und schon gar kein Zeichen des Erfolgs. Eine Studie belegt, dass Manager nicht zwanghaft nach dem Immer-mehr streben sollten. Es gibt bessere Unternehmensziele.
von Kristin Schmidt

Nach 5 Jahren NSU-Prozess Was Zschäpe-Anwalt Stahl über Disziplin gelernt hat

Premium
Wolfgang Stahl stand als Anwalt von Beate Zschäpe jahrelang im Rampenlicht des Prozesses um die NSU-Morde. Ein Gespräch über Teamarbeit, Disziplin und darüber, wie sich ein solches Mandat auf die Karriere auswirkt.
Interview von Lin Freitag und Kristin Schmidt

Plus 60 Prozent Zahl der Krankschreibungen ist drastisch gestiegen

In den Jahren zwischen 2008 und 2016 sind die Krankschreibungen in deutschen Unternehmen um mehr als 60 Prozent gestiegen. Das geht aus einer Regierungsantwort auf eine Anfrage der Linken hervor.

Verfehlte Klimaschutzziele Zu viel CO2: Deutschland muss Milliarden an Osteuropa zahlen

Exklusiv
Deutschland erreicht seine Klimaziele nicht – und bekommt jetzt die Konsequenzen zu spüren: Die Bundesregierung wird Milliarden Euro für Zertifikate an andere EU-Länder zahlen müssen.
von Cordula Tutt

Freytags-Frage Können Think Tanks die Welt retten – und sollten sie das überhaupt?

In Buenos Aires trafen sich beim T20-Gipfel verschiedene Think Tanks, um über globale Wirtschafsthemen zu diskutieren. Ein nobles Format – doch können sie auch die Politik beeinflussen?
Kolumne von Andreas Freytag

„Vertical Farming“ Die neue Zauberformel der Licht-Industrie

Der leckerste Salat kommt aus dem Labor: Mit moderner LED-Technik lassen sich Geschmack, Frische und Größe präzise steuern. Für die Licht-Industrie ist ein Milliardenmarkt nahe.

Innovationen Wie das Neue in die Welt kommt

Innovationen lassen sich nicht planen, im Gegenteil. Bei vielen revolutionären Erfindungen spielte der glückliche Zufall eine Rolle. Durch ihn lässt sich finden, wonach man gar nicht gesucht hat.
von Miriam Meckel und Daniel Rettig

Erster Weltraumtourist SpaceX will japanischen Milliardär um den Mond fliegen

Yusaku Maezawa zahlt „viel Geld“ dafür, dass Elon Musk ihn mit seinem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX ins Weltall schießt. Wie viel, will Musk nicht sagen. Doch der Zeitpunkt steht fest: 2023 ist der Plan.

Gastroführer Die Macht der (falschen) Empfehlung

Ohne Rankings und Führer wäre ein großer Teil des Geschäfts mit der Gourmet-Gastronomie nicht vorstellbar. Jetzt zeigen zwei Entscheidungen, wie sehr die Branche vom Tamtam der Auszeichnungen wirtschaftlich abhängt.
von Sven Prange

Wein-Lese Fünf Regeln und ein Rausch

Premium
Im Frühherbst Federweißer, klar - ein Genuss mit kleinen Risiken. Mit diesen Tipps werden Sie einen Abend mit dem gärenden Wein gut überstehen.
Kolumne von Katharina Matheis

Kaufrausch So kommen Sie schick und bequem durch den Herbst

Auch wenn die Temperaturen es momentan noch nicht vermuten lassen: Der Herbst steht vor der Tür. Zeit, sich gemütlich und dennoch stilvoll zu kleiden. Fünf Produktempfehlungen von Modedesigner Guido Maria Kretschmer.

Wunder „Unser Vorteil ist, dass wir schnell ein Visum bekommen“

Mit 26 Millionen Euro im Rücken stockt Wunder in Hamburg um 100 Mitarbeiter auf. Wie er das Wachstum stemmen will, erklärt Gründer Gunnar Froh im Interview.

Wellth Fünf Millionen für den digitalen Patienten-Aufpasser

Die App kontrolliert, ob Patienten ihre Medikamente nehmen: Mit der Idee lockt die US-Firma Versicherungen. Aus Deutschland kommt kräftige Unterstützung.

Beekeeper „Wir erreichen alle Mitarbeiter“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche tritt der Gründer von Beekeeper, Cristian Grossmann, an. Wie urteilt Investor Christian Miele?

Chefgehälter Was verdient die deutsche Elite?

Nur Vorstandsvorsitzende von Konzernen in der Schweiz und Großbritannien werden besser bezahlt: Im europaweiten Vergleich liegen die deutschen Chefs laut einer Studie auf Platz drei.
WiWo Spiele