WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immobilienpreise Die teuersten Städte Deutschlands

Investoren ziehen sich langsam aus deutschen Metropolen zurück. Sie kaufen stattdessen lieber Eigentumswohnungen in günstigeren Regionalzentren mit bis zu 500.000 Einwohnern. Die Städte mit den höchsten Immobilienpreisen im Überblick.

Dresden Quelle: dpa
Platz 8Bekannt für Politklüngel und Hochdeutsch: In Hannover kostet eine Gewerbeimmobilie etwa auf der Georgstraße im Schnitt 195 Euro pro Quadratmeter. Quelle: Creative Commons-Lizenz
Platz 8: Für eine Eigentumswohnung in Ost-Berlin muss ein Käufer 1.400 Euro pro Quadratmeter aufbringen ... Quelle: AP
Platz 7: ... für eine Eigentumswohnung im Westen der Stadt noch etwas mehr. Hier kostet der Quadratmeter 1.500 Euro.
Platz 7 / 6Auch auf der Kölner Schildergasse bezahlen Händler 250 Euro für den Quadratmeter Ladenfläche. Quelle: dpa
Platz 5: "Mainhattan" dürfte auch dank der vielen Banker ein teures Pflaster sein: In Frankfurt zahlt man pro Quadratmeter 1.550 Euro für eine Eigentumswohnung. Quelle: dpa
Platz 4: Wer " Hamburg, meine Perle" als Einwohner singen will, sollte Geld mitbringen - pro Quadratmeter liegt der Preis für eine Eigentumswohnung bei 1.750 Euro. Quelle: dpa
Platz 4Rang vier geht an die Kö in Düsseldorf. Wer hier seinen Laden neben Armani, Gucci oder Chanel platzieren will, legt dafür im Schnitt 285 Euro monatlich pro Quadratmeter hin. Quelle: dpa/dpaweb
Platz 2: Mit einem Quadratmeterpreis von 2.100 Euro für eine Eigentumswohnung ist die Schwabenmetropole Stuttgart die zweitteuerste Stadt Deutschlands. Quelle: dpa
München Quelle: dpa
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%