WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Evelyne Freitag

Evelyne Freitag ist Mitglied der Geschäftsführung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH und verantwortet als CFO für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz 4,8 Mrd. Euro Umsatz und 10.000 Mitarbeiter. Sie ist außerdem Aufsichtsratsvorsitzende des börsennotierten Technologiekonzerns euromicron AG und Aufsichtsratsvorsitzende der Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst Gruppe VvaG. Die Französin verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Strategie und Finanzen, M&A sowie Business Operations & Development.

Zuvor war sie Geschäftsführerin und CFO bei Goodyear Dunlop für die DACH-Region und für die Business Transformation EMEA zuständig. Sie hat sieben Jahre als Vice President Finance & Supply Chain bei Pfizer Deutschland gearbeitet, sowie viele Jahre im Daimler-Konzern und in der Konsumgüterindustrie bei Kraft Jacobs Suchard und dem Modekonzern Pentland. Evelyne Freitag absolvierte ihr Studium der Betriebswirtschaft an der École Supérieure de Commerce de Paris und der Universität Hohenheim.

Mehr anzeigen
Evelyne Freitag -

Führungswechsel Spahns DVG – ist das schon die Disruption im Gesundheitswesen?

Die Digitalisierung wird die Gesundheitsbranche stark verändern – es braucht neue Geschäftsmodelle und Datenplattformen. Spahns Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) enthält eine Weltneuheit. Aber das reicht leider nicht.
Kolumne von Evelyne Freitag

Führungswechsel Zickzack ist das neue Straight

Das Jammern über Fachkräftemangel führt auf die falsche Fährte. Gerade in Deutschland ist der Glaube besonders ausgeprägt, es brauche für alles Spezialisten. Stimmt nicht: Wir brauchen kluge Köpfe mit Mut und Phantasie.
Kolumne von Evelyne Freitag

Führungswechsel Ein Rat an die Generation Y: Fragt nicht, was ihr dürft!

Braucht es in unseren Management-Etagen einen Generationenkampf jung gegen alt? Es klingt zwar nach Revolution und Aufbruch, doch der Kampf ist unnötig. Die heute 50-Jährigen haben eine Menge Erfahrung mit Innovationen.
Kolumne von Evelyne Freitag

Führungswechsel Wie die Balance zwischen Agilität und langfristigem Erfolg gelingt

Erfolg braucht schnelle, passgenaue Entscheidungen genauso wie besonnene langfristige Strategie. Wer führt, muss die Mikro- und die Makroebene perfekt beherrschen.
Kolumne von Evelyne Freitag